• Sommersemester 2022

    Im Sommersemester 2022 hat das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

     

    Seminare

    Superintelligenz - Können wir die Weltherrschaft künstlicher Intelligenz kontrollieren?-(Leitung: Dr. Ludwig Fahrbach)

    Wissenschaftsjournalismus - Grundlagen populärwissenschaftlichen Schreibens und die Lehren aus der Pandemie (Leitung: Dr. Nora Kluck)

    Feministische Wissenschaftstheorie (Leitung: Dr. Markus Seidel)

    Klassiker der Wissenschaftstheorie: Carl Gustav Hempel - Aspekte wissenschaftlicher Erklärung (Leitung: Dr. Markus Seidel)

    Sind wissenschaftliche Theorien wirklich wahr? - Die Debatte um den wissenschaftlichen Realismus (Leitung: Dr. Markus Seidel)

    Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: Dr. Markus Seidel)

     

    Blockseminare

    Wahrscheinlichkeit: wissenschaftstheoretische und philosophiegeschichtliche Perspektiven (Leitung: Dr. Dr. Niki Pfeifer)

    Zeit und Relativitätstheorie (Leitung: Dr. Daniel Saudek)

    Was sind Experten? (Leitung: Dr. Markus Seidel)

    Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: Dr. Markus Seidel)
     

  • Wintersemester 2021/22

    Im Wintersemester 2021/22 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

    Ringvorlesung

     

    Seminare

    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Wissenschaft und Demokratie (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Einführung in die Wissenschaftssoziologie (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Klassiker der Wissenschaftstheorie: Die Wissenschaftstheorie W.V.O. Quines (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Alchemie und der Wissenschaftsdiskurs der Frühen Neuzeit (Leitung: PD Dr. Ute Frietsch
    • Natur- oder Geisteswissenschaft? Philosophische Betrachtungen zum Kampf zweier ungleich-gleicher Kontrahenten (Leitung: Natalie Berg)
    • Masern, Feinstaub und Klimawandel: Wissenschaftsskepsis als wissenschaftstheoretische Herausforderung (Leitung: Julia Göhner)

     

    Blockseminare

    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Naturalismus: Positionen, Perspektiven, Probleme (Leitung: Dr. Markus Seidel)
    • Diskurs, Macht, Wissen: Kontinentale Wissenschaftsphilosophie (Leitung: Paul Stephan)
  • Sommersemester 2021

    Im Sommersemester 2021 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

    Ringvorlesung

    Seminare

    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: PD Dr. Jansen)
    • Die Wissenschaftstheorie des Aristoteles (PD Dr. Jansen)
    • Textanalyse in den Wissenschaften (PD Dr. Jansen)
    • Philosophie der Altersforschung (PD Dr. Jansen)
    • Philosophie der Geschichtswissenschaften (Prof. Dr. Fischer)
    • Historische Epistemologie  (Grouls)
    • Philosophie der Psychologie  (Dr. Pfeifer)
    • Grundfragen wissenschaftlicher Begriffsbildung  (Dr. Podacker)

    Blockseminare

    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (PD Dr. Jansen)

     

  • Wintersemester 2020/21

    Im Wintersemester 2020/21 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

    Ringvorlesung:

     

    Seminare

    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Grundaspekte der Wissenschaftsphilosophie Martin Heideggers (Leitung: Jörg Friedrich)
    • Klassiker der Wissenschaftstheorie: Die Wissenschaftstheorie Karl Poppers (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Wissenschaftstheorie der Biologie (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Was ist ein Experiment? (Leitung: Dr. Jens Salomon)
    • Was ist (keine) Wissenschaft? (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Wissenschaftssprache: Von Supraleitern, transformativer Hermeneutik und der gemeinen Steinlaus (Leitung: Dr. Nora Kluck)
    • Wissenschaftstheorie der Theologie (Leitung: Julia Göhner)

     

    Blockseminare

    • Einführung in die Wissenschaftsethik (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: PD Dr. Ludger Jansen)
    • Wissenschaftstheorie der Klimawissenschaften (Leitung: Sebastian Stachorra)

     

  • Sommersemester 2020

    Im Sommersemester 2020 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

     

    Seminare:

    • Werte in den Wissenschaften (Leitung: Markus Seidel)
    • Hermeneutik: Wissenschaftstheorie und Methodologie der Geisteswissenschaften (Leitung: Markus Seidel)
    • Klassiker der Wissenschaftstheorie: Thomas Kuhn und die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Leitung: Markus Seidel)
    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)
    • Am Anfang war die Formel – Eine Geschichte der Formalisierung (Leitung: Jens Salomon)

     

    Blockseminare:

    • Spielregeln der Wissenschaft (Leitung Julia Göhner)
    • Raum- und Zeitkonzepte in der Physik – Historische und systematische Perspektiven (Leitung: Benjamin Rathgeber)
    • Wissenschaft anders sehen mit Niklas Luhmann – Wissenschaftstheorie soziologisch beobachtet (Leitung: Elena Beenen)
    • Wahrnehmen, Denken und Vorhersagen (Leitung: Raja Rosenhagen)
    • Was ist eine wissenschaftliche Erklärung? (Leitung: Markus Seidel)
    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)

     

  • Wintersemester 2019/20

    Im Wintersemester 2019/20 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

     

    Ringvorlesung:

     

     

    Seminare

    • Maschinenethik (Leitung: Markus Seidel)
    • Gedankenexperimente in den Wissenschaften (Leitung: Markus Seidel und Sebastian Stachorra)
    • Klassiker der Wissenschaftstheorie: Der Wiener Kreis (Leitung: Markus Seidel)
    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)
    • Wissenschaft und Kosmologie: Eine Geschichte der Theorien über das Universum (Leitung: Jens Salomon)

     

    Blockseminare

    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)
    • Was ist Kausalität? (Leitung: Markus Seidel)
    • Außerirdische: Wissenschaftstheoretische Perspektiven (Leitung: Julia Göhner)
    • Wissenschaft und Existenz (Leitung: Raja Rosenhagen)
    • Wissenschaftsjournalismus und populäres Schreiben (Leitung: Nora Kluck)

     

  • Sommersemester 2019

    Im Sommersemester 2019 bot das Zentrum für Wissenschaftstheorie folgende Lehrveranstaltungen an:

     

    Ringvorlesung

     

     

    Seminare

    • Tabakrauchen, Klimawandel, Saurer Regen: Der Einfluss wirtschaftlicher und politischer Interessen auf die Wissenschaften (Leitung: Markus Seidel)
    • Klassiker der Wissenschaftstheorie: Nelson Goodman - Tatsache, Fiktion, Voraussage (Leitung: Markus Seidel)
    • Sozialkonstruktivismus (Leitung: Markus Seidel)
    • Ethik im Wiener Kreis (Leitung: Monja Reinhart)
    • Politisches Denken – Politik untersuchen. Einführung in die Wissenschaftstheorie der Politikwissenschaft (Leitung: Max Schulte)
    • Kerngedanken der Relativitätstheorie und ihre wissenschaftstheoretischen Konsequenzen (Leitung: Jens Salomon)
    • Arbeitskreis Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)

     

    Blockseminare

    • Was ist wissenschaftlicher Fortschritt? (Leitung: Markus Seidel)
    • Einführung in die Wissenschaftstheorie (Leitung: Markus Seidel)
    • Wissenschaftstheorie der Mathematik (Leitung: Frederik Gierlinger)
    • Postfaktisch? Über Wissenschaft, Wahrheit und Relativismus (Leitung: Laura Martena)