Einblick in die Arbeit am ZfW

Der Film von Ragnar Kopka zum sanierten Philosophikum der Universität Münster zeigt unter anderem die Arbeit am ZfW.

Sie finden ihn hier.

Das ZfW in den Medien

  • Am 28.01.2021 erschien in der Welt der Artikel "Hier erfährt man, ob es eine gerechte Triage gibt". Der Artikel informiert über die aktuelle Ringvorlesung Wissenschaft & Öffentlichkeit in der Corona-Krise und resümiert die bereits abgehaltenen Vorlesungen der Reihe. Für WELTplus-Abonnenten ist er in voller Länge einsehbar.
  • PD Dr. Robert Matthias Erdbeer gab am 11.09.2020 ein Interview im Hessischen Rundfunk in der Reihe „Wissenswert“ über "Widerstand gegen Wissenschaft: von Evolutionsleugnern und Klimaschutzgegnern".
  • Am 11.09.2020 wurde Dr. Markus Seidel vom MDR zu dem Thema "Citizen Science: Darum braucht die Wissenschaft Laien" interviewt.
  • PD Dr. Robert Matthias Erbeer sprach für einen Radiobeitrag im HR Info vom 03.06.2020 über "Zweifel an Studien: Warum misstrauen manche Menschen den Wissenschaften?".
  • Für die Sendung "Radiowissen" vom 12.02.2020 im BR2 wurde Dr. Markus Seidel zum Thema "Francis Bacon - Vater der modernen Wissenschaft" interviewt.
  • Prof. Dr. Michael Klasen und Dr. Markus Seidel veröffentlichen gemeinsam den Sammelband "Einheit und Vielfalt in den Wissenschaften". Interview mit der Uni Münster.
  • Ragnar Kopkas Film zum sanierten Philosophikum der Universität Münster zeigt die Arbeit am ZfW.
  • Am 09.08.2017 strahlte der Radiosender ORF1 die Sendung "'Gott würfelt nicht'. Reflexionen über den Zufall" aus. Dr. Markus Seidel wurde hierzu zum Thema Der Zufall in der Wissenschaftsentwicklung  interviewt.
  • Am 20.01.2016 feierte das ZfW sein 10-jähriges Jubiläum. Einen Pressebericht zur Jubiläumsfeier finden Sie hier. Den Bericht der "Westfälischen Nachrichten" über das Jubiläum können Sie sich hier ansehen. Den Beitrag in der Universitätszeitung "Wissen/Leben" finden Sie hier.
  • Am 28.10.2015 berichtete Radio Q über die im WS 2015/2016 stattfindende Ringvorlesung des ZfW mit dem Titel Technisierte Welt, technisierter Mensch. Dr. Markus Seidel stellte die Themen der Ringvorlesung in einem Interview vor.
  • Am Freitag, 17.07.2015 berichtete Radio Q über den 9. Studierendentag des Zentrums mit dem Themenschwerpunkt Pseudowissenschaft.
  • Für den Artikel Dem Zufall auf der Spur, der in der Juni-Ausgabe der Universitätszeitung Wissen|Leben erschienen ist, wurden die ZfW-Mitglieder Dr. Eva-Maria Jung, Prof. Dr. Gernot Münster, Prof. Dr. Reinold Schmücker und Prof. Dr. Niko Strobach interviewt.
  • Am Donnerstag, 20.11.2014 hat das Studierenden-Radio Q im Rahmen der Sendung "IQ Campus Science" über unsere Ringvorlesung berichtet. Den entsprechenden Beitrag von Gabi Fox mit dem Titel Emotionen in der Wissenschaft gibt es auch zum Nachhören.
  • Ausschnitte aus einer Diskussionsrunde im Rahmen des ZfW-Arbeitskreises Wissenschaftstheorie wurden in das Video  Den Dingen auf den Grund gehen: Philosophie des WWU-Videoportals aufgenommen.
  • Im JS-Magazin, der Zeitschrift der Evangelischen Kirche für junge Soldaten, erschien im März 2012 ein Interview mit dem ZfW-Mitarbeiter Dr. Markus Seidel zu Paul Feyerabend mit dem Titel Hier wächst Erkenntnis
    Sie können das Interview als pdf-Datei herunterladen.