Auswahl aktueller Forschungsförderprogramme und Calls

Auf dieser Seite bieten wir eine von SAFIR zusammengestellte Übersicht über ausgewählte aktuelle Forschungsförderprogramme sowohl der WWU als auch von externen Fördergebern national wie international.

Marie Skłodowska-Curie Actions (MSCA)

Die Marie Sklodwoska-Curie Actions [en] fördern Wissenschaftler*innen in allen Karrierestufen und Fachrichtungen ungeachtet von Alter und Nationalität. Aktuelle Calls:
29.09.2020 – 17 Uhr: Co-funding of regional, national and international programmes (MSCA-COFUND-2020) [en]
Bitte beachten Sie bezüglich der Einstellung von Personal im Rahmen dieses Programms die spezifischen Länderregeln [en]. Ansprechpartnerinnen an der WWU für dieses Programm sind Eva Jirka und Preeya Vettikuzha.

UT-WWU Collaboration Grants

Die Rektorate der University of Twente und der WWU fördern gemeinsame Forschungsvorhaben von Wissenschaftler*innen beider Universitäten durch die Einrichtung von Collaboration Grants. Weitere Informationen finden Sie auf der Unterseite zu UT-WWU Strategic Collaboration Grants. Die aktuelle Deadline ist der 5. Oktober 2020 – 17:00 CET.

Forschungsprojekte Studierender

Das Rektorat der WWU Münster vergibt jährlich 50.000 Euro für die Förderung von Forschungsprojekten von Studierenden. Die aktuelle Frist für eine erste Antragsfassung endet am 13.11.2020. Weitere Informationen finden Sie unter Forschungsprojekte Studierender.

Junge Akademie 2021

Bis zum 16. November 2020 können sich Nachwuchswissenschaftler*innen aller Disziplinen sowie Künstler*innen bei der Jungen Akademie bewerben, die Interesse an interdisziplinärer Arbeit an den Schnittstellen von Wissenschaft, Kunst, Gesellschaft und Politik haben. Ansprechpartnerin an der WWU ist Birte Blut.

Polish-German Funding Initiative

Open to research projects in the humanities and social sciences: The Narodowe Centrum Nauki and the Deutsche Forschungsgemeinschaft are announcing the fourth call for proposals within the joint funding scheme “Beethoven”. The initiative’s aim is to provide funding for integrated Polish-German research projects of outstanding scientific quality. Deadline for this call for proposals: 15 December 2020, 16:00 (DFG and NCN). For more detailed information on this call please refer to the DFG website [en].

WWU Ideenlabor: Topical Programmes

Die Ergebnisse der Workshops von 2020 dienen der Vorbereitung von Topical Calls, mit deren Hilfe das Rektorat Projekte aus den erfolgversprechenden Themenfeldern bei der Weiterentwicklung zur Antragsreife unterstützen wird. Die Topical Calls werden voraussichtlich 2021 erstmals ausgeschrieben. Ebenso wird es 2021 einen weiteren Open Call für Topical Programs geben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite WWU Ideenlabor.

Santander Mobilitätsfonds

Ziel der Förderung ist es, exzellenten Studierenden die Möglichkeit eines Research Visits im In- oder Ausland zu bieten. Im Anschluss an den Aufenthalt berichten die Geförderten von ihren Erfahrungen innerhalb eines von Ihnen vorgeschlagenen Formats der Wissenschaftskommunikation. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Weitere Informationen unter Santander Mobilitätsfonds.

Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (PRIME)

Der DAAD unterstützt durch das Förderprogramm PRIME die internationale Mobilität in der Postdoktorandenphase durch befristete Stellen an deutschen Hochschulen anstelle traditioneller Stipendien. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des DAAD. Ansprechpartnerin an der WWU ist für dieses Programm derzeit Stefanie Reitzig.

Leitfäden, Formulare und weitere nützliche Dokumente zur Antragstellung finden Sie unter Downloads.