Thementischtag Karriere in der Wissenschaft  - Vereinbarkeit, Qualifizierung, Mobilität, Drittmittel - am 15. Januar 2018 im AvH

Die SAFIR-Förderberatung, das Büro für Gleichstellung, das Servicebüro Familie, das Graduate Centre sowie das International Office der WWU Münster möchten alle Forschenden - fortgeschrittenen Promovierenden, Postdocs und (neu Berufene) Professorinnen und Professoren der WWU - herzlich zu einem Austausch über wichtige Aspekte bei der Planung einer Karriere in der Wissenschaft einladen.
Neben den Fachleuten aus den jeweiligen Abteilungen werden WWU-Forschende für Fragen an folgenden Thementischen zur Verfügung stehen:

Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben (Büro für Gleichstellung, Servicebüro Familie)
Breite der Qualifizierungsmöglichkeiten an der WWU (Graduate Centre, Büro für Gleichstellung, Personalentwicklung)
Mobilität von Forschenden (International Office, Förderberatung SAFIR)
Möglichkeiten der Drittmitteleinwerbung (Förderberatung SAFIR)

Die Veranstaltung findet statt am
Montag, 15.01.2017
9:30 - 12:30 Uhr
im Vortragssaal des Alexander-von-Humboldt-Hauses.

Die verantwortlichen Abteilungen möchten Ihnen als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler u.a. die Breite der Qualifizierungsmöglichkeiten an der WWU und der Möglichkeiten der Drittmitteleinwerbung sowie der Mobilität vorstellen, Möglichkeiten der Sensibilisierung für das Thema Vereinbarkeit und für das Thema Gleichstellung (als Querschnitt) aufzeigen, sowie durch den informellen Charakter des Formats zum Austausch und zur Vernetzung anregen. Fragen können gerne auf Englisch gestellt werden. Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt.


Anmeldung zum Thementischtag Karriere über das Anmeldeformular

Flyer Wise17-18 Gr _n
© safir

Aktuell

Drittmittelkompetenz kompakt -
Veranstaltungsreihe des Forschungsdezernats im Wintersemester 2017/2018


Wie auch in den letzten Semestern setzen wir die Reihe "Drittmittelkompetenz kompakt" fort. Folgende Fragen stehen im Fokus der jeweils max. zweistündigen Veranstaltungen für die Fachbereiche 1-4, 6-15: Suche nach Förderung, praktische Hinweise zur Antragstellung sowie rechtliche und administrative Aspekte der Drittmittelförderung.

Sollten Sie vorab Fragen haben und/oder bereits konkrete Interessen verfolgen, teilen Sie uns dies gerne vorab mit. So können wir unsere Präsentationen, Arbeitsformen und die sich anschließenden Diskussionen inhaltlich besser vorbereiten. Schreiben Sie dazu bitte eine kurze E-Mail an Dr. Christine Schmidt (SAFIR).

Flyer zur Veranstaltung

Der Termin für die Rechercheschulung ist der 11.10.2017. Diese Veranstaltung findet im Wiwi Pool 2 im Juridicum (Raum JUR 067) statt.

Anmeldung zur Veranstaltungsreihe über das Anmeldeformular.

DFG-Fachkollegiatencafé 

Die zweistündige Veranstaltung findet regelmäßig für die Fachbereiche der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie die der Natur-und Lebenswissenschaften statt. Sie richtet sich vor allem an Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der WWU, die erfolgreiche DFG-Forschungsförderungsanträge stellen möchten. Erfahrene Fachkollegiatinnen und Fachkollegiaten der WWU referieren und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Der Termin für das nächste Fachkollegiatencafé wird hier veröffentlicht.


Archiv 2017

17.1.   DFG-Infotag: Forschen im Ausland/Forschen mit dem Ausland
25.4.   DFG-Fachkollegiatencafé Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
25.4.   Informationsveranstaltung Promotionsförderung
19.4.   Drittmittelkompetenz kompakt: Projektförderung, Fellowships und Forschungsaufenthalte
3.5.     Drittmittelkompetenz kompakt: Datenbanken, Newsletter und Portale
17.5.   Drittmittelkompetenz kompakt: Inhalt, Struktur und Antragsstrategie
31.5.   Drittmittelkompetenz kompakt: Kalkulation
14.6.   Drittmittelkompetenz kompakt: Zeit- und Arbeitsplan
23.6.   Workshop ProEU: Impact
29.6.   Gesprächsreihe Promotionsförderung: Religiös orientierte Werke
6.7.      Gesprächsreihe Promotionsförderung: Politisch orientierte Werke
18.7.   Gesprächsreihe Promotionsförderung: Gewerkschaftliche, unternehmerische und unabhängige Werke
6.11.   DFG-Fachkollegiatencafé Natur- und Lebenswissenschaften