Glück und Menschenwürde im „Schlauraum“ in Münster

Cluster-Professoren sprechen im Open-Air-Hörsaal und in der Wissensbar

News-schlauraum

Prof. Dr. Thomas Gutmann, Prof. Dr. Kurt Bayertz (v.l.)

© WWU/ Peter Grewer

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ beteiligen sich mit öffentlichen Vorträgen an der neuen Veranstaltungsreihe „Schlauraum“ der Stadt Münster. Philosoph Prof. Dr. Kurt Bayertz geht am 12. Juni ab 16.30 Uhr im Open-Air-Hörsaal der Frage nach „Macht Egoismus glücklich?“. Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Gutmann spricht am selben Tag um 19.00 Uhr in der sogenannten Wissensbar in der Baustelle des Geomuseums über Menschenwürde. Der Schlauraum vom 7. bis 16. Juni ist Höhepunkt des neuen Programms „Münsters Wissen schafft“, mit dem Universität und Fachhochschule gemeinsam mit der Stadt Münster Wissenschaft an vielen Orten erlebbar machen. Unter www.muensters-wissen-schafft.de finden sich für das ganze Jahr 2013 rund 50 Aktionen, Ausstellungen, Führungen und Vorträge.

Wer glücklich werden will, solle sich um die Moral besser nicht kümmern – diese These wird nach Einschätzung von Prof. Bayertz gelegentlich vertreten. „Die Moral legt uns Lasten auf und verlangt möglicherweise sogar Opfer, die unserem Glück nur abträglich sein können.“ Ob demnach Egoisten die besten Chancen haben, glücklich zu werden, überprüft der Professor für praktische Philosophie in seinem Vortrag auf Basis von Ergebnissen der empirischen Forschung. Am Exzellenzcluster leitet er das Projekt A2-1 „Die materialistische Weltanschauung im europäischen Kontext des 18. Jahrhunderts“.

Prof. Gutmann spricht über Artikel 1 Absatz 1 des Grundgesetzes, der lautet „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Es handelt sich dabei ums das „oberste Konstitutionsprinzip der Verfassung“, wie der Rechtswissenschaftler erläutert. Er untersucht in seinem Vortrag, wie der Würdesatz das deutsche Recht strukturiert. Prof. Gutmann leitet das Cluster-Projekt A2-7 „Pluralismus und Normbegründung in der Moderne“. (ska/Presseamt Münster)


„Macht Egoismus glücklich?“ – Prof. Dr. Kurt Bayertz
12. Juni, 16.30 Uhr
Open-Air-Hörsaal
Stubengasse
48143 Münster

„Menschenwürde“ – Prof. Dr. Thomas Gutmann
12. Juni, 19.00 Uhr
Wissensbar
Baustelle Geomuseum
Pferdegasse 3
48143 Münster