Willkommen...

...auf den Seiten der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Markus Lappe. Wir erforschen die Mechanismen der aktiven Wahrnehmung von Raum und Bewegung und die Kontrolle räumlich zielgerichteten Handelns. Wir verwenden psychophysische, neurowissenschaftliche und theoretische Ansätze. Einen Überblick über unsere Arbeiten finden Sie unter Forschung. Unter dem Punkt Studium bieten wir Informationen zum aktuellen Lehrangebot aus der Allgemeinen Psychologie an sowie Themenangebote zu Bachelor- und Masterarbeiten und Forschungspraktika. Zudem haben Sie die Möglichkeit sich für Versuchspersonenstunden in unseren laufenden Experimenten anzumelden.

Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch zum Best Paper Award

Bremer Stein
© WWU

Wir gratulieren unseren Doktoranden Gianni Bremer und Niklas Stein zum Best Paper Award der 4. IEEE International Conference on Artificial Intelligence and Virtual Reality (IEEE AIVR 2021) in Taiwan.

In Ihrem Beitrag "Predicting Future Position From Natural Walking and Eye Movements with Machine Learning" präsentierten die beiden ein LSTM machine learning model zur Vorhersage von zukünftigen Laufbewegungen auf Basis von Bewegungs-, Orientierungs- und Eye Tracking Daten. Ihr Artikel und Giannis Präsentation überzeugten die international besetzte Jury insbesondere durch hohe wissenschaftliche Qualität und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der vorgestellten Ergebnisse. Die Konferenz fand aufgrund der Pandemie vom 15. - 17. November 2021 als Remote-Veranstaltung online statt.


Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung

Niklas Stein
© WWU

Mit großer Freude gratulieren wir unserem Doktoranden Niklas Stein zum Early Career Advancement Prize!

i-Percetion verlieh ihm den Preis für seine Publikation “A comparison of eye tracking latencies among several commercial head-mounted displays”.

Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung

Krischan Koerfer
© WWU

Wir gratulieren unserem Doktoranden Krischan Koerfer  zu dem Best Poster Award der European Conference on Visual Perception in Löwen (ECVP 2019).
Sein Poster "Heading Bias based on Conflicting Local Optical Flow and Biological Motion Confirms Independent Processing Paths of Heading Perception and Object Segmentation" wurde für seine wissenschaftliche Qualität, Anschaulichkeit und Präsentation ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung

Jana Masselink
© Jana Masselink

Wir gratulieren unserer Doktorandin Jana Masselink  für den ‘SR Reserach Poster Award’ der ‘European Conference on Eye Movements’ (ECEM 2019). Die Konferenz fand vom 18.-22. August in Alicante (Spanien) statt, wo sie den Award für die beste interaktive Präsentation ihres Modells zu okulomotorischer Plastizität in visuellen, motorischen und Vorhersage-Repräsentationen erhielt (Titel: ’Saccadic motor command adapts to post-saccadic target representation in pre-saccadic coordinates’).

Bild vom OCC Logo
Wir gehören dazu.
© OCC