Tobias Martin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
© T. Martin

Westfälische Wilhelms-Universität
Philosophisches Seminar
Domplatz 23
D-48143 Münster
Tel.: ++49 (0)251 83-2 44 69
Fax: ++49 (0)251 83-2 44 58
E-Mail: tobias.martin AT uni-muenster DOT de
Raum:213
Sprechstundenzeiten

Bis auf weiteres können keine Präsenzsprechstunden angeboten werden. Bitte melden Sie sich mit allen Anliegen und Anfragen per E-Mail bei Herrn Martin.

Arbeitsgebiete / Fields of Interest

  • Philosophische Logik,
  • Analytische Metaphysik,
  • Sprachphilosophie,
  • Argumentationstheorie,
  • Didaktik der Philosophie.

Curriculum Vitae

01/2020 Master of Arts im Fach Philosophie, WWU Münster
seit 07/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Niko Strobach, Philosophisches Seminar der WWU Münster
04/2018 Master of Education (Gymnasium/Gesamtschule) in den Fächern Philosophie/Praktische Philosophie und Physik, in den Bildungswissenschaften, in Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte sowie dem Praxissemester, WWU Münster
04/2016-09/2016 Studentische Hilfskraft von Prof. Dr. Stefan Heusler, Institut für Didaktik der Physik der WWU Münster
04/2016 Bachelor of Arts in den Fächern Philosophie, Physik und in den Bildungswissenschaften, WWU Münster
04/2015-06/2018 Studentische Hilfskraft von PD Dr. Andreas Vieth, Philosophisches Seminar der WWU Münster
09/2014-03/2018 Studentische Hilfskraft/Tutor zur Vorlesung Logik und Argumentationstheorie von Prof. Dr. Niko Strobach (jeweils im WiSe), Philosophisches Seminar der WWU Münster
04/2013-06/2018 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
10/2011-01/2020 Studium der Philosophie, Physik, Bildungswissenschaften und Lateinischen Philologie, WWU Münster
06/2011 Abitur, Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer (Ostfr.)

Vorträge

  • 06.12.2019: Nicht-Vereinzelte Plurallogik (MüBiOs-Kolloquium), Bielefeld
  • 08.01.2020: Ein neuer Ansatz zur Explikation von "petitiöses Argument" (Institutskolloquium des Philosophischen Seminars), Münster
  • 15.03.2019: Was leistet das Toulmin-Schema für die Didaktik des Argumentierens? (6. Arbeitstagung der Doktorand*innen und Habilitand*innen der Philosophie- und Ethikdidaktik), Bergische Universität Wuppertal
  • 28.04.2017: Russell'sche Paradoxien und das Principle of Uniform Solution (Tagung Logik zwischen Mathematik und Philosophie), Göttingen

Mitgliedschaften