PD Dr. Bettina Bock von Wülfingen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Senior Lecturer


Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie

Scharnhorststr. 100
48151 Münster
Raum 410

Tel.: +49 (0)251 83-24403
E-Mail: bock.von.wuelfingen@uni-muenster.de

Curriculum Vitae

Bettina Bock von Wülfingen ist seit April 2022 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie. Zuvor war sie als Vertretungsprofessorin für Historische Wissenschaftsforschung an der Universität Bielefeld tätig. Sie hat am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin 2012 mit der Schrift »Economies and the cell – conception and heredity around 1900 and 2000« habilitiert und ist seither dort Privatdozentin. Sie lehrt international seit 2006. Sie nahm diverse internationale Forschungsaufenthalte (zuletzt unter anderem am Science History Institute in Philadelphia und am Department for History of Science in Harvard) und Gastprofessuren wahr, u. a. die Vertretung der W3-Professur für Kulturanthropologie und Geschlecht am Institut für Kulturwissenschaft 2012/13, und war 2014-18 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung.

Forschungsthemen mit zahlreichen Publikationen (https://orcid.org/0000-0002-0073-2274) sind u.a. Geschichte der (Re-)generation, Wissen, Geschichte der Erbschaft, (assistierte) Reproduktion, Geschlecht, Bilder (in der Wissenschaft), Farben und ihre epistemologische Rolle.

Ihr jüngstes Buch ist „Die Familie unter dem Mikroskop. Das Bürgerliche Gesetzbuch und die Eizelle, 1870-1900“ (Wallstein Verlag, 2021, 400 Seiten).