Banner Studienberatung

Studienberatung

Im Rahmen der Studienberatung versuche ich (J. Vahrenhold), Ihnen bei allen fachbezogenen Fragen der Studienberatung sowie bei Anerkennungsfragen in den Bachelor-Studiengängen der Informatik beratend zur Seite zu stehen. Damit ich allen Studierenden die notwendige Zeit widmen kann, habe ich nachstehend einige häufig gestellte Fragen und Antworten zusammen gestellt. Bitte lesen Sie zunächst diese Fragen und Antworten. Herzlichen Dank!

Häufig gestellte Fragen

Fragen zu Terminen und Organisatorischem

Für welche Studiengänge sind Sie zuständig?

Ich bin Prüfungsbeauftragter für die Bachelor-Studiengänge, die vom Institut für Informatik angeboten werden, also den Ein-Fach-Bachelor Informatik und den Zwei-Fach-Bachelor Informatik (Lehramt). Für die Masterstudiengänge ist Herr Prof. Dr. Markus Müller-Olm zuständig.

Die Fachstudienberater für Mathematik-Studiengänge finden Sie hier.

Wann und wo findet die Sprechstunde statt?

Die Sprechstunde findet im Sommersemester 2017 jeden Dienstag in der Zeit von 16:00-17:00 Uhr in Raum 714, Einsteinstraße 62, statt. Bitte überprüfen Sie sicherheitshalber auf meiner WWW-Seite, ob Sprechstunden kurzfristig ausfallen oder verschoben werden.

Ich habe während Ihrer Sprechstunde aber einen anderen Termin und kann daher nicht kommen. Was nun?

Wenn es sich um eine Lehrveranstaltung einer Anwesenheitspflicht oder einen dringenden privaten Termin (z.B. Arzttermine oder Kinderbetreuung) handelt, vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen alternativen Termin. Ansonsten wägen Sie bitte ab, wie wichtig Ihr Termin im Vergleich zu Ihrem Anliegen ist.

Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Studienberatung per E-Mail oder in einer XYZ-Gruppe (XYZ=Name eines beliebigen sozialen Netzwerks) durchzuführen?

Nein. Eine Studienberatung ist immer eine persönliche Beratung im Einzelfall.

Ausnahme: Sie studieren an einer Hochschule außerhalb von Münster und beabsichtigen einen Wechsel an die WWU. Hier sollten wir einen Telefontermin vereinbaren.

Fragen zu Prüfungsordnungen

Wo finde ich die für mich geltenden Prüfungsordnungen?

Hier.

Wer kann mir bei allgemeinen Fragen zum Studium weiter helfen?

Die allgemeine Studienkoordination/Fachberatung wird am Fachbereich Mathematik und Informatik durch Frau Dr. Angela Holtmann durchgeführt.

Für überfachliche Fragen, z.B. im Rahmen einer sozialen oder psychologischen Beratung, steht Ihnen das Team der Zentralen Studienberatung gerne zur Verfügung.

Fragen zu Anerkennungen und Einstufungen

Ich möchte eine Studien- oder Prüfungsleistung aus einen Studium an einer anderen Universität anerkennen lassen. Was muss ich tun?

Lesen Sie bitte zunächst den einschlägigen Passus der für Sie geltenden Studien- bzw. Prüfungsordnung. Bringen Sie dann ein Original oder eine beglaubigten Kopie eines Nachweises über die Studien- oder Prüfungsleistung (Schein, Auszug aus dem Studienkonto) sowie einer Modulbeschreibung für die anzuerkennende Studien- oder Prüfungsleistung mit in meine Sprechstunde. Offene Fragen können wir im Rahmen der Sprechstunde klären.

Ich möchte eine Studien- oder Prüfungsleistung aus einen Studium an der WWU Münster anerkennen lassen. Was muss ich tun?

Lesen Sie bitte zunächst den einschlägigen Passus der für Sie geltenden Studien- bzw. Prüfungsordnung. Kommen Sie dann in meine Sprechstunde. Für den Nachweis über die Studien- oder Prüfungsleistung können Sie mir entweder eine Nachweis beibringen (s.o.) oder Einblick in Ihr Studienkonto im QISPOS gewähren. Offene Fragen können wir im Rahmen der Sprechstunde klären.

Ich möchte mich bei einem Studiengangswechsel in ein höheres Fachsemester einstufen lassen. Was muss ich tun?

Das Vorgehen bei der Einstufung ist das Folgende:

  1. Bringen Sie ein Original oder eine beglaubigten Kopie eines Nachweises über die Studien- oder Prüfungsleistung (Schein, Auszug aus dem Studienkonto) sowie einer Modulbeschreibung für die anzurechnende Studien- oder Prüfungsleistung mit in meine Sprechstunde. Alternativ können Sie mir auch in der Sprechstunde Einblick in Ihr QISPOS-Konto gewähren. Offene Fragen können wir im Rahmen der Sprechstunde klären. Als Ergebnis dieses Schrittes erhalten Sie eine Einstufungsbescheinigung, die Sie für den nächsten Schritt benötigen.
  2. Sie bewerben sich beim Studierendensekretariat um einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester. Beachten Sie dabei unbedingt die Einschreibefristen. Da der Bachelor of Science im Fach Informatik auch in höheren Fachsemestern einer Zugangsbeschränkung unterliegt, gibt es keine Garantie, dass diese Bewerbung auch Erfolg hat. Auskünfte zum Stand der Bewerbung, zur Anzahl freier Plätze oder zur Erfolgswahrscheinlichkeit kann ich Ihnen leider nicht geben, da die Bewerbungen zentral bearbeitet werden und für mich kein Zugang zu den Vorgangsdaten besteht.
  3. Sollte Ihre Bewerbung Erfolg haben, können die bei obiger Einstufung verwendeten Prüfungsleistungen bei Gleichwertigkeit anerkannt werden. Verfahren Sie hierzu wie oben unter "Anerkennung von Prüfungsleistungen" beschrieben.

Was kann ich im Bereich "Allgemeine Studien" anerkennen lassen?

Im Bereich "Allgemeine Studien" der Bachelor-Studiengänge "Informatik" können aus dem Gesamtkatalog der für "Allgemeine Studien" ausgewiesenen Veranstaltungen alle Veranstaltungen gewählt werden, die weder vom Fachbereich 10 (Mathematik und Informatik) noch vom Zentrum für Informationsverarbeitung (ZIV) angeboten werden. Abweichend hiervon sind bis auf Weiteres die folgenden Veranstaltungen zugelassen:

  1. Publizieren in LaTeX (alle Bachelor-Studiengänge)
  2. Digitale Bildbearbeitung und Fotographie (alle Bachelor-Studiengänge)
  3. Audiovisuelle Medienkompetenz (alle Bachelor-Studiengänge)
  4. Web 2.0 (nur im Zwei-Fach-Bachelor)

Im Zwei-Fach-Bachelor gelten im Zweifelsfall die Regelungen der allgemeinen Studienordnung.

Ich möchte mir ein Praktikum im Bereich "Allgemeine Studien" anerkennen lassen? Geht das?

Die Anerkennbarkeit eines Praktikums wird im Einzelfall geregelt, setzt jedoch immer voraus, dass das Praktikum einen fachlichen Bezug zu Ihrem Studium aufweist. Kommen Sie daher bitte im Vorfeld des geplanten Praktikums in meine Sprechstunde. Beachten Sie bitte, dass alle Veranstaltungen im Bereich "Allgemeine Studien" mit einer Prüfungsleistung abschließen müssen. Aus diesem Grund wird die Vorlage eines ausführlichen Praktikumsberichts im Umfang von 10-15 Seiten gefordert, in dem Sie die Praktikumsinhalte beschreiben sowie den Bezug des Praktikums zu Ihrem Studium reflektieren.

Ein Praktikum wird mit 5 Leistungspunkten kreditiert, daher sind für die Koordination und Durchführung des Praktikums sowie für die Anfertigung des Praktikumsberichts insgesamt ca. 150 Zeitstunden zu veranschlagen. Als Faustregel sollten Sie daher eine Praktikumsdauer von vier Wochen zu je 30 Zeitstunden veranschlagen. Die Dauer sowie die Inhalte des Praktikums müssen von der Institution, bei der Sie Ihr Praktikum ableisten, schriftlich bescheinigt werden. Ein Arbeits- bzw. Praktikumszeugnis ist jedoch nicht erforderlich.

Ich habe bereits eine Software zum Thema XYZ geschrieben und möchte diese gerne als Bachelor-Arbeit anerkennen lassen. Geht das?

Eine Bachelor-Arbeit stellt eine Prüfungsleistung dar, mit der Sie nachweisen, dass Sie in Ihrem Bachelor-Studium etwas gelernt haben, was Sie vor Aufnahme des Studiums noch nicht (in dieser Form) wussten. Sprechen Sie mit einem Betreuer Ihrer Wahl darüber, ob Sie auf der Basis Ihrer Software eine schriftliche Arbeit erstellen können, die diesen Anforderungen genügt.

Fragen zum Studienverlauf und der Studienplanung

Wo erhalte ich Informationen zum Nebenfach XY oder zur Wahl von Nebenfächern allgemein.

Hier.

Ich bin in der Endphase meines Bachelor-Studiums und möchte gerne eine Veranstaltung aus dem Master-Studium vorziehen. Geht das?

Für Studierenden im Ein-Fach-Bachelor:

Lesen Sie bitte den einschlägigen Passus der Studien- bzw. Prüfungsordnung (z.B. Paragraph 7(6) in der Fassung vom 04.10.2012).

Für Studierende im Zwei-Fach-Bachelor (Modellversuch "Gestufte Lehrerbildung"):

Es kann maximal ein Modul aus dem Master vorgezogen werden. Die hierfür aktuell relevanten Dokumente sind:

Für Studierende im Zwei-Fach-Bachelor (LABG 2009):

Die Einrichtung Zusatzmodul gibt es nicht mehr, es kann nur außercurricular studiert werden (Ordnungen zum Zwei-Fach-Bachelor).

Ich habe einen Termin verpasst und kann daher jetzt nicht XYZ tun.

Die WWU Münster folgt aus Gründen der Gleichbehandlung aller Studierender der Regel, dass Fristen strikt eingehalten werden müssen. Dies gilt insbesondere für Einschreibungen und Anmeldungen im QISPOS.

Ich habe aber den Grund, warum ich den Termin verpasst habe, nicht selbst zu verantworten.

Kommen Sie bitte in meine Sprechstunde. Wir werden versuchen, eine Lösung zu finden.

Ich weiß nicht, wann die Veranstaltung XYZ beginnt.

Bitte sehen Sie zunächst im Vorlesungsverzeichnis nach. Wenn dort kein Termin angegeben ist, wenden Sie sich bitte an die als verantwortlich gekennzeichnete Person.

Wissen Sie, in welchem Seminar/Projektseminar ich aktuell noch einen Platz bekommen kann?

Leider nein. Die Seminaranmeldungen werden dezentral durch die jeweiligen Veranstalter verwaltet. Bitte wenden Sie sich an die Veranstalter, um zu erfahren, ob noch Plätze frei sind. Für die Koordination der Platzvergabe in Projektseminaren ist Herr Dr. Dietmar Lammers zuständig.

Sonstiges

Ist die Studienberatung vertraulich?

Ja, selbstverständlich!

Ich habe eine Frage, die hier nicht aufgeführt ist. Was nun?

Kommen Sie einfach in meine Sprechstunde.