Lisa, Studentin der Kommunikationswissenschaft, nimmt regelmäßig an der Auszeit teil.
© Hochschulsport Münster

Auszeit: Aktive Pausen am Schreibtisch


Seit mittlerweile zehn Jahren bieten wir die "Auszeit - die gesunde Viertelstunde" für Beschäftigte an. Unter normalen Umständen kommen unsere qualifizierten Trainer/innen persönlich in die Büros und führen mit den Teilnehmenden gemeinsam unterschiedliche Dehn-, Mobilisations- und Kraftübungen durch. Seit im Frühjahr sämtliche Präsenzangeboten abgesagt werden mussten, findet die Auszeit jetzt online statt. Unsere Trainerinnen und Trainer leiten die Übungen via Zoom leicht verständlich und motivierend an.

Das Angebot richtet sich an alle, die sich im Alltag mehr bewegen und ihr allgemeines Wohlbefinden steigern möchten. Die Auszeit findet von montags bis donnerstags statt und ist in zwei Abschnitte unterteilt, die jeweils 15 Minuten dauern. Im ersten live Bewegungsprogramm konzentrieren sich unsere Übungsleitenden auf die Kräftigung der durch langes Arbeiten am Schreibtisch beanspruchten Schulter-, Rücken- und Nackenmuskulatur. Die anschließende aktive Pause zielt auf das Mobilisieren und Dehnen häufig verspannter Muskeln ab. Dabei sorgen die Übungen nicht nur für Auflockerung, sondern bringen auch den Kreislauf in Schwung, sodass die Teilnehmenden nach der kurzen Bewegungspause erholt und mit einer besseren Haltung an ihren Schreibtisch zurückkehren. Der große Vorteil: Die Online-Variante eignet sich für jede/n, die aktive Pause kann im Büro und auch am heimischen Schreibtisch eingelegt werden. Dadurch erleichtert sie die regelmäßige Teilnahme für Beschäftigte und ermöglicht gleichzeitig auch Studierenden, das Angebot wahrzunehmen. Die bisherigen Rückmeldungen der Teilnehmenden sind sehr positiv:

"Das Angebot habe ich im April entdeckt und seitdem nutze ich die Auszeit mit wachsender Begeisterung. Das 15-minütige Sportprogramm ist inzwischen zu einem wichtigen Ausgleich zur ewigen Büroarbeit geworden. Ich fühle mich fitter, seitdem ich an der Auszeit teilnehme. Zudem bin ich ein Fan des regelmäßigen Angebots. 10:30 Uhr ist die Zeit, die ich zumeist als feste Position am Tag einplanen kann. Dies ist inzwischen am Institut bekannt und wird respektiert." (Prof. Dr. Bernd Holznagel, Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht)

"Ich nehme seit diesem Semester an dem Angebot teil. Ich habe gemerkt, dass es einfach guttut, eine kurze Auszeit zu nehmen und den Körper zu bewegen. Gerade, wenn man keine Zeit hat zwischen Vorlesungen spazieren zu gehen. Ich finde es gut, dass nicht nur der Körper entspannt wird, sondern auch der Kopf - und vor allem, dass man die Zeit zwischen Zoom-Meetings bewusst nutzen kann." (Lisa, Studentin der Kommunikationswissenschaft)

"Durch meinen Bürojob mit hauptsächlich sitzender Tätigkeit ist es mir wichtig, Rücken- und Nackenbeschwerden vorzubeugen. Dafür ist die Auszeit die passende Gelegenheit. Seit ich an dem Angebot teilnehme habe ich weniger Verspannungen im Nackenbereich und bin mobiler. Mir gefällt besonders, dass die Auszeit so gut in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Durch die Mobilisations- und leichten Kräftigungsübungen wirkt sie außerdem Rückenproblemen entgegen." (Philipp Wermers, Mitarbeiter des Hochschulsports)

Falls auch ihr das Angebot ausprobieren und etwas Bewegung in euren Arbeitsalltag bringen wollt: Unsere „Auszeit - die gesunde Viertelstunde“ findet von Montag bis Donnerstag jeweils von 10:15 Uhr bis 10:50 Uhr statt. Alle Informationen zu dem Angebot findet ihr unter Hochschulsport@Home.