Ausstellung
18. Nov. 2021 – 12. Dez. 2021

Die Niederlande im Wandel der Jahreszeiten

Fotografien von Jürgen Hess
Headerbild
© Jürgen Hess:Marken

Prof. Dr. Jürgen C. Hess (1943) ist deutscher Zeithistoriker, der ab 1975 an der Vrije Universiteit in Amsterdam lehrte. Er war ein begeisternder Dozent, der mit seinen niederländischen Studierenden oft Exkursionen in die Bundesrepublik und vor 1990 auch in die DDR machte. Als außerordentlich engagierter Grenzgänger zwischen Deutschland und den Niederlanden war er darüber hinaus an vielen Studien zur Geschichte und Aktualität der deutsch-niederländischen Beziehungen beteiligt. Nach seiner Pensionierung entwickelte er eine Leidenschaft für Fotografie, zog mit seiner Kamera kreuz und quer durch die Niederlande und machte viele Fotos, die auf den ersten
Blick eine direkte Assoziation mit den Niederlanden hervorrufen. Jürgen Hess versteht es, sowohl die besondere Charakteristik der niederländischen Landschaft einzufangen als auch urbane Motive und kulturelle Alltagsrituale in Szene zu setzen. Deshalb freut das ZNS sich sehr, eine Auswahl seiner Aufnahmen präsentieren zu können.

Bitte beachten Sie, dass beim Besuch unseres Hauses die 2G-Regel (geimpft, genesen) sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt. Da wir unser Programm den jeweils geltenden Hygienebestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen anpassen, bitten wir Sie, sich vor Ihrem Besuch über die Zugangsvoraussetzungen und mögliche Änderungen auf unserer Website zu informieren. Eine vorherige Anmeldung ist für den Besuch der Ausstellung nicht erforderlich.

Eintritt
frei
Zeit
Donnerstag, 18. November 2021 - Sonntag, 12. Dezember 2021
Geöffnet
Mo.–Fr. 12–18 Uhr, Sa./So. 10–16 Uhr
Ort
Zunftsaal im Haus der Niederlande
Dokumente
Organisation
Kontakt
Zentrum für Niederlande-Studien
Alter Steinweg 6/7
48143 Münster
zns@uni-muenster.de
0251/83-28511