• Allgemeine Informationen

    Sprechstunde im Wintersemester 2021/2022

    Die wöchentliche Sprechstunde im Wintersemester 2021/2022 findet telefonisch dienstags von 14:15-15:15 Uhr statt.

    Diese Regelung gilt nicht für die vorlesungsfreie Zeit. Für die vorlesungsfreie Zeit werden rechtzeitig Termine für die Sprechstunde bekannt gegeben!



    Informationen für das SoSe2021 zur Online-Durchführung von meinen Lehrveranstaltungen, Platzvergabe in meinen Seminaren,
    zu Anfragen zum außercurricularen Studium bzgl. meiner Lehrveranstaltungen

    Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie finden alle meine Lehrveranstaltungen an der WWU Münster im SoSe2021 online und nicht in Präsenz statt. Dies bedeutet, dass WWUZoom-Online-Meetings erfolgen und dass jede Lehrveranstaltung durch eine Lernplattform im WWU-Learnweb begleitet wird, so dass Infektionen mit dem Corona-Virus zwischen den Teilnehmenden ausgeschlossen sind.

    In meinen Lehrveranstaltungen kontaktiere ich zunächst alle zugelassenen Studierenden per E-Mail und sende Ihnen weitere Informationen zur Corona-Pandemie-bedingten Online-Realisierung der Lehrveranstaltung zu (bzgl. WWUZoom-Online-Meetings sowie bzgl. Lernplattform im Learnweb der WWU). Diese Information erfolgt voraussichtlich frühestens ab dem 16.04. und wahrscheinlich erst ab dem 18.04.2021.

    Studierende, die zu einem Seminar zugelassen sind, nehmen bitte am ersten WWUZoom-Online-Meeting teil, das zwischen dem 19.04. und 23.04.2021 stattfindet. Sollte Studierenden die Teilnahme am ersten Online-Meeting nicht möglich sein, möchten diese aber ihren Seminarplatz generell wahrnehmen, melden diese mir dies bitte möglichst am Tag des ersten Online-Meetings per E-Mail aus ihrem WWU-E-Mail-Account (keine Privat-E-Mail-Accounts) zurück. Werden im Seminarplatzverteilverfahren zugelassene Studierende nicht im ersten Online-Meeting angetroffen und erhalte ich von solchen zugelassenen Studierenden, die im ersten Online-Meeting nicht dabei sein können, bis zum ersten Online-Meeting per E-Mail aus deren WWU-E-Mail-Account auch keine Rückmeldung darüber, dass sie den Seminarplatz wahrnehmen möchten, kann davon ausgegangen werden, dass sie kein Interesse an ihrem zugeteilten Seminarplatz im SoSe21 mehr haben und dass sie diesen im SoSe21 aufgegeben haben.

    Spätestens in der Woche nach der ersten Online-Sitzung nehme ich eine Bilanzierung der tatsächlichen Auslastung jedes meiner Seminare vor und prüfe, ob und wie viele Plätze ich an Studierende vergebe, die auf einem Warteplatz für entsprechendes Seminar stehen. Studierende, die nachrücken können, möchte ich bis spätestens vor dem dritten Online-Meeting (das in der Regel in der Woche zwischen dem 03.05. und 09.05. stattfindet), aber ggf. schon vor dem zweiten Online-Meeting diesbezüglich anschreiben. Entsprechende Studierende auf Warteplätzen möchten bitte von Nachfragen zur Nachrückmöglichkeit vor dem Termin des dritten Online-Meetings absehen. Nach diesem Termin sind entsprechende Nachfragen von diesen bis zum 09.05.2021 möglich.

    Beabsichtigte Anfragen zum außercurricularen Studium bzgl. meiner Lehrveranstaltungen im SoSe21 bitte zwischen dem 19.04. und 23.04.2021 per E-Mail an mich stellen. Mit einer Antwort auf eine solche so terminiert gestellte Anfrage (wie auch mit sonstigen Klärungen zur Möglichkeit außercurricularen Studiums bzgl. meiner Lehrveranstaltungen) ist ca. in der Woche zwischen dem 03.05. und 09.05.2021 zu rechnen.


    Frau Hanna Vedder steht am IfE der WWU Münster für Lehre nicht mehr zur Verfügung. Sollten Sie entsprechende Anliegen im Zusammenhang mit Lehrveranstaltungen von Frau Hanna Vedder haben, wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Jörn Schützenmeister.


    Ab dem 18.06.2021 ist Herr Prof. Dr. Schützenmeister für die Studienfachberatung "Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach Bachelor Studiengang" und "Erziehungswissenschaft Bachelor Berufskolleg" zuständig.



    Ab dem 18.06.2021 ist Herr Prof. Dr. Schützenmeister Modulbeauftragter für das Praxissemester bezüglich des Unterrichtsfaches Pädagogik.


    Telefonische Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit des SoSe 2021:

    27.07.2021 (Die): 14.15-15.15 Uhr
    31.08.2021 (Die): 14.15-15.15 Uhr
    21.09.2021 (Die): 14.15-15.15 Uhr


    Telefonische Sprechstunde in der Vorlesungszeit des SoSe 2021:

    wöchentlich Dienstag, 14.15 - 15.15 Uhr


    Die Sprechstunde bei Prof. Dr. Jörn Schützenmeister kann aufgrund der Ausnahmesituation (Coronavirus, COVID-19) zurzeit nur als telefonische Sprechstunde stattfinden. Falls Sie vorhaben, die Sprechstunde zu nutzen, informieren Sie sich bitte zeitnah vor der Sprechstunde auf dieser Website über eine etwaige Verschiebung bzw. Änderung in der jeweiligen Woche.


    Die Telefonnummer, unter der Sie Prof. Dr. Jörn Schützenmeister erreichen können, lautet: 0251 83 242 35! Aus dem Ausland bitte die Ländervorwahl für Deutschland nicht vergessen - also +49 251 83 242 35.


    Bitte beachten Sie, sich nach Möglichkeit kurz und prägnant zu fassen, so dass auch mehrere andere Personen Prof. Dr. J. Schützenmeister in der Sprechstunde telefonisch sprechen können. Orientierungsmaß max. ca. 10 min.
    Sollten Sie telefonisch nicht durchkommen und sollte Ihr Anliegen >>sehr dringend<< sein, können Sie selbstverständlich auch eine E-Mail an Prof. Dr. Jörn Schützenmeister schreiben (Bitte notieren Sie dann im Betreff auch: dringend und geben Sie in der E-Mail einen Hinweis, dass sie mehrfach vergeblich probiert haben, ihn in der Sprechstunde telefonisch zu erreichen.).
    Falls Sie vorhaben, die Sprechstunde zu nutzen, informieren Sie sich bitte zeitnah vor der Sprechstunde auf dieser Website über eine etwaige Verschiebung bzw. Änderung in der jeweiligen Woche.“

    Hinweise:
    1) Sofern Sie eine bestimmte Sprechstunde der o.a. tel. Sprechstunden wahrnehmen möchten, informieren Sie sich bitte zeitnah vor dieser Sprechstunde über eine etwaige Änderung, z.B. Verschiebung dieser tel. Sprechstunde. Sollte eine Änderung nötig werden, soll dies auf der Personenseite von Prof. Dr. Jörn Schützenmeister auf der IfE-Website bekanntgegeben werden.
    2) In Anerkennungsfragen bzgl. der auf das Unterrichtsfach Pädagogik bezogenen Studiengänge am IfE wenden Sie sich bitte an Robin Reder.
    3) Für den Leistungsnachweis für das BAföG-Amt über das Studium in den Studiengängen Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-BA und Erziehungswissenschaft im BA BK wenden Sie sich bitte am IfE an Robin Reder

  • Prüfungs- und Studienleistungen

    Klausur im Modul M1-UP „Fachdidaktik Pädagogik“ der Studiengänge

    - Pädagogik im MEd GymGes (LABG, neue Fachprüfungsordnung)
    - Pädagogik im MEd BK (LABG, neue Fachprüfungsordnung)

    findet am 23.07.2021 als Online-Klausur statt. Start 16 Uhr. Genutzt werden ExamenWeb und
    WWUZoom der WWU Münster. Von einer Begrenzung der Teilnehmer*innenzahl für den laufenden
    Durchgang SoSe21 wird abgesehen. In QISPOS zur Klausur angemeldete Studierende, die das Seminar
    „Forschung, Entwicklung und Theoriebildung in der Fachdidaktik Pädagogik“ in diesem Semester
    belegen, werden rechtzeitig vor der Klausur per E-Mail angeschrieben und erhalten weitere
    Informationen zum Zugang. Sollten Sie zu dieser Klausur angemeldet sein und nicht eine Woche vor
    der Klausur angeschrieben worden sein, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Prof. Dr. Jörn
    Schützenmeister.

    Nur Wiederholungsklausur Modul B10 „Einführung in die Fachdidaktik Pädagogik“ der
    Studiengänge


    - Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-BA (LABG, alte Fachprüfungsordnung)
    - Erziehungswissenschaft im BA BK (LABG, alte Fachprüfungsordnung)

    findet am 23.07.2021 als Online-Klausur statt. Start 14 Uhr. Genutzt werden ExamenWeb und
    WWUZoom der WWU Münster. In QISPOS zur Klausur angemeldete Studierende sollen rechtzeitig
    vor der Klausur per E-Mail angeschrieben werden und weitere Informationen für den Zugang erhalten.
    Sollten Sie zu dieser Wiederholungsklausur angemeldet sein und nicht eine Woche vor der Klausur
    angeschrieben worden sein, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Prof. Dr. Jörn Schützenmeister.
    Information: 14.06.2021


    Information zur mündlichen Prüfung im Modul B10 (Einführung in die Fachdidaktik Pädagogik), im Modul M1 (Fachdidaktik Pädagogik) sowie im Modul M1-UP (Fachdidaktik Pädagogik) beim Prüfer Prof. Dr. Jörn Schützenmeister im Sommersemester 2021

    Im Sommersemester wird die mündliche Prüfung in den o.a. Modulen beim Prüfer Prof. Dr. Jörn Schüt-zenmeister im Hinblick auf die Vermeidung von Infektionen mit Corona-Viren nur als eine mündliche Online-Prüfung möglich sein. Prof. Dr. Schützenmeister hat in seiner Arbeitsgruppe diesbezüglich Prüfungstermine und Beisitzer/in für einzelne Termine für die folgenden Wochen abgestimmt:

    12.07. – 16.07.2021
    19.07. – 23.07.2021

    Wenn eine Studentin/ ein Student eine der o.a. mündlichen Online-Prüfungen bei Prof. Dr. Schützen-meister in den o.a. Zeiträumen absolvieren will, geht sie/ er bitte in folgender Weise vor:
    1. Terminanfrage per E-Mail aus dem WWU-Email-Account bei der Sekretärin Kathrin Marburger (kathrin.marburger@uni-muenster.de).
    Studierende für das Modul B10 bitte nach Möglichkeit spätestens bis 07.06.2021!
    Studierende für das Modul M1 oder für das Modul M1-UP bitte nach Möglichkeit spätestens bis 14.06.2021!
    Eine frühe/ zeitnahe Terminanfrage wird empfohlen!
    2. Nach Eingang des Terminangebots und des Angebots des/der Beisitzers/in soll zügig, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen eine Bestätigung erfolgen. Wird die Frist nicht eingehalten, kann der Termin weiter vergeben werden.
    3. Daraufhin wird die Prüfung vom Studenten/ von der Studentin als mündliche Online-Prüfung ordnungs- und fristgemäß beim Prüfungsamt I der WWU-Münster angemeldet. Es wird emp-fohlen, unmittelbar nach der unter 2. beschriebenen Terminzusage anzumelden.
    4. Circa eine Woche vor dem Prüfungstermin erhält die Studentin/ der Student vom Prüfer per E-Mail an ihren/ seinen WWU-E-Mail-Account einen Zugang zu einem WWU-Zoom-Meeting, in welchen die mündliche Prüfung online erfolgen wird. Zum Prüfungstermin trifft sie/ er sich mit dem Prüfer sowie dem/der Beisitzer/in im WWU-Zoom-Meeting online.

    Ein Termin soll bei Frau Marburger nur dann bestätigt werden, wenn sich der Student/ die Studentin relativ sicher ist, die mündliche Online-Prüfung an diesem Termin zu absolvieren.

    Sollten dennoch – obwohl ein Termin bestätigt worden ist – die Prüfung nicht beim Prüfungsamt I an-gemeldet worden sein oder der/die Student/in von der Prüfung zurücktreten oder die Prüfung nicht an-treten, informiert der/die Student/in bitte Frau Marburger, Prof. Dr. Jörn Schützenmeister sowie den/die Beisitzer/in per E-Mail aus seinem WWU-E-Mail-Account.

    Bei einem Rücktritt und bei einer Verhinderung bzgl. einer bereits beim Prüfungsamt I angemeldeten mündlichen Prüfung, ist stets auch das Prüfungsamt I nachweislich und ordnungsgemäß zu informieren


    Information bzgl. Prüfungs-/ Studienleistungen in den Modulen zur Fachdidaktik Pädagogik B10/ B21 (Erziehungswissenschaft im ZFBA und Erziehungswissenschaft im BA BK, alte FPO, neue FP) im WS 20/21

    Es wird an dieser Stelle mitgeteilt, dass aufgrund der Corona-Pandemie von Prof. Dr. Jörn Schützenmeister im WS 20/21 generell keine Klausuren in Präsenzform angeboten und durchgeführt werden. Es wird an dieser Stelle mitgeteilt, dass aufgrund der Corona-Pandemie keine Klausuren als Prüfungsleistungen im Hinblick auf Erstversuche in den fachdidaktischen Modulen B10/B21 und keine Klausuren als Studienleistungen im fachdidaktischen Modul B21 in den Studiengängen Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-Bachelor und Erziehungswissenschaft im BA Berufskolleg angeboten und durchgeführt werden. 

    Student*innen, die sich für Klausuren >>im Hinblick auf Prüfungserstversuche<< >>in den fachdidaktischen Modulen B10/B21<< zum WS 20/21 zum Prüfer Prof. Dr. Jörn Schützenmeister fälschlicherweise angemeldet haben sollten, werden gebeten, dies bitte zeitnah dem Prüfungsamt I der WWU Münster mitzuteilen und dies zu klären. Sollten Prüfungsleistungen in diesen fachdidaktischen Modulen zum WS 20/21 bei Prof. Dr. Jörn Schützenmeister noch erbracht werden >>und<< sollten noch Unklarheiten diesbezüglich bestehen, möchten sich bitte die betreffenden Student*innen spätestens bis Ende Februar 2021 direkt an Prof. Dr. Jörn Schützenmeister wenden.


    Information vom 18.02.2021 zur Wiederholungsklausur als Prüfungsleistung im Modul B10 (Erziehungswissenschaft im ZFBA und Erziehungswissenschaft im BA BK, alte FPO) im WS 20/21

    Die Wiederholungsklausur zum Modul B10 am 25.02.2021 soll als Online-Wiederholungsklausur im ExamWeb der WWU Münster im Zeitraum zwischen 14 und 16 Uhr stattfinden. 

    Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie sich in QISPOS für diese Wiederholungsklausur bei Prof. Dr. Jörn Schützenmesiter als Prüfer zum WS 20/21 angemeldet haben, und sollten Sie noch keine E-Mail erhalten haben, in denen Ihnen die Informationen zum Zugang, zu Bedingungen und zum Ablauf zu dieser Online-Wiederholungsklausur mitgeteilt worden ist, sollten Sie bitte Prof. Dr. Jörn Schützenmeister zeitnah, spätestens aber bis 23.02.2021, 8:00 Uhr eine E-Mail schreiben und ihn darüber informieren.


    Information vom 18.02.2021 zur Klausur als Prüfungsleistung im Modul M1-UP (Pädagogik im MEd GymGes und Pädagogik im MEd BK, neue FPO)

    Liebe Studierende des Moduls M1-UP im WS 20/21, die sich für die MAP als Klausur in QISPOS in diesem Modul zum WS 20/21 angemeldet haben und die Prof. Dr. Jörn Schützenmeister in diesem Modul prüfen soll!

    Die Klausur zum Modul M1-UP am 25.02.2021 soll als Online-Klausur im ExamWeb der WWU Münster im Zeitraum zwischen 10 und 12 Uhr stattfinden. 

    Alle Studierende, über die Prof. Dr. Jörn Schützenmeister bzgl. einer QISPOS-Anmeldung zu dieser Klausur bei ihm als Prüfer im WS 20/21 informiert ist, sind per E-Mail über Zugänge, Termine, Bedingungen und über den Ablauf zu dieser Online-Klausur informiert worden.

    Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie sich in QISPOS für diese Klausur bei Prof. Dr. Jörn Schützenmesiter als Prüfer angemeldet haben, und sollten Sie bis 19.02.2021, 10:00 Uhr die o.a. E-Mail noch nicht erhalten haben, sollten Sie bitte Prof. Dr. Jörn Schützenmeister zeitnah, spätestens aber bis 23.02.2021, 8:00 Uhr eine E-Mail schreiben und ihn darüber informieren.


    Information vom 03.02.2021 zu Klausur als Prüfungsleistung im Modul M1-UP (Pädagogik im MEd GymGes und Pädagogik im MEd BK, neue FPO) und zur Wiederholungsklausur im Modul B10 (EW ZFBA und EW BA BK, alte FPO) zum WS 2020/21 beim Prüfer Prof. Dr. Jörn Schützenmeister


    Die Klausuroption (M1-UP) und die Wiederholungsklausuroption (B10) beim Prüfer Prof. Dr. Jörn Schützenmeister im WS 2020/21 ist urspr. unter der Prämisse der Durchführbarkeit dieser Klausur in Präsenz kommuniziert worden.


    Für den 25.02.2021 ist vorsorglich ein Raum für diese Klausuren organisiert worden, welche die Durchführung der Klausuren in Präsenz unter Hygiene-Auflagen zum Infektionsschutz im Hinblick auf die Corona-Epidemie ermöglichen sollte.


    Doch aufgrund geänderter Vorgaben im Hinblick auf den sich zwischenzeitlich ändernden Verlauf der Corona-Epidemie ist nun auch eine Klausur (M1-UP) und eine Wiederholungsklausur (B10) in Präsenz im Februar 2021 nicht mehr möglich - auch nicht unter Beachtung von Hygieneauflagen zum Infektionsschutz.
    Es sind Klärungen auf FB-Ebene angestoßen und vorgenommen worden. Zurzeit finden noch Abstimmungen und Klärungen statt, wie weiter verfahren werden kann, und welche Optionen wann zur Erbringung der Prüfungsleistung in Bezug auf die o.a. Prüfungsform realisiert wird.


    Alle Studierenden, die diese Prüfungsform beim Prüfer Prof. Dr. Jörn Schützenmeister ins Auge gefasst haben, werden noch um etwas Geduld gebeten, und darum, sich an dieser Stelle und im Lernweb regelmäßig auf dem Laufenden zu halten.


    Sollte eine Dringlichkeit bestehen, dass die Prüfung in Form einer Klausur in M1-UP oder in Form einer Wiederholungsklausur in B10 vor dem 31.03.2021 zu erbringen und in QISPOS zu verbuchen ist (z.B. wegen Studienabschluss zum Ende des WS 20/21) und sollte keine Alternative zu dieser Prüfungsform bestehen, werden die betreffenden Studierenden darum gebeten, Prof. Dr. Jörn Schützenmeister zeitnah eine E-Mail zu schreiben, in der Sie explizit auf diese Dringlichkeit hinweisen.

  • Aktueller Informationsstand zu Abgabefristen

    Die Frist zur Abgabe von schriftlichen Prüfungsleistungen (Ausnahme Klausuren und BA-/ MA-Arbeiten) und von schriftlichen Studienleistungen, ist beim Prüfer und Dozenten Prof. Dr. Jörn Schützenmeister üblicherweise der letzte Tag jenes Semesters, zu dem dieses Leistungen angemeldet worden sind.

 
  • Beruflicher Werdegang

    seit
    Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Fachdidaktik des Pädagogikunterrichts
    -
    Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogik als Unterrichtsfach
    -
    Tätigkeit als Gymnasiallehrer und Internatsbetreuer an einem privaten Internatsgymnasium
    -
    Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien / 2. Staatsexamen
  • Lehre

    Vorlesung
    Seminar
    Kolloquium
    Sonstige Lehrveranstaltung

    Vorlesung
    Seminare
    Kolloquium
  • Projekte

    • Didaktik der Pädagogik des berufsbildenden Bereichs/ Didaktik der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik (seit )
      Eigenmittel
    • Gesellschaftliche Orientierung und gesellschaftswissenschaftliche Profilierung des Pädagogikunterichts ( - )
      Eigenmittel
    • Tagung: Beratung von Erwachsenen und Social Media im Jugendalter als Themen des Pädagogikunterrichts ()
      Drittmittel: Teilnahmebeiträge/Tagungsgebühren
    • Pädagogische Perspektive und Berufspropädeutik im Pädagogikunterricht ()
      Eigenmittel
    • Das Image des Pädagogikunterrichts ( - )
      Eigenmittel
    • Themenkonstitution im Pädagogikunterricht [innerhalb des Rahmenprojektes: Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution von Prof. Dr. Harald Lange (Universität Würzburg) und Prof. Dr. Silke Sinning(Universität Koblenz-Landau)] ( - )
      Eigenmittel
    • Pädagogiklehrerweiterbildung "Rousseau als Klassiker der Pädagogik im Pädagogikunterricht" ()
      Drittmittel: Teilnahmebeiträge/Tagungsgebühren
    • Evaluation des Zentralabiturs im Unterrichtsfach Erziehungswissenschaft 2011 ()
      Drittmittel: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
    • Pädagogiklehrerweiterbildung "Bildungs- und schultheoretische Perspektiven nach PISA" ()
      Drittmittel: Teilnahmebeiträge/Tagungsgebühren
    • Pädagogiklehrerweiterbildung: "Konzepte der Moralerziehung" ()
      Drittmittel: Teilnahmebeiträge/Tagungsgebühren
  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Schützenmeister, Jörn. . Pädagogikunterricht zwischen pädagogischer Profilierung und Interdisziplinarität. Studien zur fachlichen Abgrenzung und fächerübergreifenden Ausrichtung. Münster: Waxmann Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . Polyvalenz in lehramtsbezogenen Studiengängen. Aspekte des Polyvalenzbegriffs und Impulse zur Erhöhung der Polyvalenz. Aachen: Shaker Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . Schülerinteressen und Pädagogikunterricht. Ein Beitrag zur Interessenforschung und zur Fachdidaktik Pädagogik. Aachen: Shaker Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . Pädagogische Berufe. Ein Modell zu ihrer systematischen Analyse und zur Berufsorientierung im pädagogischen Beschäftigungssektor. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Studien zum Unterricht und zur Didaktik in der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik. 1. Aufl. Münster, New York: Waxmann Verlag.
    • Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar (Hrsg.): . Pädagogikunterricht zwischen Kompetenzorientierung, Bildungsstandards, schulinternen Lehrplänen und Zentralabitur. Münster, New York: Waxmann Verlag.
    • Bubenzer Kirsten, Rühle Manuel, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung. Pädagogikunterricht als Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes. Münster, New York: Waxmann Verlag.
    • Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Methoden des Pädagogikunterrichts. Münster: Waxmann Verlag.
    • Ladenthin Volker, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Rousseau als Klassiker für die pädagogische Bildung. Ein Lehrbuch für den Pädagogikunterricht und für das pädagogische Studium. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung pädagogischer Bildung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts. 1. Aufl. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Schützenmeister, Jörn. . „40 Jahre Verband der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer im Schnittfeld von Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft.“ PädagogikUNTERRICHT 40, Nr. 2-3: 55-68.
    • Schützenmeister Jörn. . „Die didaktische Realisierung des Inhaltsfeldes "Pädagogische Professionalisierung in verschiedenen Institutionen" im Pädagogikunterricht der nordrhein-westfälischen gymnasialen Oberstufe.PädagogikUNTERRICHT 34, Nr. 4: 2-30.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Sollte der Pädagogikunterricht "männlicher" werden? - Überlegungen zum geringen Jungenanteil in Pädagogikkursen des Wahlpflichtbereiches.“ PädagogikUNTERRICHT 32, Nr. 2/3: 2-8.
    • Kleine-Bardenhorst, J. / Schützenmeister, J. . „Ist der Pädagogikunterricht zu psychologisch?PädagogikUNTERRICHT 31, Nr. 4: 35-43.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Anregungen zur Vermittlung des Themas "Bildungstheoretische Perspektiven nach PISA".PädagogikUNTERRICHT 31, Nr. 2/3: 17-27.
    • Gersmeier, D. / Schützenmeister, J. . „Das Internet als Thema des Pädagogikunterrichts?PädagogikUNTERRICHT 30, Nr. 1: 33-40.
    • Schützenmeister, J. / Buschmann, R. . „Interessen und Orientierungen von Schülerinnen und Schülern des Unterrichtsfaches Erziehungswissenschaft.PädagogikUNTERRICHT 29, Nr. 1: 20-29.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Was heißt "Wissenschaftliche Ausbildung von Pädagogiklehrerinnen und -lehrern" heute? Die Pädagogiklehrerausbildung nach PISA und dem Bologná-Prozess.PädagogikUNTERRICHT 29, Nr. 4: 31-40.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufliche Mobilität und Professionalität von Lehrern durch europäische Bachelor- und Masterstudiengänge?Odgojne znanosti 10: 61-78.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Anregungen für das berufspropädeutische Lernen.“ PädagogikUNTERRICHT 28: 60-62.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufspropädeutik des erziehungswissenschaftlichen Unterrichts? Ergebnisse einer Schülerbefragung.PädagogikUNTERRICHT 28, Nr. 4: 19-30.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Allgemeine Erziehungswissenschaft und Unterrichtsfach Pädagogik.PädagogikUNTERRICHT 27, Nr. 4: 2-12.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Schützenmeister, Jörn. . „Didaktik der Pädagogik und die Ausbildung von Lehrkräften mit dem Unterrichtsfach Pädagogik sowie von Lehrkräften mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik für einen spezialisierten und flexiblen Einsatz im beruflichen Schulwesen.“ In Studien zum Unterricht und zur Didaktik in der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik, herausgegeben von Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn, 29-126. 1. Aufl. Münster, New York: Waxmann.
    • Schützenmeister Jörn. . „Bildungsstandards, Kernlehrplan und Zentralabitur des Pädagogikunterrichts in der Spannung zum didaktischen Gestaltungsspielraum der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer.“ In Pädagogikunterricht zwischen Kompetenzorientierung, Bildungsstandards, schulinternen Lehrplänen und Zentralabitur, herausgegeben von Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar, 59-100. Münster, New York: Waxmann Verlag.
    • Schützenmeister Jörn. . „Das gesellschaftswissenschaftliche Profil des Pädagogikunterrichts zwischen pädagogischer Profilierung und fächerübergreifender Orientierung. Begründungen, Geschichte, Realität und Perspektiven.“ In Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung. Pädagogikunterricht als Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes, herausgegeben von Bubenzer Kirsten, Rühle Manuel, Schützenmeister Jörn, 221-269. Münster, New York: Waxmann Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Fachmethodik und Fachmethoden des Pädagogikunterrichts.“ In Methoden des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Püttmann Carsten, Schützenmeister Jörn, 55-84. Münster: Waxmann Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Fachdidaktik Pädagogik und Handlungsorientierung des Pädagogikunterrichts.“ In Wie lernt man erziehen? Zur Didaktik der Pädagogik, herausgegeben von Bolle, Rainer, Halbeis, Wolfgang, 267-281. Jena: Garamond Verlag.
    • Schützenmeister Jörn. . „Didaktik der Sozialpädagogik. Thesen und Perspektiven.“ In Bildungstheorie und Schulwirklichkeit. Arbeiten zur Theorie und Praxis pädagogischer Bildung im allgemein- und berufsbildenden Pädagogikunterricht., herausgegeben von Knöpfel Eckehard, Püttmann Carsten, 55-84. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister Jörn. . „Klassiker der Pädagogik im pädagogischen Unterricht und im pädagogischen Studium.“ In Roussau als Klassiker für die pädagogische Bildung. Ein Lehrbuch für den Pädagogikunterricht und das pädagogische Studium, herausgegeben von Ladenthin Volker, Schützenmeister Jörn, 1-14. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Themenkonstitution im Pädagogikunterricht.“ In Kultur und Gesellschaft. Fachdidaktik und Themenkonstitution in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und Lernbereichen., herausgegeben von Lange, Harald, Sinning, Silke, 99-125. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Polyvalentes forschendes Lernen an der Universität und Wissenschafts- sowie Berufspropädeutik in der Schule.“ In Forschendes Lehren und Lernen in der polyvalenten Lehre, herausgegeben von Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung in Studium und Lehre und das BMBF-Projekt interStudies (Qualitätspakt Lehre), 6-18. 1. Aufl. .
    • Schützenmeister Jörn. . „Kategoriale Bildung mit einer >>Erweiterten pädagogischen Perspektive<< im berufspropädeutischen Pädagogikunterricht.“ In Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn, 197-228. 1. Aufl. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar. . „Die pädagogische Perspektive und die pädagogische Profilierung des Pädagogikunterrichts.“ In Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung pädagogischer Bildung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn, 1-44. 1. Aufl. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Überlegungen zur Positionierung von Hochschullehrern zur Einheit von Forschung und Lehre in den pädagogischen Teilen der Lehrerbildung.“ In Beruf: Hochschullehrer. Ansprüche. Erfahrungen, Perspektiven., herausgegeben von Krämer, H. / Kunze, A.B. / Kuypers, H., 233-250. Paderborn: Schöningh Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Interkulturelle Pädagogik im Pädagogikunterricht.“ In Interkulturelle Pädagogik und sprachliche Bildung. Herausforderungen für die Lehrerbildung, herausgegeben von Fürstenau, Sara, 183-199. Wiesbaden: Springer VS.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufspropädeutik in der allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe - Eine Entwicklungsstrategie zur Annäherung allgemeiner und beruflicher Bildungsgänge sowie Konturen eines berufspropädeutischen Pädagogikunterrichts.“ In Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik., herausgegeben von Schützenmeister, Jörn, 201-236.. Baltmannsweiler: Schneider Verlag.
    • Storck, C. / Schützenmeister, J. . „Pädagogikunterricht in der Sekundarstufe I.“ In Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik., herausgegeben von Schützenmeister, J., 3-13.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Synopse der Lehrerausbildung europäischer Staaten.“ In Lehrerbildung in Europa - Lehrerbildung für Europa., herausgegeben von Schulz, D./Kruze, A./Lippke, W., 77-123.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Zentren für Lehrerbildung - Historischer Abriss und Situation in Sachsen.“ In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Anforderungen an eine zeitgemäße Lehrerbildung., herausgegeben von GEW Landesverband Sachsen, 93-110. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Reform der Lehrerbildung in Sachsen. Positionen der AG Lehrerbildung der GEW Sachsen.“ In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Anforderungen an eine zeitgemäße Lehrerbildung., herausgegeben von GEW Landesverband Sachsen, 13-64.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Reformansätze zur Einführung gestufter Studiengänge in der Bundesrepublik Deutschland in historischer Perspektive.“ In Gestufte Studiengänge - Brennpunkt der Lehrerbildungsreform., herausgegeben von Habel, W. / Wildt, J., 6-31. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Lehrerbildung zwischen Professionalisierung und Polyvalenz unter besonderer Berücksichtigung des Theorie-Praxis-Bezuges.“ In Schulpraktische Studien in Reformen der Lehrerbildung., herausgegeben von Flagmeyer, D., 69-96. Leipzig: Universitätsverlag Leipzig.

    Rezensionen

    • Schützenmeister, Jörn. . „Die Pragmatische Didaktik Klaus Beyers. Ein neues Modell in der Allgemeinen Didaktik.PädagogikUNTERRICHT 29, Nr. 4: 55-59.
    • Schützenmeister, J. . „Rezension von Seifried, J. / Abel, J. (2006): Empirische Lehrerbildungsforschung, Stand und Perspektiven. Münster: Waxmann.“ Erziehungswissenschaftliche Revue EWR 6, Nr. 3.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Rezension von Haann, B. (2006): Bildungssystem und Lehrerbildung im Fokus aktueller Diskussionen, Bestandsaufnahme und Perspektiven (Erziehungskonzeptionen und Praxis Bd. 67). Frankfurt /M.: Peter Lang Verlag.Erziehungswissenschaftliche Revue EWR 6, Nr. 2.

    Berichte (Arbeits-, Forschungs-, Jahresberichte)

    • Schützenmeister, J. / Beyer, K. / Baumgart, F. / Ladenthin, V. / Bubenzer, K. / Püttmann, C. / Rogowski, H. / Rotermund, M. / Sauter, M. / Thomas, C. / Wittig, F. / Willemsen, M. / Wortmann, E. . Reform der Pädagogiklehrerausbildung 2010. , .
  • Vorträge

    • Schützenmeister, Jörn (): „40 Jahre Verband der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer im Schnittfeld von Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft“. Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des VdP, Düsseldorf, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Bildungserfolg an den Schnittstellen von Internat und Schule sowie von Forschungsinteressen und Öffentlichkeitsarbeit“. Das Internat - Ort sachbezogenen Lernens, Berlin, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Von der Psychologisierung der Pädagogik zur Pädagogisierung der Psychologie“. Die Psychologisierung des Pädagogikunterrichts. Zum Umgang mit psychologischen Themen im Pädagogikunterricht, Universität Paderborn, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Didaktik des pädagogischen und sozialpädagogischen Unterrichts im beruflichen Schulwesen. Didaktik und schulischer Einsatz und Ausbildung von Lehrern mit dem Unterrichtsfach Pädagogik und von Lehrern mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik“. "Diversität und pädagogische Identität von pädagogischen und sozialpädagogischen Bildungsgängen im beruflichen Schulwesen", Münster, .