• Research Areas

    Didaktik und Methodik des schulischen Pädagogikunterrichts

    Innerhalb der Erziehungswissenschaft beziehen sich meine Forschungen und meine Entwicklungstätigkeiten im Schwerpunkt auf die pädagogische Bildung und diesbezüglich insbesondere auf die Didaktik und auf die Methodik des Schulfaches Pädagogik.Eine verhältnismäßig weite Verbreitung hat das Schulfach Pädagogik in der gymnasialen Oberstufe des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus ist das Fach Pädagogik im allgemeinbildenden Schulwesen aber auch in anderen Bundesländern und Ländern anzutreffen, zumeist; wie in NRW; im Wahlfachbereich. Schulischer Unterricht mit im Schwerpunkt pädagogischen Bildungsinhalten findet zudem im beruflichen Schulwesen statt, so etwa in beruflichen Bildungsgängen der Erzieherinnen und Erzieher. Meine Forschungs; und Entwicklungstätigkeiten zur Didaktik und Methodik des schulischen Pädagogikunterrichts sind facettenreich (Siehe unter "Publikationen" und "Projekte"). Schwerpunktthemen, die sich während meiner Tätigkeit zu diesem Forschungsschwerpunkt im Laufe der Jahre kristallisiert haben, sind im Weiteren unter "Forschungsschwerpunkte" aufgeführt und etwas beschrieben; "Das Berufspropädeutische Konzept des Pädagogikunterrichts" / "Pädagogische Profilierung und interdisziplinäre fächerübergreifende Ausrichtung des Pädagogikunterrichts".

    Pädagogische Profilierung und interdisziplinäre fächerübergreifende Ausrichtung des Pädagogikunterrichts (Schwerpunktthema innerhalb des o.a. Forschungsschwerpunktes "Didaktik und Methodik des schulischen Pädagogikunterrichts")

    In diesem Forschungs; und Entwicklungsschwerpunkt geht es um die Fragen,- in welchem Maße und wie der Pädagogikunterricht in der Sekundarstufe II am Zusammenhang pädagogischer Grundbegriffe eines pädgaogischen Grundgedankengangs ausgerichtet ist, ausgerichtet werden kann und orientiert werden sollte ("Pädagogische Perspektive im Pädagogikunterricht"),-  inwieweit unterschiedliche pädagogische Perspektiven für die Inhalts; und Themenkonstitution des Pädagogikunterrichts der Sekundarstufe II relevant sind und relevant sein sollten ("Berücksichtigung "innerfachliche" Pluralität im Pädagogikunterricht),- in welchem Maße und wie der Pädagogikunterricht der Sekundarstufe II die Interdisziplinarität seiner Bezugsdisziplin Erziehungswissenschaft berücksichtigt und aufgreift und wie mithilfe Formen fächerübergreifenden Unterrichts die interdisziplinäre Ausrichtung und pädagogische Profilierung des Pädagogikunterrichts realisiert werden kann. ("Interdisziplinäre Orientierung des Pädagogikunterrichts") Vgl. hiezu insbesondere: Schützenmeister, J. (2020): Pädagogikunterricht zwischen pädagogischer Profilierung und Interdisziplinarität. Studien zur fachlichen Abgrenzung und fächerübergreifenden Ausrichtung. Münster. 

    Das berufspropädeutische Konzept des Pädagogikunterrichts (Schwerpunktthema innerhalb des o.a. Forschungsschwerpunktes "Didaktik und Methodik des schulischen Pädagogikunterrichts")

    Viele Schülerinnen und Schüler des allgemeinbildenden Pädagogikunterrichts interessieren sich für pädagogische Berufe und eine Reihe von ihnen mündet in berufliche Laufbahnen für pädagogische Berufe ein. Im Forschungs; und Entwicklungsschwerpunkt "Das berufsporpädeutische Konzept des Pädagogikunterrichts" geht es um die Modellierung eines pädagogischen Fachunterrichts, der Allgemeinbildung und Berufsorientierung integrativ realisiert; Berufsorientierung wird also nicht einfach additiv zu allgemeinbildenden Elementen des Pädagogikunterrichts umgesetzt, sondern als ein Prinzip der Förderung pädagogischer Allgemeinbildung konturriert. Das Konzept ist in mehreren Veröffentlichungen dargestellt und wird sukzessive ausgearbeitet.  Bisher relevant: Schützenmeister, J. (2009): Berufspropädeutik in der allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe; Eine Entwicklungsstrategie zur Annäherung allgemeiner und beruflicher Bildungsgänge sowie Konturen eines berufspropädeutischen Pädagogikunterrichts. In: ders. (Hg.): Zeitgemäße pädagogische Bildung. Baltmannsweiler, S.201-236./ Schützenmeister, J. (2014): Kategoriale Bildung mit einer >>erweiterten pädagogischen Perspektive<< im berufspropädeutischen Pädagogikunterricht. In: Bolle, R./ Schützenmeister, J. (2014) (Hg.): Die pädagogische Perspektive. Baltmannsweiler, S.197-228./ Schützenmeister, J. (2016): Fachmethodik und Fachmethoden des Pädagogikunterrichts. In: Püttmann, C./ Schützenmeister, J. (Hg.): Methoden des Pädagogikunterrichts. Münster, New York, S.55-84./ Schützenmeister, J. (2008): Pädagogische Berufe. Ein Modell zu ihrer systematischen Analyse und zur Berufsorientierung im pädagogischen Beschäftigungssektor. Hamburg.

  • External Function

    Institut für Erziehungswissenschaft (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Erziehungswissenschaft des FB 06 der WWU Münster)

Sprechstunde/ Informationen für Studierende

In den Semesterferien (Pfingst- und Weihnachtsferien)  findet keine Sprechstunde statt.


"Im Wintersemester 2023/ 24 ist Prof. Dr. Jörn Schützenmeister aufgrund eines Forschungssemester nach Anfrage und Terminvereinbarung zu sprechen. Bei Anliegen, zu denen eine Beratung bzw. ein Gespräch nötig ist, schreiben Sie ihm bitte eine E-Mail mit zwei Terminvorschlägen."

 
  • CV

    Education

    Graduiertenstudium im Bereich der Schulpädagogik und Dissertation zum Dr. phil.
    Studium für das Lehramt an Gymnasien / 1. Staatsexamen

    Positions

    Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Fachdidaktik des Pädagogikunterrichts
    Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogik als Unterrichtsfach
    Tätigkeit als Gymnasiallehrer und Internatsbetreuer an einem privaten Internatsgymnasium
    Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien / 2. Staatsexamen
  • Teaching

  • Projects

    • Klassiker zur Aktualisierung des Pädagogikunterrichts (since )
      Own resources project
    • Gesellschaftliche Orientierung und gesellschaftswissenschaftliche Profilierung des Pädagogikunterichts ()
      Own resources project
    • Tagung: Beratung von Erwachsenen und Social Media im Jugendalter als Themen des Pädagogikunterrichts ()
      Scientific Event: Participation / conference fees
    • Themenkonstitution im Pädagogikunterricht [innerhalb des Rahmenprojektes: Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution von Prof. Dr. Harald Lange (Universität Würzburg) und Prof. Dr. Silke Sinning(Universität Koblenz-Landau)] ()
      Own resources project
    • Pädagogiklehrerweiterbildung "Rousseau als Klassiker der Pädagogik im Pädagogikunterricht" ()
      Scientific Event: Participation / conference fees
    • Evaluation des Zentralabiturs im Unterrichtsfach Erziehungswissenschaft 2011 ()
      Individual project: North Rhine-Westfalian Ministry of School and Further Education
    • Pädagogiklehrerweiterbildung "Bildungs- und schultheoretische Perspektiven nach PISA" ()
      Scientific Event: Participation / conference fees
  • Publications

    • Schützenmeister, Jörn. . „Bildung für eine digital vernetzte Medienwelt in und mit einem pädagogisch sowie interdisziplinär profilierten Pädagogikunterricht.“ In Digitale Medienwelt und Pädagogikunterricht, herausgegeben von Martin, A./ Wedding, S./ Schützenmeister, J., 39–76. Münster, New York: Waxmann.
    • Martin, Alexander; Wedding, Stephan; Schützenmeister, Jörn (Eds.): . Digitale Medienwelt und Pädagogikunterricht. Münster: Waxmann.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Didaktik der Pädagogik und die Ausbildung von Lehrkräften mit dem Unterrichtsfach Pädagogik sowie von Lehrkräften mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik für einen spezialisierten und flexiblen Einsatz im beruflichen Schulwesen.“ In Studien zum Unterricht und zur Didaktik in der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik, herausgegeben von Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn, 29–126. 1st Ed. Münster, New York: Waxmann.
    • Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Studien zum Unterricht und zur Didaktik in der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik. 1st Ed. Münster, New York: Waxmann.
    • Schützenmeister, Jörn. . Pädagogikunterricht zwischen pädagogischer Profilierung und Interdisziplinarität. Studien zur fachlichen Abgrenzung und fächerübergreifenden Ausrichtung. Münster: Waxmann.
    • Schützenmeister, Jörn. . „40 Jahre Verband der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer im Schnittfeld von Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft.“ PädagogikUNTERRICHT 40, No. 2-3: 55–68.
    • Schützenmeister Jörn. . „Bildungsstandards, Kernlehrplan und Zentralabitur des Pädagogikunterrichts in der Spannung zum didaktischen Gestaltungsspielraum der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer.“ In Pädagogikunterricht zwischen Kompetenzorientierung, Bildungsstandards, schulinternen Lehrplänen und Zentralabitur, herausgegeben von Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar, 59–100. Münster, New York: Waxmann.
    • Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar (Hrsg.): . Pädagogikunterricht zwischen Kompetenzorientierung, Bildungsstandards, schulinternen Lehrplänen und Zentralabitur. Münster, New York: Waxmann.
    • Bubenzer Kirsten, Rühle Manuel, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung. Pädagogikunterricht als Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes. Münster, New York: Waxmann.
    • Schützenmeister Jörn. . „Das gesellschaftswissenschaftliche Profil des Pädagogikunterrichts zwischen pädagogischer Profilierung und fächerübergreifender Orientierung. Begründungen, Geschichte, Realität und Perspektiven.In Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung. Pädagogikunterricht als Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes, herausgegeben von Bubenzer Kirsten, Rühle Manuel, Schützenmeister Jörn, 221–269. Münster, New York: Waxmann.
    • Schützenmeister Jörn. . „Didaktik der Sozialpädagogik. Thesen und Perspektiven.In Bildungstheorie und Schulwirklichkeit. Arbeiten zur Theorie und Praxis pädagogischer Bildung im allgemein- und berufsbildenden Pädagogikunterricht., herausgegeben von Knöpfel Eckehard, Püttmann Carsten, 55–84. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Fachdidaktik Pädagogik und Handlungsorientierung des Pädagogikunterrichts.“ In Wie lernt man erziehen? Zur Didaktik der Pädagogik, herausgegeben von Bolle, Rainer, Halbeis, Wolfgang, 267–281. Jena: Garamond Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Fachmethodik und Fachmethoden des Pädagogikunterrichts.“ In Methoden des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Püttmann Carsten, Schützenmeister Jörn, 55–84. Münster: Waxmann.
    • Püttmann, Carsten, Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Methoden des Pädagogikunterrichts. Münster: Waxmann.
    • Ladenthin Volker, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Rousseau als Klassiker für die pädagogische Bildung. Ein Lehrbuch für den Pädagogikunterricht und für das pädagogische Studium. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister Jörn. . „Klassiker der Pädagogik im pädagogischen Unterricht und im pädagogischen Studium.“ In Roussau als Klassiker für die pädagogische Bildung. Ein Lehrbuch für den Pädagogikunterricht und das pädagogische Studium, herausgegeben von Ladenthin Volker, Schützenmeister Jörn, 1–14. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister Jörn. . „Kategoriale Bildung mit einer >>Erweiterten pädagogischen Perspektive<< im berufspropädeutischen Pädagogikunterricht.“ In Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn, 197–228. 1st Ed. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister Jörn. . „Die didaktische Realisierung des Inhaltsfeldes "Pädagogische Professionalisierung in verschiedenen Institutionen" im Pädagogikunterricht der nordrhein-westfälischen gymnasialen Oberstufe.PädagogikUNTERRICHT 34, No. 4: 2–30.
    • Schützenmeister Jörn, Wortmann Elmar. . „Die pädagogische Perspektive und die pädagogische Profilierung des Pädagogikunterrichts.“ In Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung pädagogischer Bildung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts, herausgegeben von Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn, 1–44. 1st Ed. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Bolle Rainer, Schützenmeister Jörn (Hrsg.): . Die pädagogische Perspektive. Anstöße zur Bestimmung pädagogischer Bildung und zur Profilierung des Pädagogikunterrichts. 1st Ed. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Polyvalentes forschendes Lernen an der Universität und Wissenschafts- sowie Berufspropädeutik in der Schule.“ In Forschendes Lehren und Lernen in der polyvalenten Lehre, herausgegeben von Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung in Studium und Lehre und das BMBF-Projekt interStudies (Qualitätspakt Lehre), 6–18. 1st Ed. unbekannt / n.a. / unknown.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Themenkonstitution im Pädagogikunterricht.“ In Kultur und Gesellschaft. Fachdidaktik und Themenkonstitution in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und Lernbereichen., herausgegeben von Lange, Harald, Sinning, Silke, 99–125. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister, Jörn. . Polyvalenz in lehramtsbezogenen Studiengängen. Aspekte des Polyvalenzbegriffs und Impulse zur Erhöhung der Polyvalenz. Aachen: Shaker Verlag.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Überlegungen zur Positionierung von Hochschullehrern zur Einheit von Forschung und Lehre in den pädagogischen Teilen der Lehrerbildung.In Beruf: Hochschullehrer. Ansprüche. Erfahrungen, Perspektiven., herausgegeben von Krämer, H. / Kunze, A.B. / Kuypers, H., 233–250. Paderborn: Ferdinand Schöningh.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Sollte der Pädagogikunterricht "männlicher" werden? - Überlegungen zum geringen Jungenanteil in Pädagogikkursen des Wahlpflichtbereiches.“ PädagogikUNTERRICHT 32, No. 2/3: 2–8.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Interkulturelle Pädagogik im Pädagogikunterricht.In Interkulturelle Pädagogik und sprachliche Bildung. Herausforderungen für die Lehrerbildung, herausgegeben von Fürstenau, Sara, 183–199. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    • Kleine-Bardenhorst, J. / Schützenmeister, J. . „Ist der Pädagogikunterricht zu psychologisch?PädagogikUNTERRICHT 31, No. 4: 35–43.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Anregungen zur Vermittlung des Themas "Bildungstheoretische Perspektiven nach PISA".PädagogikUNTERRICHT 31, No. 2/3: 17–27.
    • Schützenmeister, Jörn. . Schülerinteressen und Pädagogikunterricht. Ein Beitrag zur Interessenforschung und zur Fachdidaktik Pädagogik. Aachen: Shaker Verlag.
    • Schützenmeister, J. / Beyer, K. / Baumgart, F. / Ladenthin, V. / Bubenzer, K. / Püttmann, C. / Rogowski, H. / Rotermund, M. / Sauter, M. / Thomas, C. / Wittig, F. / Willemsen, M. / Wortmann, E. . Reform der Pädagogiklehrerausbildung 2010. , .
    • Gersmeier, D. / Schützenmeister, J. . „Das Internet als Thema des Pädagogikunterrichts?PädagogikUNTERRICHT 30, No. 1: 33–40.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Die Pragmatische Didaktik Klaus Beyers. Ein neues Modell in der Allgemeinen Didaktik.PädagogikUNTERRICHT 29, No. 4: 55–59.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Was heißt "Wissenschaftliche Ausbildung von Pädagogiklehrerinnen und -lehrern" heute? Die Pädagogiklehrerausbildung nach PISA und dem Bologná-Prozess.PädagogikUNTERRICHT 29, No. 4: 31–40.
    • Schützenmeister, J. / Buschmann, R. . „Interessen und Orientierungen von Schülerinnen und Schülern des Unterrichtsfaches Erziehungswissenschaft.PädagogikUNTERRICHT 29, No. 1: 20–29.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufspropädeutik in der allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe - Eine Entwicklungsstrategie zur Annäherung allgemeiner und beruflicher Bildungsgänge sowie Konturen eines berufspropädeutischen Pädagogikunterrichts.In Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik. , herausgegeben von Schützenmeister, Jörn, 201–236.. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Storck, C. / Schützenmeister, J. . „Pädagogikunterricht in der Sekundarstufe I.In Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik., herausgegeben von Schützenmeister, J., 3–13.
    • Schützenmeister, Jörn (Hrsg.): . Zeitgemäße pädagogische Bildung. Beiträge zur Entwicklung und zum Studium der Fachdidaktik Pädagogik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufspropädeutik des erziehungswissenschaftlichen Unterrichts? Ergebnisse einer Schülerbefragung.PädagogikUNTERRICHT 28, No. 4: 19–30.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Anregungen für das berufspropädeutische Lernen.“ PädagogikUNTERRICHT 28: 60–62.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Berufliche Mobilität und Professionalität von Lehrern durch europäische Bachelor- und Masterstudiengänge?Odgojne znanosti 10: 61–78.
    • Schützenmeister, Jörn. . Pädagogische Berufe. Ein Modell zu ihrer systematischen Analyse und zur Berufsorientierung im pädagogischen Beschäftigungssektor. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Rezension von Haann, B. (2006): Bildungssystem und Lehrerbildung im Fokus aktueller Diskussionen, Bestandsaufnahme und Perspektiven (Erziehungskonzeptionen und Praxis Bd. 67). Frankfurt /M.: Peter Lang Verlag.Erziehungswissenschaftliche Revue EWR 6, No. 2.
    • Schützenmeister, J. . „Rezension von Seifried, J. / Abel, J. (2006): Empirische Lehrerbildungsforschung, Stand und Perspektiven. Münster: Waxmann.“ Erziehungswissenschaftliche Revue EWR 6, No. 3.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Allgemeine Erziehungswissenschaft und Unterrichtsfach Pädagogik.PädagogikUNTERRICHT 27, No. 4: 2–12.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Reform der Lehrerbildung in Sachsen. Positionen der AG Lehrerbildung der GEW Sachsen.In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Anforderungen an eine zeitgemäße Lehrerbildung. , herausgegeben von GEW Landesverband Sachsen, 13–64.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Zentren für Lehrerbildung - Historischer Abriss und Situation in Sachsen.In Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Anforderungen an eine zeitgemäße Lehrerbildung., herausgegeben von GEW Landesverband Sachsen, 93–110. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Synopse der Lehrerausbildung europäischer Staaten.In Lehrerbildung in Europa - Lehrerbildung für Europa., herausgegeben von Schulz, D./Kruze, A./Lippke, W., 77–123.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Reformansätze zur Einführung gestufter Studiengänge in der Bundesrepublik Deutschland in historischer Perspektive.In Gestufte Studiengänge - Brennpunkt der Lehrerbildungsreform., herausgegeben von Habel, W. / Wildt, J., 6–31. Bad Heilbrunn/Obb.: Verlag Julius Klinkhardt.
    • Schützenmeister, Jörn. . „Lehrerbildung zwischen Professionalisierung und Polyvalenz unter besonderer Berücksichtigung des Theorie-Praxis-Bezuges.In Schulpraktische Studien in Reformen der Lehrerbildung., herausgegeben von Flagmeyer, D., 69–96. Leipzig: Selbstverlag / Eigenverlag / Self-publishing .
  • Talks

    • Schützenmeister, Jörn (): „Kompetenzorientierung im Pädagogikunterricht zwischen fachdidaktischem Forschungsbedarf und konstruktiver Realisierung in der Unterrichtspraxis“. Seminar "Pädagogikunterricht planen, gestalten und analysieren" (Universität zu Köln, Dr. Sabrina Förster), Köln, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Digitale Transformation als eine Herausforderung für die pädagogische Bildung am Beispiel des Pädagogikunterrichts“. Ringvorlesung "Digitale Bildung - Erziehungswissenschaftliche Perspektiven und pädagogische Bedeutungszuschreibungen", WS 2022/23 (Dozent: Dr. Christian Leineweber) (Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Erziehungswissenschaft, Dr. Christian Leineweber), Münster, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Auswahl und die fachdidaktische Aufbereitung von Beiträgen der Klassiker für den Pädagogikunterricht - Einführung in die Tagung "Klassiker zur Aktualisierung des Pädagogikunterrichts"“. Klassiker zur Aktualisierung des Pädagogikunterrichts - Wie pädagogische Grundgedanken von Comenius, Rousseau und Herbart den Pädagogikunterricht bereichern können (AG Fachdidaktik Pädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster), Online-Tagung, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Erziehungswissenschaft und pädagogisches Denken“. Psychologisches Denken und Handeln aus Sicht der Fachwissenschaft und Fachdidaktik (Sektion Didaktik der Psychologie des Internationalen Forums Fachdidaktik der Pädagogik und Fachdidaktik der Psychologie), Online-Tagung, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „40 Jahre Verband der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer im Schnittfeld von Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft“. Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des VdP (Verband der Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer), Düsseldorf, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Bildungserfolg an den Schnittstellen von Internat und Schule sowie von Forschungsinteressen und Öffentlichkeitsarbeit“. Das Internat - Ort sachbezogenen Lernens (VKIT, DIV, PBS), Berlin, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Von der Psychologisierung der Pädagogik zur Pädagogisierung der Psychologie“. Die Psychologisierung des Pädagogikunterrichts. Zum Umgang mit psychologischen Themen im Pädagogikunterricht, Universität Paderborn, .
    • Schützenmeister, Jörn (): „Didaktik des pädagogischen und sozialpädagogischen Unterrichts im beruflichen Schulwesen. Didaktik und schulischer Einsatz und Ausbildung von Lehrern mit dem Unterrichtsfach Pädagogik und von Lehrern mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik“. "Diversität und pädagogische Identität von pädagogischen und sozialpädagogischen Bildungsgängen im beruflichen Schulwesen" (Gesellschaft Didaktik der Pädagogik e.V.), Münster, .