DGFF Nachwuchstagung 2023
Findungsphasen

Nicht nur die Antworten, sondern auch die Fragen, die Gegenstand der Fremdsprachenforschung sind, müssen manchmal erst gefunden werden. Die Findung solcher Fragen, stellt sich - unabhängig davon in welcher Phase der wissenschaftlichen Laufbahn man sich befindet (Früh-, Spät-, oder Post-Doc-Phase) - manchmal als Herausforderung dar. Im Anschluss an eine Standortbestimmung im Zuge des letzten DGFF Kongresses, soll es deshalb auf dieser Tagung darum gehen, in einer Findungsphase sich selbst und sein Projekt im weiten Feld der Fremdsprachenforschung zu finden. Damit soll die DGFF Nachwuchstagung 2023 als Ort der Selbstfindung dienen und zudem Nachwuchswissenschaftler*innen eine Verortung und Vernetzung im Netzwerk der Fremdsprachenforschung ermöglichen.

Datum: 16. - 17. März 2023
Ort: Englisches Seminar, Johanisstr. 12-20, 48143 Münster
Tagungspräsidentinnen: Prof. Dr. Frauke Matz & Jun.-Prof. Julia Reckermann
Veranstalter*innen: Das Team der Fachdidaktik Englisch, WWU Münster
Kontakt: dgffnt.2023


Hinweise für Vortragende

Pro Präsentationsslot stehen jeweils 40 Minuten zur Verfügung, um ausreichend Zeit zur Diskussion Ihrer Fragen zu gewährleisten (z.B.: 20 Minuten Präsentation, 20 Minuten Diskussion). Es können auch Daten oder Erhebungsinstrumente mitgebracht und diskutiert werden.

Das Sektionsprogramm wird in Kürze auf dieser Website veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass die Frist zur Einreichung von Beiträgen abgelaufen ist. Der Call for Papers ist somit geschlossen. PDF-Download: Call for Papers


Registrierung zur Teilnahme ohne eigenen Beitrag

Auch Nachwuchswissenschaftler*innen ohne Vortrag steht die Möglichkeit einer Teilnahme offen. Sie sind herzlich willkommen, sich über das Anmeldetool bis zum 15.01.2023 anzumelden.

Über diesen Link können Sie sich mit oder ohne Vortrag für die Teilnahme an der DGFF Nachwuchstagung 2023 registrieren: Anmeldetool.

Bei Fragen können Sie uns auch gerne direkt unter dgffnt.2023 kontaktieren. Wir freuen uns schon jetzt auf inspirierende Gespräche, konstruktive Diskussionen und ein geselliges Zusammensein!

 

Hinweise zu den phasen-spezifischen Workshops (16.03., 13:30-15:30 Uhr)

Am ersten Konferenztag werden Workshops angeboten, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Teilnehmenden in ihrer jeweiligen Phase der Promotion bzw. Post-Doc-Karriere zugeschnitten werden können. Dazu besteht hier im Vorfeld die Möglichkeit, Ideen, Anregungen und Wünsche zu sammeln.

 

DGFF Kongress 2023

Für weitere Informationen zum 30. DGFF Kongress 2023 in Freiburg besuchen Sie auch gerne die  Kongress-Website der DGFF.

  • Tagungsprogramm

    TAG 1 (16/03/2023)
    ab 11:00 Anmeldung (die Anmeldung ist auch während der Pausen möglich)
    12:00 - 12:30 Tagungseröffnung
    12:30 - 13:00 Theorie vs. Empirie - eine forschungsmethodische Grundsatzdiskussion 
    (Prof. Dr. Frauke Matz & Prof. Dr. Dominik Rumlich)
    13:00 - 13:30 Pause / Anmeldung
    13:30 - 15:30

    Workshops zum Kennenlernen mit Fokus auf den Phasen der Promotion

    • Anfangsphase
    • Endphase
    • Post-Docs

    Teilen Sie uns Ihre Ideen, Anregungen und Wünsche im Vorfeld  hier mit.

    15:30 - 16:00 Pause / Anmeldung
    16:00 - 18:10 Parallele Sektionen I:
    Nachwuchswissenschaftler*innen präsentieren
    19:30 Conference Dinner
    Gemeinsamer Gang zum Dinner: Treffen um 19:15 Uhr am Englischen Seminar

     

    TAG 2 (17/03/2023)
    09:00 - 11:10 Parallele Sektionen II:
    Nachwuchswissenschaftler*innen präsentieren
    11:10 - 11:40 Pause
    11:40 - 13:15 Parallele Sektionen III:
    Nachwuchswissenschaftler*innen präsentieren
    13:15 - 14:15 Mittagspause
    14:15 - 15:15 Quo vadis? Verschiedene Perspektiven auf das Feld der Fremdsprachendidaktik
    (Prof. Dr. Christiane Dalton-Puffer & Prof. Dr. Werner Delanoy)
    15:15 - 15:30 Tagungsabschluss

     

  • Sektionenprogramm

    Hier wird in Kürze das Sektionenprogramm veröffentlicht.

  • Referent*innen

    Wir freuen sehr, dass die folgenden Expert*innen die DGFF Nachwuchstagung 2023 mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen bereichern werden:

  • Anreisemöglichkeiten

    Bahn/ÖPNV: Der Hauptbahnhof „Münster (Westf.) Hbf.“ ist aus vielen Gegenden Deutschlands gut zu erreichen, sowohl per Regionalbahn als auch mit diversen IC- und ICE-Verbindungen.
    Vom Hauptbahnhof aus gelangen Sie innerhalb von 10 Minuten direkt zum Englischen Seminar (Bushaltestelle „Aegidiimarkt“):

    • Linie 1 (Richtung „Roxel Hallenbad“)
    • Linie 2 (Richtung „Alte Sternwarte“)
    • Linie 9 (Richtung „Von Humboldt Straße“)
    • Linie 10 (Richtung „Waldweg“)
    • Linie 11 (Richtung „Dieckmannstraße“)
    • Linie 12 (Richtung „Rüschhausweg“)
    • Linie 14 (Richtung Zoo/Naturkundemuseum).

    Informieren Sie sich bitte am Tag der An- und/oder Abreise über aktuelle Fahrplaninfos in Münster.

    Auto: Das Englische Seminar der WWU ist auch per Auto gut zu erreichen, in der Innenstadt ist aber mit hohem Verkehrsaufkommen von Autos und Fahrradfahrern (!!!) zu rechnen. Von den möglichen Autobahnabfahrten (A1 oder A43) können Sie sich zunächst an den Wegweisern Richtung Innenstadt, Prinzipalmarkt, Domplatz oder Schloss orientieren.
    Parkmöglichkeiten

    • Parkhaus am Aegidiimarkt; Adresse: Aegidiimarkt 1-7 (direkt gegenüber des Englischen Seminars)
    • Domplatz 23a, 48143 Münster (ca. 3 Minuten zu Fuß, nicht überdacht)
    • Schlossplatz 8, 48143 Münster (ca. 10 Minuten zu Fuß, nicht überdacht)

    Alle genannten Parkmöglichkeiten sind kostenpflichtig. Kostenloses Parken ist in der Münsteraner Innenstadt stark limitiert, einzig die Straßen links (Bismarckallee) und rechts (Adenauerallee) des Aasees bieten, zum Teil zeitlich begrenzt, kostenlose Stellplätze an der Straßenseite. Von dort aus sind es ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Englischen Seminar.

    Flugverkehr: Für längere Anreisen bestehen Möglichkeiten einer Anreise per Flugzeug mit anschließendem Transitverkehr nach Münster:

    • Flughafen Münster-Osnabrück (FMO), welcher von vielen innerdeutschen und einigen Flughäfen der unmittelbaren Nachbarländer zu erreichen ist. Von dort aus gibt es tagsüber halbstündlich die Möglichkeit eines Shuttlebus in Richtung Münster Hauptbahnhof, der bei 40 bis 50 Minuten Fahrt 8,10€ kostet. Taxipreise sind entsprechend teurer. Der erste Bus am Morgen (S50) fährt um 05:54, der letzte Bus (R51) fährt um 20:34 Uhr am Flughafen ab, ähnliches gilt für den Rückweg ab Münster Hauptbahnhof.
    • Flughafen Dortmund (DTM) mit Direktverbindung durch den Shuttlebus zum Bahnhof „Holzwickede/Dortmund Flughafen“ und anschließender Verbindung nach Münster mit dem RE7.
    • Flughafen Düsseldorf (DUS), von hier aus gelangen sie in ca. 2 Stunden per Shuttlebus und anschließenden Zugverbindungen nach Münster. 
    • Enschede Airport Twente (ENS) in den Niederlanden, anschließend ca. 1h Zugfahrt nach Münster.
  • Unterkünfte in Münster

    Sehr geehrte Teilnehmer*innen der DGFF-Nachwuchstagung, wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie in den Räumlichkeiten des Englischen Seminars an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zur DGFF-Nachwuchstagung zu begrüßen. Um Ihnen die Unterkunftsbuchung zu erleichtern, haben wir einige Kontingente mit verschiedenen Hotels zur Auswahl reserviert. Über diesen Weg der Buchung erhalten Sie zudem ein kostenfreies Ticket für die Münsteraner Stadtbusse, welches für den gesamten Tagungszeitraum genutzt werden kann. Nähere Informationen zur Buchung können Sie dem untenstehenden PDF entnehmen.

    Buchungsoptionen für Unterkünfte in Münster

  • Restaurants in Münster

    Das Englische Seminar liegt zentral in Münsters Innenstadt, sodass Ihnen im Umkreis von 10 Minuten zu Fuß eine Vielzahl an (auch vegetarischen/veganen) Optionen zur Verfügung steht.

    Für die Mittagspause am Freitag, dem 17.03.2023, empfehlen wir u.a.:
    BioToGo
    Dean&David
    F24
    Krawummel
    Royals&Rice
    Sayf Kebab
    Vapiano (Königsstraße 51)

    Alle aufgelisteten Restaurants führen auch vegetarische und vegane Optionen.

    Auf dem BioMarkt gibt es freitags frisch zubereitete Gerichte mit lokalen Zutaten.
    Außerdem befinden sich die Mensa Bispinghof sowie das Bistro Oeconomicum in unmittelbarer Nähe zum Englischen Seminar.