Bibliographie

Das IStG hat es sich zur Aufgabe gemacht, das wissenschaftliche Schrifttum zur Stadtgeschichte zu erfassen und somit auch versteckte Publikationen zugänglich zu machen. Dies geschah seit der Gründung des IStG durch die Publikation gedruckter bibliographischer Werke. Parallel dazu wurde sämtliche Literatur zur vergleichenden Städteforschung, vor allem aus anderen deutschen Landes- und Spezialbibliotheken in einer Bibliographischen Datenbank erfasst. Darüber hinaus geben die in regelmäßigen Abständen zusammengestellten Neuerscheinungslisten einen strukturierten Überblick über das gesamte Spektrum aktueller Literatur zur Städteforschung. Die Thematischen Auswahlbibliographien fassen die aktuelle sowie grundlegende Literatur zu bestimmten Themenkomplexen – beispielsweise in Begleitung von Tagungen und Workshops – zusammen. Und die Einzelrezensionen geben als ausgewählte Buchbesprechungen Aufschluss über Inhalte und Forschungstendenzen einzelner Publikationen.

Bibliographische Datenbank

Bibliographische Datenbank

Die Datenbank der Bibliographie zur vergleichenden Städteforschung ist ein bisher einzigartiges Hilfsmittel, das es erlaubt, einen Überblick über die deutsche und europäische Forschung zur vergleichenden Städtegeschichte zu gewinnen ...

... mehr

Neue städtegeschichtliche Literatur

Neue Staedtegesch Lit

Zur Information über den aktuellen Stand der Forschung veröffentlicht das Institut regelmäßig eine Auswahl zentraler Neuerscheinungen zur historischen Städteforschung. Dabei handelt es sich um Zusammenstellungen des klassischen ...

... mehr

Themenbezogene Literatur

Thematische Lit

Aufbauend auf der gedruckten "Bibliographie zur deutschen historischen Städteforschung" und den Sammelbesprechungen 1975-2000 legt das Institut seit 2001 Thematische Auswahlbibliographien vor, die aktuelle ...

... mehr

Rezensionen

Rezensionen

In loser Folge besprechen die Wissenschaftler des IStG wichtige und aktuelle Einzelpublikationen, vor allem einschlägige Sammelbände zu interdisziplinären Forschungsproblemen und -fragen, topographische Werke ...

... mehr

abgeschlossen

Forschungsrückblicke

Forschungsrueckblicke

Die erstellten Sammelbesprechungen "Neue Veröffentlichungen zur vergleichenden historischen Städteforschung" (s.u.) geben einen beschreibenden und zugleich wertenden Überblick über das wissenschaftliche Schrifttum ...

... mehr

abgeschlossen

Gedruckte Bibliographien

Bibliographie Z Dt Hist Stf

Bis heute grundlegend für alle bibliographischen Arbeiten des IStG ist die zweibändige, mehr als 20.000 Titel umfassende, in der Reihe "Städteforschung B: Handbücher" erschienene, gedruckte Bibliographie, die bereits die neuen ...

... mehr

Unterstützung

Um die umfassende und im europäischen Raum wohl einmalige Spezialbibliothek des Instituts auf dem neuesten Forschungsstand halten und aktuelle Literaturberichte erarbeiten zu können, ist das IStG auf die Mithilfe der deutschen Städte angewiesen. Viele Kommunen überlassen uns bereits kostenlos ihre von den Stadtarchiven und Geschichtsvereinen herausgegebenen Zeitschriften und Publikationen, so dass sie entsprechende Verbreitung finden und der Forschung zur Verfügung stehen.