Wichtig: Bitte die ggf. abweichende Raumbelegung beachten!

Alle Veranstaltungen im Überblick

Mittwochs 18-20 Uhr c.t., Bispinghof 2, BB 204
  • Wintersemester 2017/18

    18.10.17

    Prof. Daniel Cobb (University of North Carolina Chapel Hill/Universität Helsinki)
    The Native 1960s: American Indian Perspectives on a Divided Society


    8.11.17

    Prof. Thomas Brown (University of South Carolina Columbia/Universität Uppsala)
    The Rise and Fall of Confederate Monuments: Memories of the American Civil War


    15.11.17

    Dr. Jana Weiß (Universität Münster)
    „German Enemies“: Der Erste Weltkrieg und die US-amerikanische Brauindustrie


    22.11.17

    Prof. Dr. Christine Caldwell Ames (University of South Carolina)
    Good Men: Choosing to Fight Heresy in the European Middle Ages (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    29.11.17

    Dr. Christoph Lorke (Universität Münster)
    Grenzüberschreitungen in der mobilen Moderne: Paarbeziehungen und Eheschließungen mit „Ausländern“ in Deutschland, 1870-1945


    6.12.17

    Dr. Daniel Gerster (Universität Münster)
    Mannwerdung hinter Mauern: Internatserziehung und Männlichkeit in Deutschland und England 1870-1930


    13.12.17

    Prof. Dr. Sabine Ullmann (Universität Eichstätt)
    Konflikt- und Entscheidungsstrukturen in territorial komplex gegliederten Landschaften des frühneuzeitlichen Reiches (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    20.12.17

    Prof. Dr. Christoph Auffarth (Universität Bremen)
    Gespaltene Gesellschaft in Indien am Beispiel von Ayodhya 1992


    10.01.18

    Prof. Dr. Christof Rapp (Universität München)
    Aspekte des Entscheidens in der antiken Moralphilosophie (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    17.1.18

    Dr. Silke Hackenesch (Universität Kassel)
    „A Mail Order Baby Business“? Zur umstrittenen Praktik der Fernadoptionen in den USA nach 1945"


    24.01.18

    Prof. Dr. Steffen Martus (HU Berlin)
    „Wenn ein solcher Streit unentschieden schwebt, so muss die Entscheidung wohl auf einem Gebiete liegen, das man noch nicht betreten hat…“: Praxeologische Perspektiven einer Geschichte der Deutschen Philologie (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    31.1.18

    Prüfungswoche

  • Sommersemester 2017

    26. April 2017

    Ana Echevarrìa Arsuaga  (Madrid/Spanien)
    Royal Decision-Making Concerning Religious Minorities: A Gendered Perspective (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus)


    03.05.2017

    Anna Vögeding (Münster)
    Der "mittelalterliche Antijudaismus" - ein Neologismus nach dem modernen Antisemitismus

    Lilith Buddensiek (Münster)
    „Mord und Totschlag“ oder „wirkliche Erneuerung“? Private Einsicht in die Stasi-Unterlagen als Mittel der Diktaturaufarbeitung (Dissertation)


    10.05.2017

    Nathalie Vosskamp (Kassel)
    Pursuit of Paradise? US-amerikanische audiovisuelle Vorstellungen von Hawai’i in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Dissertation)


    17.05.2017

    Julia Rüsing (Münster)
    Stauffenberg im Medium Film (MA-Arbeit)

    Carmen Wähaus (Münster)
    Holocaustdidaktik: Videographierte Zeitzeugeninterviews (BA-Arbeit)


    24. Mai 2017

    Prof. Dr. Peter Strohschneider (Bonn)
    Förderentscheidungen (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus) WICHTIG: Beginn um 19 Uhr!


    31. Mai 2017

    PROFESSOR JOHN WATTS (Oxford/UK)
    Making decisions in a bureaucratising monarchy: England c. 1350-1550 (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus)


    14.06.2017

    Sandra Frühauf (Münster)
    Die Frankfurter Schule und die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik (BA-Arbeit)


    21.06.2017

    Dr. Jens Thiel (Berlin/Münster)
    Der Verband der Historiker Deutschlands 1949-2000 (Forschungsprojekt)


    28.06.2017

    Philipp Schwarte (Münster)
    Die USA und der arabisch-israelische Konflikt (BA-Arbeit)


    Isabelle Schäfer (Münster)
    Deutsche Reaktionen auf US-amerikanische Inaugurationsfeiern (BA-Arbeit)


    05.07.2017

    Dr. Sabine Kittel (Münster)
    Die „Westarbeit“ des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR an bundesdeutschen Universitäten (Forschungsprojekt)


    12. Juli 2017

    Prof. Dr. Dagmar Borchers (Bremen)
    Freiheit heißt Entscheiden müssen. Ausgewählte Narrative der Existenzphilosophie (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus)


    19. Juli 2017

    Prof. Dr. Thomas Scheffer (Frankfurt am Main)
    Erarbeitung von Entscheidungsfähigkeit (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus)

  • Wintersemester 2016/17

    26.10.2016

    Prof. Dr. Johanna Schoen (University of North Carolina at Rutgers) in Kooperation mit dem SFB 1150
    The History of Legal Abortion in the USA.


    02.11.2016

    Prof. Dr. Vanessa Höse (Universität Köln)
    Delinquenz der Straße: die Entdeckung sozialer Devianz durch die argentinische Presse zu Beginn des 20. Jahrhunderts.


    09.11.2016

    Dr. Torsten Kathke (Max-Planck-Institut Köln)
    Die Welterklärer: Populäre Gegenwartsdiagnosen in den USA in den 1970er Jahren.


    16.11.2016

    Dr. Frederik Schulze (Universität Münster)
    Wasser und Entwicklung. Staudämme in Lateinamerika im Kalten Krieg.


    23.11.2016

    Dr. Thomas Grotum (Universität Trier)
    Gestapo - Herrschaft - Terror. Die Staatspolizeistelle Trier.



    30.11.2016

    Dr. Francisco Javier Ramón Solans (Universität Münster)
    Das Geheimnis des ultramontanen Erfolges. Päpstliches Projekt oder Produkt transnationaler Verflechtungen?


    07.12.2016

    Dr. Alexander Kraus (IZS der Stadt Wolfsburg)
    „Schon immer war Wolfsburg ein sexuelles Notstandsgebiet.“ Prostitution im politischen Diskurs in der Volkswagenstadt, 1971–1973.


    14.12.2016

    Marcus Böick (Universität Bochum)
    Abenteurer, Bürokraten, Konvertiten: Das Personal der Treuhandanstalt. Über Selbstbeschreibungen in und Erzählungen von der postsozialistischen Übergangsgesellschaft.


    21.12.2016

    Dr. Christoph Lorke/ Dr. Rüdiger Schmidt (Universität Münster)
    Die Herausforderung des „neuen Kapitalismus“: Krisenszenarien - Diskursstrategien - Verarbeitungsmechanismen.


    11.01.2017

    Dr. Heather Ellis (University of Sheffield)
    Between the National and the Global: Constructing Identities in Educational Networks, 1750–1950.


    18.01.2017

    Prof. Dr. Jürgen Buchenau (University of North Carolina at Charlotte)
    Das Nachspiel der mexikanischen Revolution: Soziale Rechte, Revolten und der Aufstieg des Prätorianerregimes, 1917–1924.


    25.01.2017

    Prof. Dr. Till van Rahden (University of Montreal)
    Lumpen sammeln: Siegfried Kracauer und die Geschichte des 19. Jahrhunderts.


    01.02.2017

    Prof. Dr. Dirk Moses (Universitäten Sydney und Wien)
    Genocide. History of a Concept.

  • Wintersemester 2015/16

    28.10.2015

    Prof. Dr. Gerhard Paul (Universität Flensburg)
    Visual History - Zum Stand der historischen Bildforschung: Leistungen, Desiderata und Perspektiven


    04.11.2015

    Dr. Hinnerk Onken (Universität zu Köln)
    Ambivalente Bilder: Fotos und Bildpostkarten aus Südamerika im Deutschen Reich, ca. 1880-1930


    11.11.2015

    PD Dr. Ingrid Gessner (Universität Regensburg)
    Picturing Political Women: From Eleanor’s ‘My Day’ to ‘Hillary for America'


    18.11.2015

    Dr. Katharina Stornig (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz)
    (De-)Konstruktionen eines Narrativs: Missionsfotos zwischen Togo und Deutschland, ca. 1890-1930


    25.11.2015

    PD Dr. Annette Vowinckel (Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)
    Agenten der Bilder. Fotografisches Handeln im 20. Jahrhundert


    02.12.2015

    Dr. Martin Stallmann (Universität Heidelberg)
    Bilderwelten der ‚langen 1968‘ - Protestgeschichte im bundesdeutschen Fernsehen


    09.12.2015

    Dr. Gabriele D'Ottavio (Istituto storico italo-germanico - FBK, Trient)
    Bilderalbum einer schwierigen Freundschaft: Deutschland und die Deutschen in Italien seit 1945


    16.12.2015

    Prof. Dr. Mario Niemann (Universität Rostock)
    Bildpropaganda und Bildfälschung in der Sowjetunion und in der DDR


    13.01.2016

    Dr. Silvan Niedermeier (Universität Erfurt)
    Colonial Selfies: Fotografie und die Konstruktion imperialer Subjektpositionen im philippinisch-amerikanischen Krieg


    20.01.2016

    Prof. Dr. Anke Ortlepp, Universität Kassel
    ‘Escape from Winter to the Sunlit Isles’: Race und Gender in amerikanischer Flugreisewerbung für die Karibik


    27.01.2016

    Prof. Dr. Monica Juneja (Universität Heidelberg)
    Bilder, die verletzen - oder Konflikte der Gegenwart um einen global gewordenen Kunstbegriff


    03.02.2016

    PD Dr. Jens Jäger (Universität zu Köln)
    ‚Konventionelle Bedeutungen‘: Überlegungen zu einer Methode der allgemeinen historischen Analyse von Bildern

  • Wintersemester 2014/15

    15.10.

    Prof. Dr. Ulrich Herbert (Universität Freiburg)
    Land der Extreme. Deutschland im 20. Jahrhundert – fällt aus!


    22.10.

    Prof. Dr. Andreas Rödder (Universität Mainz)
    Von der keynesianischen Modernisierungsideologie zur Kultur der Inklusion: Tendenzen und Tendenzwenden der politischen Kultur seit den sechziger Jahren


    29.10.

    Prof. Dr. Carlo Spagnolo (Universität Bari)
    Die Postmoderne als historiographischer Begriff: Beobachtungen


    05.11.

    Dr. Kerstin Wolff (Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung, Kassel)
    Frauenrechte – Gleichheit – Selbstbestimmung. Die verschiedenen Bewegungsphasen der Frauenbewegung in Deutschland zwischen 1890 und 1970


    12.11.

    Dr. Frank Uekötter (University of Birmingham)
    Ära der Ökologie oder grünes Lüftchen? Zeitgeschichte „nach dem Boom“ aus umwelthistorischer Sicht


    19.11.

    Prof. Dr. Thomas Welskopp (Universität Bielefeld)
    Sturm im Cocktailglas. Die National Prohibition als Agent sozialen, kulturellen und politischen Wandels in den USA der 1920er Jahre


    26.11.

    Prof. Dr. Lucian Hölscher (Universität Bochum)
    Der Geschichtsbruch. Zur Neuorientierung der Künste und Wissenschaften im Ersten Weltkrieg


    03.12.

    Prof. Dr. Gabriele Lingelbach (Universität Kiel)
    Von Modellen, Begrifflichkeiten, Periodisierungen und Zäsuren – Debatten zur Zeitgeschichte im neuen Forschungsfeld der Disability History (Beginn schon um 18 Uhr s.t., Raum ULB 201, Krummer Timpen 5)


    10.12.

    Prof. Dr. John Foot (University of Bristol)
    Italy, national identity and football. The World Cup 1982


    17.12.

    Prof. Dr. Sabine Dabringhaus (Universität Freiburg)
    Modernität und sozialer Wandel in China


    07.01.

    Dr. Christof Beyer (Medizinische Hochschule Hannover / TU München)
    Von der Institutionalisierung zur Deinstitutionalisierung. Der Wandel der Psychiatrie im 20. Jahrhundert


    14.01.

    Prof. Dr. Frank Bösch(ZZF Potsdam)
    Bruchzonen der Moderne. Auswirkungen globaler Umbrüche Ende der 1970er Jahre


    21.01.

    Prof. Dr. Christian Oberländer (Universität Halle-Wittenberg)
    Die 1960er-Jahre als Wendezeit in der Entwicklung Japans nach dem Zweiten Weltkrieg


    28.01.

    Prof. Dr. Lutz Raphael (Universität Trier)
    Abschied vom sozialen Wandel. Perspektiven der Zeitgeschichte auf den Wandel historischer Zeiten seit den 1960er Jahren

  • Sommersemester 2014

    15.04.2014

    Einleitung, Grundfragestellung, Organisation


    22.04.2014

    Bachmann-Medick / Pohlig / Baberowski
    Vom Nutzen der Theorie und der vielen „Turns"


    29.04.2014

    Niklas Lenhard-Schramm / Markus Goldbeck / Rüdiger Schmidt (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Ansätze einer modernen Verwaltungsgeschichte


    06.05.2014

    Christoph Lorke / Eva Verst (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Transnationalität


    13.05.2014

    Anna-Elisa Göke, M.A. (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Erfolg und Misserfolg von Volkswagen in Australien, 1953-1973: Historische Analyse und wirtschaftstheoretische Modelle


    20.05.2014

    Andreas Schmidt (Dokumentarfilmproduzent, „Schmidt & Paetzel Fernsehfilme GmbH“)
    Beispiele /Formen der Analyse von historischen Filmmaterialien


    27.05.2014

    Rüdiger Schmidt (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Schwellen der Herrschaftsimplementierung in der Sowjetischen Besatzungszone: Eigentumspolitik als Transformationsinstrument sozialer Ordnung 1945-1950


    03.06.2014

    Benedikt Brunner / Margarete Zimmermann (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Zwischen neuer Begriffsgeschichte und Diskursanalyse


    17.06.2014

    Frauke Brammer (John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien, Freie Universität Berlin)
    Narrativität, Intersubjektivität und ‚shared authority‘: Oral Histories aus Klein Kanada


    24.06.2014

    Ulrike Stedtnitz (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Whose Story Are We Telling? Doing Oral History among Latino Religious Activists


    01.07.2014

    Alina Laura Tiews / Tobias Temming / Lukas Bartholomei (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Film als historische Quelle


    08.07.2014

    Lukas Grawe, M.A. (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
    Deutsche Feindaufklärung vor dem Ersten Weltkrieg. Art und Bedeutung der deutschen Informationsgewinnung zu den militärischen Stärken und Planungen Frankreichs und Russlands, 1894-1914

  • Wintersemester 2012/13

    10.10.

    Thomas Weitin (Konstanz)
    Entscheidungsunsicherheit. Literarische Figurationen von Halbwissen


    17.10.

    Egon Flaig (Rostock)
    Die Mehrheitsentscheidung – ihre kulturellen und politischen Dynamiken


    24.10.

    Plenumssitzung der SFB-Initiative "Kulturen des Entscheidens“
    keine Kolloquiumssitzung!


    31.10.

    Einführung: André Krischer/ Matthias Pohlig/ Philip Hoffmann-Rehnitz
    Sozialwissenschaftliche Entscheidungstheorien


    07.11.

    Uwe Schimank (Bremen)
    Von Planung zu Coping – Schwundstufen rationalen Entscheidens


    14.11.

    Reinhard Mehring (Heidelberg)
    Die Ordnung der Entscheidung: Carl Schmitt


    21.11.

    Einführung: Ulrich Pfister
    Entscheiden wird selbstreferentiell. Die Ausdifferenzierung von Politikfeldern, 18.-20. Jh.


    28.11.

    Einführung: Fabian Wittreck
    Entscheidungskulturen der direkten Demokratie in rechtswissenschaftlicher Perspektive


    05.12.

    Joachim Behnke (Friedrichshafen)
    Politische Entscheidungen im Spannungsfeld zwischen Prinzipien und Interessen


    12.12.

    Einführung: Barbara Stollberg-Rilinger/ Wolfgang E. Wagner
    Losentscheidungen in Mittelalter und Früher Neuzeit


    19.12.

    Einführung: Thomas Großbölting/ Isabel Heinemann
    Expertenkulturen und Familienentscheidungen im 20. Jahrhundert


    09.01.

    Einführung: Wolfram Drews/ Martin Kintzinger/ Jan Keupp/ Michael Grünbart
    Entscheiden denken im Mittelalter


    16.01.

    Wolfram Drews/ Martin Kintzinger/ Jan Keupp/ Michael Grünbart
    Wege zu Entscheidungen im Mittelalter Einführung


    23.01.

    Einführung: Marion Schwermer-Sikora (Bonn/ Graz) / Michael Sikora
    Probleme des Entscheidens aus psychologischer Sicht


    30.01.

    Einführung: Silke Hensel
    Entscheidungen von Verwaltungsbeamten

  • Sommersemester 2011

    06.04.2011

    Dr. Michael Goebel (Freie Universität Berlin)
    Diasporas und nationale Identitäten in Lateinamerika, 1850-1950


    13.04.2011

    Prof. Kristin Hoganson (University of Illinois /Ludwig-Maximilians-Universität München)
    Buying into Empire: U.S. Consumption from 1865-1920


    20.04.2011

    Prof. Jennifer Attebery (Idaho State University/University of Uppsala)
    Secularization and Sacralization in Scandinavian-American Festive Culture


    27.04.2011

    Prof. Susan Strasser (University of Delaware/ Freie Universität Berlin)
    Herbal Medicine and Herbal Commerce in a Developing Consumer Culture


    04.05.2011


    SFB-Forum (F6): Prof. Dr. Margit Kern (Freie Universität Berlin)
    Transkulturelle Imaginationen des Helden im 19. Jahrhundert: ‚Tlahuicole auf dem Opferstein‘ von Manuel Vilar (1851)


    11.05.2011


    Dr. Michelle Marrese (New York University/WWU Münster)

    The Pomeshchitsa and the Plantation Mistress: Women, Unfree Labor, and Legal Culture in Comparative Perspective


    18.05.2011


    Frederik Schulze (Freie Universität Berlin)
    Kirchliche Deutschtumsarbeit in Südbrasilien in globaler Perspektive, 1865-1914


    25.05.2011


    SFB-Forum (F6): Prof. Dr. Michael Maurer (Universität Jena)

    Dimensionen des Festes: Bedeutung? Gemeinschaft? Inszenierung


    01.06.2011


    Prof. Daryle Williams (University of Maryland)
    Free Africans, Atlantic Slavery, and the Americas


    08.06.2011


    Prof. Andrew Preston (Clare College, University of Cambridge)
    Religion, Franklin Roosevelt, and American Intervention in World War II


    22.06.2011


    Prof. Dr. Susanne Hilger (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

    ’Big is Beautiful...?’ Die ‚Amerikanisierung’ der bundesdeutschen Konsumkultur nach dem Zweiten Weltkrieg


    06.07.2011


    Dr. Markus Michael Müller (Universität Leipzig)
    Populistische Staatsprojekte und die 'Hybridisierung' des Gewaltmonopols in Lateinamerika


    13.07.2011


    SFB-Forum (F6): Prof. Dr. Alexandra Walsham (University of Cambridge)

    Supping with Satan's Disciples: Spiritual and Secular Sociability in Post-Reformation England