Wichtig: Bitte die ggf. abweichende Raumbelegung beachten!

Alle Veranstaltungen im Überblick

Mittwochs, 18-20 Uhr, Raum F 3, Fürstenberghaus (Domplatz 20-22, 48143 Münster) mit anschließendem Stammtisch
  • Wintersemester 2017/18

    11. Oktober 2017

    NADEEM KHAN, M.A. (Münster)
    Religion und Politik. Die Rolle der sunnitischen Gelehrten unter Nūr ad-Dīn Zankī


    18. Oktober 2017

    DR. CHRISTIAN SPEER (Halle)
    Digitale Bestandserfassung als Methode der Grundlagenforschung? Der »Index Librorum Civitatum«


    25. Oktober 2017

    PROF. DR. LUDWIG STEINDORFF (Kiel)
    Kann man von Novgorod als Kommune sprechen?


    8. November 2017

    PROF. DR. ALEXANDRA CUFFEL (Bochum)
    Jews and Christians in the East: Strategies of Interaction between the Mediterranean and the Indian Ocean: Conceptualizing the project and recent results


    15. November 2017

    DR. ANDREAS KUCZERA (Regesta Imperii / Gießen)
    Die Entität in ihrem Netzwerk. Graphentechnologien in den digitalen Geschichtswissenschaften


    22.November 2017

    PROF. DR. CHRISTINE CALDWELL AMES (University of South Carolina)
    Good Men: Choosing to Fight Heresy in the European Middle Ages (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    29. November 2017

    PROF. DR. PAUL MAGDALINO (St. Andrews / UK)
    Prophecy, Divination and the Church in Byzantium


    6. Dezember 2017

    DR. HEIKE HAWICKS (Heidelberg)
    Die Pfalzgrafen bei Rhein und ihre Verbindungen in den Nordwesten des Reichs – Netzwerke und Politik im Mittelalter


    13. Dezember 2017

    PROF. DR. SABINE ULLMANN (Eichstätt)
    Konflikt- und Entscheidungsstrukturen in territorial komplex gegliederten Landschaften des frühneuzeitlichen Reiches (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    27.12.2017 – 05.01.2018

    Weihnachtsferien


    10. Januar 2018

    PROF. DR. CHRISTOF RAPP (München)
    Aspekte des Entscheidens in der antiken Moralphilosophie (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    17. Januar 2018

    DR. KIRSTEN WALLENWEIN & PD DR. TINO LICHT (Heidelberg)
    Reliquienauthentiken: Auf den Spuren der ersten Etiketten des Heiligenkultes


    24. Januar 2018

    PROF. DR. STEFFEN MARTUS (HU Berlin)
    Wenn ein solcher Streit unentschieden schwebt, so muss die Entscheidung wohl auf einem Gebiete liegen, das man noch nicht betreten hat ...“. Praxeologische Perspektiven einer Geschichte der Deutschen Philologie (in Kooperation mit dem SFB 1150; Raum F2)


    31. Januar 2018

    PROF. DR. STEFFEN PATZOLD (Tübingen)
    Ausbildung und Wissen von Priestern in der Karolingerzeit

  • Sommersemester 2017

    26. April 2017

    PROF. DR. ANA ECHEVARRÍA ARSUAGA (Madrid/Spanien)
    Royal Decision-Making Concerning Religious Minorities: A Gendered Perspective (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F2 im Fürstenberghaus)


    3. Mai 2017

    DR. DES. COLIN ARNAUD (Münster)
    Von der Vielfalt der europäischen Stadtlandschaft im Mittelalter. Eine vergleichende Sozialtopographie von Bologna und Straßburg um 1400


    10. Mai 2017

    PROF. DR. HANS JACOB ORNING & PROF. DR. JÓN VIÐAR SIGURÐSSON (Oslo/Norwegen):
    The Nordic ‘civil wars’ in the High Middle Ages from a cross-disciplinary and comparative perspective. A presentation


    17. Mai 2017

    DR. LEN SCALES (Durham/UK)
    Sigismund of Luxembourg’s visit to England in 1416


    24. Mai 2017

    Mid-Term-Konferenz des SFB 1150 mit anschließendem Abendvortrag von PROF. DR. PETER STROHSCHNEIDER (Bonn)
    Förderentscheidungen (Hörsaal F2 und JO 101) WICHTIG: Beginn um 19 Uhr!


    31. Mai 2017

    PROFESSOR JOHN WATTS (Oxford/UK)
    Making decisions in a bureaucratising monarchy: England c. 1350-1550 (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F 2)


    14. Juni 2017

    DR. LIOBA GEIS (Köln)
    "Simoniaca quidem pululat male pestis in orbe". Literarischer und kirchenrechtlicher Umgang mit Simonie in der Karolingerzeit


    21. Juni 2017

    PROF. DR. GORDON BLENNEMANN (Montréal/Kanada)
    Modus Maccabaeorum: Bibel und Hagiographie in der Gallia des 5. Jahrhunderts


    28. Juni 2017

    DR. STEVEN THIRY (Antwerpen/Belgien)
    “Burgundy’s Finest Apparel”. The Symbolic Legacy of the Order of the Golden Fleece and its re-use in the sixteenth-century Netherlands (1478-1598)


    5. Juli 2017

    PROF. DR. JÖRG PELTZER (Heidelberg)
    Ein Fürst, zwei Reiche: Wilhelm von Jülich und die politisch-soziale Ordnung in England und im Reich im 14. Jahrhundert


    12. Juli 2017

    PROF. DR. DAGMAR BORCHERS (Bremen)
    Freiheit heißt Entscheiden müssen. Ausgewählte Narrative der Existenzphilosophie (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F 2)


    19. Juli 2017

    PROF. DR. THOMAS SCHEFFER (Frankfurt am Main)
    Erarbeitung von Entscheidungsfähigkeit (Vortrag in Kooperation mit dem SFB 1150, Raum: F 2)

  • Wintersemester 2016/17

    19.10.2016

    Dr. Claudia Moddelmog (Zürich/Schweiz)
    Ehegut, Pfandschaft und Landrecht. Hypothesen zum spätmittelalterlichen Ressourcentransfer unter adligen Verwandten am Ober- und Hochrhein.


    26.10.2016

    Bitte beachten Sie die Aushänge zu gegebener Zeit!


    02.11.2016

    Prof. Dr. Gerd Althoff (Münster)
    Gütliche Streitschlichtung und die Versuche, Entscheidungen zu treffen: Überlegungen zur causa Heinrichs IV.


    09.11.2016

    Constanze Buyken (Paris/Frankreich)
    Das Turnier als Performance. Kultur- und geschlechterhistorische Betrachtungen zu Kampfspielen im späten Mittelalter.


    16.11.2016

    Dr. Stefan Plaggenborg (Bochum)
    Pravda, Gerechtigkeit und Herrschaft in der Moskauer Rus'.


    23.11.2016

    Andreas Rentz (München)
    Inszenierte Heiligkeit - Soziale Funktion und symbolische Kommunikation von Heiligen im hohen Mittelalter.


    30.11.2016

    Suse Andresen (Bern/Schweiz)
    Die Bedeutung der gelehrten Räte bei der Gestaltung der Außenbeziehungen der brandenburgischen Kurfürsten des 15. Jahrhunderts.


    07.12.2016

    Dr. Joseph Lemberg (Berlin)
    Wahrheit und Nation. Deutsche Ostforscher lesen Ernst Kantorowicz’ Kaiser Friedrich der Zweite (1927-1939).


    14.12.2016

    Dr. Daniel F. Schley (München)
    Weise Monarchen und Herrscher des Götterlandes - Zur Sakralität von Herrschaft im frühen Mittelalter Japans.


    21.12.2016

    Dr. Cornelia Linde (London/UK)
    Ein Schritt auf der Karriereleiter? Die Dominikaner an der Universität Oxford.


    23.12.2016-06.01.2017

    Weihnachtsferien


    11.01.2017

    Prof. Dr. Panagiotis Agapitos (Nikosia, derzeit Frankfurt)
    Selbstbildnisse von Autoren im Byzanz des 12. Jahrhunderts: Neophytos Enkleistos aus Zypern und seine katechetischen Visionen.


    18.01.2017

    Dr. Melanie Panse (Essen)
    Kreuzfahrerfamilien zwischen Heimat und Heiligem Land.


    25.01.2017

    Prof. Dr. Björn Weiler (Aberystwyth/UK)
    'How to counsel a king'?


    01.02.2017

    Marcus Meer (Durham/UK // Münster)
    Display, Deface, Destroy: Heraldische Kommunikation als Medium adeliger Repräsentation und städtischen Protests im spätmittelalterlichen London.

  • Wintersemester 2015/16

    21. Oktober 2015

    PROF. DR. CHRISTIAN HESSE (Bern/Schweiz):
    Probleme und Fortschritte beim Schreiben des Spätmittelalterbandes für den 'Gebhardt'


    27. Oktober 2015, 18-20 Uhr, Raum: F2 (Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“)

    PROF. DR. GERT MELVILLE (Dresden)
    Conversio und die Legitimation des Individuums. Beobachtungen zu den religiösen Gemeinschaften des Mittelalters


    4. November 2015

    ALISSA THEIß, M.A. (Marburg)
    Literarische Stoffe und historische Textilien. Parzival realienkundlich gelesen


    18. November 2015

    DR. DOMINIK HEHER (Wien/Österreich)
    Gekrönt? Geschoren? Verloren? Überlegungen zur Symbolkraft des Kopfes in byzantinischen Thronkämpfen


    25. November 2015

    DR. INGO RUNDE (Heidelberg)
    Erschließung und Präsentation des Urkundenbestandes im Universitätsarchiv Heidelberg. Von der Rückführung einer verschollenen Bulle Papst Urbans VI. zum Ausstellungs- und Digitalisierungsprojekt


    2. Dezember 2015

    DR. DOMINIC OLARIU (Marburg)
    Phytologische Gärten auf Papier: Naturselbstdrucke in Manuskripten um 1500


    9. Dezember 2015

    HANNA SCHÄFER, M.A. (Trier)
    Sy après sont escripte... Aus dem Kontext gerissen? – Das Journal des Jean Aubrion als Teil einer Sammelhandschrift (ÖNB Cod. 3378)


    16. Dezember 2015

    PROF. DR. SABRINA CORBELLINI (Groningen/Niederlande)
    Cities of Readers. Religious Literacies in the Long Fifteenth Century


    23.12.2015 – 06.01.2016
    Weihnachtsferien


    13. Januar 2016

    DR. MARKUS SPÄTH (Gießen)
    Wappen und Siegel. Ein mediales Ambivalenzverhältnis in den Bildkulturen des Spätmittelalters


    20. Januar 2016

    PROF. DR. CHRISTINA LUTTER (Wien/Österreich)
    Herrschaft und Geschlecht. Fürstliche Handlungsspielräume im Vergleich


    27. Januar 2016

    PROF. DR. WOLFGANG HUSCHNER (Leipzig)
    Sechs Kaiser in Europa. Streit um imperiale Hierarchien im Spiegel kaiserlicher Titulaturen (962-973)


    3. Februar 2016

    DR. GERDA HEYDEMANN (Wien/Österreich // Berlin)
    Lex digito Dei scripta? Exegese, Recht und politische Kultur in der Karolingerzeit