Veranstaltunge Gv

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Interdisziplinäre Ring-Vorlesungen
Geschlechterverhältnisse im Fokus politischer Diskurse und Praxen des Autoritären war das Thema unserer vergangenen interdisziplinären ZEUGS-Ringvorlesung im Sommersemester 2019. Das Plakat der Ringvorlesung mit allen Terminen und Referent*innen ist hier einsehbar.

Im Sommersemester 2017 beschäftigte sich unsere Vorlesungsreihe mit dem Thema "Widerständige Praktiken im öffentlichen Raum" statt, das Thema der interdisziplinären Ringvorlesung im Sommersemester 2016 war "Familie als Diskurs und soziale Praxis aus interdisziplinärer Perspektive". Im Sommersemester des Jahres 2015 lag der thematische Fokus der interdisziplinären Ring-Vorlesung auf "Konzepte der Öffentlichkeit in der feministischen Theorie", "Re-Defining the Public" war der Titel der interdisziplinären Themenreihe im Wintersemester 2014/15. Die erste interdisziplinäre Ring-Vorlesung des ZEUGS fand im Sommersemester 2013 unter dem Titel  "Zum Verhältnis von Frauen und Arbeit" statt.

Forschungsgruppe an der Graduate School of Politics (GraSP, IfPol)
Interdisziplinäre ForscherInnen-Gruppe zum Gouvernementalitätskonzept und seiner Anwendung mit Beginn des Wintersemesters 2012/13.
Hier geht es zur Seite der Forschungsgruppe "Gouvernementalität" der Graduate School of Politics (GraSP) der Universität Münster.

Gründungskonferenz
Am 5. Dezember 2011 fand die Gründungskonferenz des ZEUGS am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster statt.

Interdisziplinäres Genderkolleg
Interdisziplinäres Genderkolleg – Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in der wissenschaftlichen Analyse. Ringvorlesung an der Universität Münster im Wintersemester 2010/11 und Sommersemester 2011.

Workshop
Workshop „Interdisziplinäre Vernetzung der Geschlechterforschung“ im Rahmen der Gründung eines Zentrums für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS) an der Universität in Münster am 7. Mai 2010.