Die Geschlechtergeschichte Nordamerikas

Gespräch mit US-amerikanischem Historiker Prof. Dr. Bruce Dorsey

News-gespraech-dorsey

Prof. Dr. Bruce Dorsey

© Swarthmore College

Der Historiker Prof. Dr. Bruce Dorsey vom Swarthmore College in Pennsylvania (USA) diskutiert am 20. Dezember am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ Forschungsprojekte zur US-Geschichte. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Kulturgeschichte Nordamerikas und geschlechtergeschichtlichen Ansätzen. Die Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr im Hauptgebäude des Exzellenzclusters an der  Johannisstraße 1-4 im Raum J119 statt.

Prof. Dorsey hat sich mit der US-Geschichte des 19. Jahrhunderts vor dem Bürgerkrieg auseinandergesetzt und mit kulturgeschichtlichen Ansätzen zur Religionsgeschichte und zur Geschichte der Männlichkeit in den Vereinigten Staaten gearbeitet.

Die Organisatoren Felix Krämer aus der Graduiertenschule des Exzellenzclusters und Anja-Maria Bassimir vom Lehrstuhl für Nordamerikanische Geschichte laden alle Interessierten zur Teilnahme ein. Am gleichen Tag spricht Prof. Dorsey in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters über „Religion, Gender and the Politics of Conspiracy in Nineteenth-Century America”. (bhe)

Gespräch mit dem US-Historiker Prof. Dr. Bruce Dorsey
20. Dezember 2011
14 bis 16 Uhr
Raum J119
Johannisstraße 1-4
48143 Münster

Die Veranstalter bitten um Anmeldung per E-Mail an anja-maria.bassimir@uni-muenster