Dr. Mareike Ehlert

Postdoctoral Researcher and Senior Lecturer
© IPBE
Working Unit Assessment and Evaluation in Schools
Room 102
T: 0251 83-34167
F: 0251 83-34303
mareike.ehlert@uni-muenster.de
Consultation hours: by arrangement
  • Curriculum Vitae

    Education

    • 2023: PhD in Psychology (Dr. phil.), University of Münster
    • 2014-2019: State exam in English, History and Educational Studies, University of Tübingen and Maynooth University, Ireland

    Professional positions

    • Since 12/2023: Permanent position as Postdoctoral Researcher and Senior Lecturer, University of Münster
    • 06/2020-12/2023: Research Assistant, University of Münster
    • 01/2018-12/2019: Teaching Assistant for German as a Foreign Language, University of Tübingen
    • 09/2017-07/2019: Student Research Assistant for German as a Foreign Language, University of Tübingen
  • Research

    Research interests

    • Assessment-based, differentiated reading instruction
    • Implementation and transfer of evidence-based interventions
    • Professional development and teacher change
  • Publications

    Journal articles with peer review

    Ehlert, M.*, & Fehrmann, R.* (2023). Kurze Rede, langer Sinn – Über die Potenziale, die Produktion und die Nutzung von Erklärvideos für den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis [Long story short - On the potential, production and use of explanatory videos for the transfer of scientific knowledge into practice]. k:ON Journal für Lehrer*innenbildung, 7https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2023.7

    Forthmann, B., & Ehlert, M. (2023). Creative Metacognition and its Relation to the Conceptualization, Assessment, and Nurture of Creativity – Comment on “A Systematic Framework of Creative Metacognition” by I. Lebuda & M. Benedek. Physics of Life Reviews, 46https://doi.org/10.1016/j.plrev.2023.10.035

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2023). Effective professional development in implementation processes – the teachers' view. Teaching and Teacher Education, 134, 104329. https://doi.org/10.1016/j.tate.2023.104329

    Ehlert, M., Hebbecker, K., Souvignier, E. (2022). Implementing evidence-based practices in reading classrooms – longitudinal interrelations between teaching-related attitudes, innovation-specific perceptions, and perceived implementation success. Studies in Educational Evaluation, 75, 101203. https://doi.org/10.1016/j.stueduc.2022.101203

     

    Other publications

    Ehlert, M.*, & Fehrmann, R.* (2023). Erklärvideos für den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis produzieren - Konzeptuelle Entscheidungs- und Strukturierungshilfen sowie Leitfragen zu Produktions- und Distributionsschritten https://doi.org/10.17605/OSF.IO/5S2WD

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2023). Wer das liest…: Was im Gehirn passiert, wenn wir lesen. The Inquisitive Mind, 2https://de.in-mind.org/article/wer-das-liest

    Souvignier, E., & Ehlert, M. (2022). Trainingsprogramme im Unterricht. BiSS-Transfer Journal, 9-12. 

     

    Dissertation

    Ehlert, M. (2023). Bridging the research-practice gap - Professionalising teachers for the implementation of evidence-based reading innovations. Dissertation, University of Münster. doi: 10.13140/RG.2.2.34654.41289

     

    Book chapters

    Souvignier, E., & Ehlert, M. (in press). Förderung der Lesekompetenz: Prinzipien, Programme und Implementation. In W. Lenhard, & T. Richter (Eds.), Tests und Trends.

    Aust, L.*, Ehlert, M.*, & Souvignier, E. (2022). E-Learning-Kurs oder Online-Vorlesung? Effekte von selbstregulativen Lernprinzipien auf den Wissenserwerb und die Einstelllungen von Lehramtsstudierenden. In M. Krämer, S. Dutke, G. Bintz, & M. Lindhaus (Eds.), Psychologiedidaktik und Evaluation XIV (pp. 123-130). Shaker.

    Mentel, H., Förster, N., Ehlert, M., Thomas, L., & Souvignier, E. (2022). Förderung evidenzbasierten Unterrichtens durch das Projekt „Lese-Sportler: mit PS in die Schule“. In M. Krämer, S. Dutke, G. Bintz, & M. Lindhaus (Eds.), Psychologiedidaktik und Evaluation XIV (pp. 139-147). Shaker.

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2022). Die Wirksamkeit von Fördermaßnahmen zur Leseflüssigkeit in Abhängigkeit von Passung, Dosierung und Wiedergabetreue – Herausforderungen für Forschung und Praxis. In M. Philipp & S. Jambor-Fahlen (Eds.), Lesen: Prozess- und Produktperspektiven von der Wortebene bis zu multiplen Texten (pp. 56-76). Beltz Juventa. 

    Mentel, H., Aust, L., Ehlert, M., Thomas, L., & Souvignier, E. (2022). Führt Lesefreude zu Lesekompetenz? Empirische Befunde zu unterschiedlichen Ansätzen der Leseförderung. In: Steins, G., Spinath, B., Dutke, S., Roth, M., Limbourg, M. (Eds.) Mythen, Fehlvorstellungen, Fehlkonzepte und Irrtümer in Schule und Unterricht. Psychologie in Bildung und Erziehung: Vom Wissen zum Handeln (pp. 135-155). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-36260-7_7

     

    Presentations

    Ehlert, M., Beck, J., Förster, N., & Souvignier, E. (2023). Differentielle Effekte des Repeated Reading in Abhängigkeit des Lesematerials [Differential effects of repeated reading depending on the reading material]. Poster presentation at the Conference of the Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF) (Münster, November, 03-04, 2023).

    Ehlert, M., Beck, J., Förster, N., & Souvignier, E. (2023). Fließtext oder Wortliste? – Prozesse und Effekte des Repeated Reading in Abhängigkeit des Lesematerials. Vortrag auf der 19. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (Kiel, 17.-19. September, 2023).

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2023). Longitudinal changes in teacher attitudes in implementation processes. Online Roundtable Session at the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) (Thessaloniki, August, 22-26, 2023).

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2023). Effective professional development in implementation processes – the teachers’ view. Poster presentation at the Conference of the American Educational Research Association (Chicago, April, 12-16, 2023). Poster link

    Ehlert, M., Förster, N., Beck, J., & Souvignier, E. (2023). Wortliste oder Fließtext? Effekte des Repeated Reading in Abhängigkeit des Lernmaterials. Vortrag auf der Tagung des Mercator-Instituts (Köln, März, 20, 2023).

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2023). Individuelle und kontextuelle Prädiktoren von transferrelevanten Einstellungen in Professionalisierungsprozessen. Posterpräsentation auf der 10. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (Duisburg-Essen, 28. Februar-02. März, 2023).

    Förster, N., Mentel, H., Ehlert, M., Forthmann, B., & Souvignier, E. (2023). Von der Theorie in die Praxis: Implementation einer differenzierten Leseförderung in den schulischen Alltag unter dem Blickwinkel der Förderintensität. Vortrag auf der 10. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (Duisburg-Essen, 28. Februar-02. März, 2023).

    Aust, L.*, Ehlert, M.*, & Souvignier, E. (2022). E-learning course or e-lecture? Effects of self-regulated principles on knowledge and attitudes. Vortrag auf der SIG 16 „Metacognition and Self-Regulated Learning” der European Association of Research on Learning and Instruction (Online, September, 16, 2022).

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2022). Fortbildungspräferenzen von Grundschullehrkräften: Wovon hängen sie ab und wie eng hängen sie mit wissenschaftlichen Empfehlungen zusammen? Posterpräsentation auf dem 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (Hildesheim, September, 10-15, 2022).

    Ehlert, M., & Souvignier, E. (2022). Fortbildungspräferenzen von Grundschullehrkräften bei der Implementation evidenzbasierter Leseinterventionen. Posterpräsentation auf der Tagung des Mercator-Instituts für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen (Köln, Juni, 14, 2022).

    Aust, L.*, Ehlert, M.*, & Souvignier, E. (2022). E-Learning-Kurs oder Online-Vorlesung? Effekte von selbstregulativen Lernprinzipien auf den Wissenserwerb und die Einstelllungen von Lehramtsstudierenden. Vortrag auf der 14. Tagung für Psychologiedidaktik und Evaluation (Münster, Mai, 27-28, 2022).

    Mentel, H., Förster, N., Ehlert, M., Thomas, L., Forthmann, B., & Souvignier, E. (2022). Förderung evidenzbasierten Unterrichtens durch das Projekt „Lese-Sportler: mit PS in die Schule“. Posterpräsentation auf der 14. Tagung für Psychologiedidaktik und Evaluation (Münster, Mai, 27-28, 2022).

    Ehlert, M., Hebbecker, K., & Souvignier, E. (2022). Einstellungen und innovationsspezifische Wahrnehmungen von Lehrkräften im Prozess der Implementation diagnosebasierter, differenzierter Leseförderung. Posterpräsentation auf der 9. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (Online, März, 9-11, 2022).

    Förster, N., Thomas, L., Ehlert, M., Mentel, H., Forthmann, B., & Souvignier, E. (2022). Mit PS in die Schule: Differenzierte Leseförderung mit dem Lese-Sportler. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (Online, März, 9-11, 2022).

    *shared first authorship

  • Teaching and research-practice transfer

    Master 

    • Differentiated reading instruction in primary school
    • Assessment in schools
    • Teaching Placement: Assessment and feedback of student achievement
    • Assessment and interventions for reading

    Research-practice transfer

    • Eichhorn, C. (2023, 27. März). Nach der Pandemie: Was hilft beim Lesenlernen? [Radio broadcast]. Bayerischer Rundfunk. https://www.br.de/mediathek/podcast/radioreportage/nach-der-pandemie-was-hilft-beim-lesenlernen/1960927 (Minutes 16:35-18:15)
    • „quop-Daten interpretieren und nutzen“: Fortbildung für Lehrkräfte des Bremer Kultusministeriums, Online: Februar 2023
    • „Lesekompetenz fördern mit dem Lese-Sportler“: Fortbildung für Lehrkräfte des Bremer Kultusministeriums, Online: November 2022 und Februar 2023.
    • „Lesediagnostik mit quop“: Workshop im Rahmen des Fachtags „Entdeckungsreise Individualität – Lernstände für den eigenen Unterricht erkennen, verstehen und nutzen“ des Hessischen Kultusministeriums, Frankfurt: Juli 2022.
    • „Differenzierte Leseförderung mit dem Lese-Sportler“: Workshop im Rahmen des Fachtags „Entdeckungsreise Individualität – Lernstände für den eigenen Unterricht erkennen, verstehen und nutzen“ des Hessischen Kultusministeriums, Frankfurt: Juli 2022.
    • „Computergestützte Lernverlaufsdiagnostik mit quop“: Digitaler Workshop im Rahmen der Jahrestagung Biss-Transfer des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Köln: November 2021.