Konzerte mit jungen Spitzenmusiker*innen in der Region

© MHS

Viele der aus mehr als 20 Ländern stammenden ca. 500 Studierenden der Musikhochschule Münster sind aufgrund ihrer künstlerischen Exzellenz bereits Preisträger*innen von internationalen Wettbewerben oder Mitglieder von renommierten Ensembles und Orchestern, treten in Clubs und auf Festivals auf. - Sie sind NEUE STERNE und sollen künftig über dem ganzen Münsterland leuchten!

Dafür realisiert die Musikhochschule Münster mit Unterstützung der regionalen Kulturförderung des Landes NRW seit 2020 die Konzertreihe NEUE STERNE FÜR DAS MÜNSTERLAND, die studentische Bands und Ensembles mit Pop und Klassik in die Städte und Gemeinden des Münsterlands bringt.

Alle Auftritte werden inhaltlich und organisatorisch gemeinsam mit den lokalen Partnern geplant und durchgeführt. Die Konzerte können durch Workshops, Schülergespräche und andere Vermittlungsformate ergänzt werden. Neuartige Präsentationsformen und besondere Veranstaltungsorte, ggf. auch mehrtägige Probenaufenthalte von Ensembles in Kulturorten des Münsterlands machen die Musikstudierenden zu Rollenvorbildern für den musikalischen Nachwuchs der Region.

Coronabedingt werden die meisten Konzerte in 2021 in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Fest verabredet sind bereits Konzerte im Kloster Bentlage in Rheine, in der Burg Vischering in Lüdinghausen und bei Beresa in Münster.

Für Förderpartnerschaften in 2021 bedanken wir uns bei dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie bei Beresa.

Die Konzertreihe ist zunächst bis zum Jahr 2022 geplant, durch den mehrjährigen Kulturtransfer zwischen Musikhochschule und dem Münsterland wird ein neuartiger und langfristiger Mehrwert „in der Fläche" gewonnen.

Spielzeit 2021

© Pixabay

In der Spielzeit 2021 reicht das künstlerische Spektrum unserer NEUEN STERNE von verschiedensten Spielarten des Pop (Singer/Songwriter, Electro, Blues-Rock) über Crossover-Projekte und Kinderkonzerte bis zum weiten Feld der klassischen Musik mit Werkinterpretationen der bekanntesten klassischen Komponist*innen in zwei- bis vierköpfiger Besetzung, sakraler Musik, Barockensembles und Liedgesang. – Alles ebenso frisch und sympathisch wie eigenständig und virtuos dargeboten!

Hier stellen sich die NEUEN STERNE vor!

  • Booking: Infos for Veranstalter*innen

    © MuHo

    Sie sind Veranstalter*in und möchten NEUE STERNE buchen? – Das geht ganz einfach!

    1. Bitte nehmen Sie direkten Kontakt zu den Künstler*innen Ihrer Wahl auf und besprechen Sie gemeinsam die organisatorischen und inhaltlichen Details des geplanten Auftritts.

    2. Füllen Sie den Antragsbogen aus und mailen Sie ihn an dekan.mhs@uni-muenster.de.

    3. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie und die Musiker*innen von uns eine Rückmeldung, ob und in welchem Umfang wir Ihr Konzertvorhaben fördern können.

    Grundsätzlich übernehmen wir die Honorare und alle Nebenkosten.

    Von Ihnen erwarten wir die Bewerbung und die Durchführung der Konzerte vor Ort sowie einen geringen finanziellen Eigenanteil (je nach Konzert zwischen 200 und 400 Euro).

    Wir bitten um dankende Erwähnung der Unterstützer und um Abbildung von deren Logos auf allen Printprodukten.

  • Bewerben: Infos für Künstler*innen

    © Pixabay

    Sie studieren an der Musikhochschule Münster oder haben kürzlich Ihren Abschluss gemacht und suchen nach (zusätzlichen) Auftrittsmöglichkeiten? – Mit der Aktion NEUE STERNE FÜR DAS MÜNSTERLAND schaffen wir Anreize für Veranstalter, genau SIE zu buchen.

    Voraussetzung: Sie bewerben sich und werden als Teilnehmer*in in das Programm aufgenommen. Was wir dafür benötigen, erfahren Sie hier. Nach Aufnahme in das Programm erscheint das Profil Ihres Ensembles/Ihrer Band auf dieser Website und kann von Veranstaltern direkt gebucht werden.

  • Fördern: Infos für Unterstützer*innen

    © MuHo

    NEUE STERNE FÜR DAS MÜNSTERLAND schafft zusätzliche Auftrittsmöglichkeiten für junge professionelle Musiker*innen in der Region. Dies gelingt durch PR-Aktionen und finanzielle Förderung.

    Wenn Sie uns unterstützen und eine Förderpatenschaft übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Prof. Stephan Froleyks, telefonisch unter 0251 83-27463 oder per Mail unter dekan.mhs@uni-muenster.de. Er beantwortet gerne Ihre Fragen zu Ihrem möglichen Engagement und den positiven Effekten. – Bringen Sie einen NEUEN STERN zum Strahlen!