© WWU IT

Anleitung: Posterdruck

VORAUSSETZUNGEN: 

  • Sie sind für Print & Pay oder zum Dienstlichen Drucken angemeldet (IT-Portal - "Drucken/Scannen")

AKTUELLER HINWEIS: Bitte sehen Sie davon ab, Mattposter mit großflächigem schwarzem Hintergrund zu drucken. Die schwarze Farbe kann verschmieren und auf hellere Areale sowie Gegenstände abfärben. Sollte eine Änderung der Farbe nicht möglich sein, drucken Sie diese Poster bitte auf Hochglanzpapier.

Wichtige Hinweise

  • Mehrere Exemplare eines Posters / Mehrere Poster in einem Auftrag: Schicken Sie Ihre Poster grundsätzlich einzeln (!) ab, niemals mehrere Kopien pro Auftrag bzw. mehrere Seiten in einem Auftrag. Es gibt dabei immer wieder Probleme beim Posterdrucker (weitere Seiten können teilweise nicht verarbeitet werden), bei den Ausdrucken (fehlerhafte Skalierungen der Ausdrucke) oder der Verwaltung der Druckerwarteschlangen. Daraus resultierende Fehldrucke können für Sie teuer werden und nicht von uns storniert werden.
  • Papiergröße ausnutzen: Unsere Posterrollen haben immer eine Breite von ca. 36 Zoll. Auf ein A0-Poster passen z.B. 4 A2-Poster, oder auf ein A1-Poster 2 A2-Poster. So sparen Sie Geld und es entsteht kein unnötiger Müll. (Beachten Sie, dass dies nicht mit der Druck-Option "Mehrere Seiten pro Blatt" funktioniert, sondern die Druckdatei vorher passend erstellt werden muss.)
  • Druckformat (Dateitypen): Wir empfehlen den Posterdruck über das PDF-Format und das Programm "Adobe Acrobat DC" oder "Adobe Acrobat Reader DC". Bei Postern, die Sie mit Adobe-Produkten (InDesign, Illustrator etc.) erstellt haben, wählen Sie im PDF-Druckdialog von Acrobat unter "Erweitert" "Als Bild drucken" aus.
  • Haltbarkeit der Poster: ca. 3 Monate
  • Fehldrucke: Von Ihnen unverschuldete Fehldrucke können Sie innerhalb von 3 Tagen nach Ausdruck beim Serviceschalter oder bei unserer Hotline melden. Bringen Sie den Fehldruck zur Überprüfung zum Serviceschalter.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Unsere Drucker können nicht auf dienstlichen oder privaten PCs eingebunden werden, sondern müssen über unseren Remote Desktop verwendet werden. Sobald Sie sich eingeloggt haben, wird der Posterdrucker automatisch verbunden (es erscheint ein schwarzes Fenster, dieses nicht schließen!).
    Sollte der Drucker nicht automatisch verbunden werden, können Sie erneut auf "Drucker verbinden" auf dem Desktop doppelklicken.

    1. Dokument öffnen

    Öffnen Sie das Programm Adobe Acrobat 2017 auf dem Remote-Desktop und darin über "Datei" -"Öffnen" Ihr zu druckendes Poster.
    Öffnen Sie das Poster NICHT mit Edge.
    Wählen Sie dann im Menü "Datei" den Punkt "Drucken" aus.

    2. Drucker ZIVposter auswählen

    Wählen Sie nun den Großformatdrucker "ZIVposter" (\\ZIVposter\ZIVposter) aus. Anschließend klicken Sie auf "Eigenschaften".

    2. Drucker ZIVposter auswählen
    © WWU IT

    3. Einstellungen Papierformat

    Im Kontextmenü "Papier/Qualität" wählen Sie eines der voreingestellten WWU IT-Profile aus. Die "Papierquelle" sollte sich nach der Auswahl des Profils entsprechend einstellen (Rolle 1: Mattpapier, Rolle 2: Hochglanzpapier) und die "Druckqualität" sollte auf der höchsten Qualität stehen.

    Hinweis: Drucken Sie Poster mit schwarzem Hintergrund möglichst auf Hochglanzpapier. Beim Druck auf Mattpapier kann die schwarze Farbe verschmieren und auf hellere Areale sowie Gegenstände abfärben.

    3. Einstellungen Papierformat
    © WWU IT

    4. Einstellungen Layout/Ausgabe

    Im Kontextmenü "Layout/Ausgabe" sollte bei "Drehen" automatisch folgendes eingestellt sein, bitte überprüfen Sie diese Einstellung vor dem Absenden des Posters:
    Bei DIN A0: Abschneiden vermeiden
    Bei DIN A1: Automatisch drehen

    Hinweis: Falls Sie mehrere Poster in DIN A2 oder DIN A3 drucken wollen, können Sie diese bereits im Vorfeld auf einer DIN A1- bzw. DIN A0-Seite zusammenfügen und so Geld und Papier sparen. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht mit der Option "Mehrere Seiten pro Blatt" funktioniert.

    4. Einstellungen Layout/Ausgabe
    © WWU IT

    5. Einstellungen Farbe

    Wählen Sie unter Farbe > Farbverwaltung "Druckergesteuerte Farben (sRGB)" aus.

    5. Einstellungen Farbe
    © WWU IT

    6. Seiteneinstellungen und Druckauftrag absenden

    Falls Ihr Dokument nicht im gewünschten Papierformat vorliegt, klicken Sie auf "Anpassen". Haben Sie alle erforderlichen Einstellungen vorgenommen, kann der Auftrag über "Drucken" abgesendet werden. Sie werden per E-Mail über die Fertigstellung des Drucks benachrichtigt.

    6. Seiteneinstellungen und Druckauftrag absenden
    © WWU IT

    7. Abholung des Posters

    Im Normalfall dauert der Posterdruck ca. 15-30 Minuten; zu Spitzenzeiten kann es jedoch bis zu 2 Tage dauern. Ihr Poster finden Sie in den Posterboxen gegenüber des Serviceschalters in der Einsteinstr. 60. Dort sind sie nach Wochentagen einsortiert (Wochentag des Ausdrucks). Poster werden 2 Wochen aufbewahrt.