Dr. des. Christopher Folkens

Historisches Seminar
Domplatz 20-22
48143 Münster
Raum 112

E-Mail: christopher.folkens@uni-muenster.de


Diese Seite befindet sich zur Zeit im Umbau.

  • Forschungsschwerpunkte

    • Stadtgeschichte des (Spät-)Mittelalters
    • Reichsstädtische Außenpolitik und Gesandtschaftswesen
    • Kommunikationsgeschichte des Mittelalters
    • Umwelt-/Klimageschichte des Spätmittelalters
    • Geschichte der ostfriesischen Küstenregion am Übergang vom späten Mittelalter zur frühen Neuzeit

  • Vita

    Akademische Ausbildung


    2015-2021 Promotion am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover (Eine Kommunikationsgeschichte des Politischen. Die Reichsstadt Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts; Betreuer: Prof. Dr. Michael Rothmann)
    2012-2014 Studium des Fachmaster Geschichte, Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover; Studienabschluss (M.A.) mit der Masterarbeit zum Thema "Frankfurt und das Reich. Städtische Außenpolitik und Gesandtschaftswesen am Beispiel des Frankfurter Gesandten Walter von Schwarzenberg."
    2012-2013 Stipendiat des „Niedersachenstipendiums“ der Leibniz Universität Hannover
    2008-2012 Studium der Fächer Geschichte und Politikwissenschaft im Fächerübergreifenden Bachelor, Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover; Studienabschluss (B.A.) mit der Bachelorarbeit „Fremdenfeindlichkeit im Mittelalter. Frankophobie in der englischen Historiographie zwischen 1272 und 1327. [01/2013 Auszeichnung des Historisches Seminars der Leibniz Universität Hannover für die Bachelorarbeit (gefördert durch den Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover e.V.; Sektion Historisches Seminar)]


    Beruflicher Werdegang


    seit 10/21 wiss. Mitarbeiter am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Martin Kintzinger, Lehrstuhl für Hoch- und Spätmittelalter/Westeuropäische Geschichte)
    01/2015-09/21 wiss. Mitarbeiter am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. Michael Rothmann, Fachbereich Geschichte des Mittelalters und der beginnenden Frühen Neuzeit)


    Gremientätigkeiten und Mitgliedschaften


    01/2017-01/2019 Mitglied der Studienkommission der Philosophischen Fakultät (Statusgruppe Wissenschaftliche Mitarbeiter)
    seit 2020 Mitglied des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg
    seit 2021 Mitglied der Upstalsboom-Gesellschaft für historische Personenforschung und Bevölkerungsgeschichte in Ostfriesland e. V.
    seit 2021 Mitglied der European Society for Environmental History (ESEH)

  • Lehre

    Wintersemester 2020/21


    Ad fontes: analog und digital. Städtische Überlieferung des Spätmittelalters (Vertiefungsseminar Kulturgeschichte; Mittelalterliche Geschichte), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2020


    • Die Erfindung des Spätmittelalters (Vertiefungsseminar Kulturgeschichte; Mittelalterliche Geschichte), Leibniz Universität Hannover


    Wintersemester 2019/20


    Quasi viva voce - Briefe als Kommunikationsform des Mittelalters (Basisseminar Mittelalter), Leibniz Universität Hannover
    • Der Sonntag von Bouvines (Vertiefungsseminar Mittelalterliche Geschichte), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2019


    • Rudolf von Habsburg: Die Rückkehr des Königs (Vertiefungsseminar Gesellschaftsgeschichte; Forschungslernmodul; Mittelalterliche Geschichte; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover


    Wintersemester 2018/19


    Des heiligen Reichs Stadt - Nürnberg im Mittelalter (Basisseminar Mittelalter), Leibniz Universität Hannover
    • Influencer und "Global Player"? Die Staufer im 13. Jahrhundert (Vertiefungsseminar Mittelalterliche Geschichte; Forschungslernmodul), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2018


    • Altes, Neues, Geniales: Entstehung und Folgen der Schriftkultur (Jack Goody, Ian Watt, Kathleen Gough) (Vertiefungsseminar Theorie und historische Konzepte der Geschichtswissenschaft; Geschichtswissenschaftliche Vertiefung; Kulturgeschichte; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover


    Wintersemester 2017/2018


    • Who the f**k is Manfred? Vertiefungsseminar zum Interregnum (Vertiefungsseminar Gesellschaftsgeschichte und Politisch-gesellschaftlicher Wandel und seine Wahrnehmung; Forschungslernmodul; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover
    • Herrschaft und Verwaltung im Spätmittelalter (Basisseminar Mittelalter), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2017


    • Altes, Neues, Geniales: Die tragischen Ursprünge der deutschen Fußnote (Anthony Grafton) (Vertiefungsseminar Kulturgeschichte; Geschichtswissenschaftliche Vertiefung; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover


    Wintersemester 2016/2017


    • Altes, Neues, Geniales: Im Weinberg des Textes (Ivan Illich) (Vertiefungsseminar Kulturgeschichte; Geschichtswissenschaftliche Vertiefung; Politisch-gesellschaftlicher Wandel und seine Wahrnehmung; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover
    • Friedrich III. - Die Habsburger und das Reich (Basisseminar Mittelalter), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2016


    • Altes, Neues, Geniales: Was ist Geschichte? (Edward Hallett Carr) (Vertiefungsseminar Kulturgeschichte; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover


    Wintersemester 2015/2016


    • Altes, Neues, Geniales: Apologie der Geschichtswissenschaft (Marc Bloch) (Vertiefungs-Seminar Kulturgeschichte; gemeinsam mit Daniel Kaune, M. Ed.), Leibniz Universität Hannover
    • Ministerialität und Bürgertum (Vertiefungsseminar Politisch-gesellschaftlicher Wandel und seine Wahrnehmung; Gesellschaftsgeschichte; Kulturgeschichte), Leibniz Universität Hannover


    Sommersemester 2015


    • Der Hof im Mittelalter (Einführungsseminar Mittelalter), Leibniz Universität Hannover

  • Publikationen

    Bücher (Monographien)


    • Folkens, Christopher: Eine Kommunikationsgeschichte des Politischen. Die Reichsstadt Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts, voraus. 2022 [in Vorbereitung].


    Bücher (Sammel-, und Herausgeberbände)


    • Folkens, Christopher & Kaune, Daniel (Hg.): Who the fuck is Manfred? Ein studentischer Diskurs um die letzten Staufer, das Interregnum und Rudolf von Habsburg (am Mittelalter Forschen Lernen [aMFL], Bd. 1), Hessisch Oldendorf 2021.


    Aufsätze (Sammelbände)


    • Spenn und zwitracht statt patrizische Eintracht – Konflikt und Kohäsion in der politisch-ge-sellschaftlichen Oberschicht der Reichsstadt Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts. Die Causa Leonhard II. Groland, in: Reichsstadt und Gewalt. 8. Tagung des Mühlhäuser Ar-beitskreises für Reichsstadtgeschichte, Mühlhausen 24. bis 26. Februar 2020, hg. v. Evelien Timpener & Helge Wittmann (Studien zur Reichsstadtgeschichte, Bd. 8), Petersberg 2021, S. 47-80
    • Städtische Gesandte als Akteure im Spannungsfeld zwischen Reichsstadt, Reich und König-tum - Das Beispiel des Frankfurter Gesandten Walter von Schwarzenberg, in: Kaiser, Reich und Reichsstadt in der Interaktion. 3. Tagung des Mühlhäuser Arbeitskreises für Reichsstadt-geschichte, Mühlhausen 16. bis 18. Februar 2015, hg. v. Thomas Lau & Helge Wittmann (Studien zur Reichsstadtgeschichte, Bd. 3), Petersberg 2016, S. 181-206.


    Lexikonartikel


    • Schwarzenberg, Walter (von), in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 37 (2016), Sp. 1129-1135.


    Online-Veröffentlichungen


    • Folkens, Christopher & Kaune, Daniel et al. (Red.): Entstehung und Folgen der Schriftkultur (= Altes, Neues, Geniales Nr. 4), in: Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover Online. Altes, Neues, Geniales, Hannover vorraus. 2021 [in Vorbereitung].
    • Folkens, Christopher & Kaune, Daniel et al. (Red.): Im Weinberg des Textes (= Altes, Neues, Geniales Nr. 3), in: Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover Online. Altes, Neues, Geniales, Hannover voraus. 2021 [in Vorbereitung].
    • Folkens, Christopher & Kaune, Daniel et. al. (Red.): Was ist Geschichte? (= Altes, Neues, Geniales Nr. 2), in: Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover Online. Altes, Neues, Geniales, Hannover 09/2016: [PDF]
    • Folkens, Christopher & Kaune, Daniel et al. (Red.): Apologie der Geschichtswissenschaft (= Altes, Neues, Geniales Nr. 1), in: Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover Online. Altes, Neues, Geniales, Hannover 03/2016: [PDF]


    Vorträge

    • Gespaltene Städtelandschaft? – Die politische Kommunikation der fränkischen Reichsstädte in der Mitte des 15. Jahrhunderts" am 01.12.2021 im Kolloquium "400-1500. Mittelalter" am Historischen Seminar der WWU Münster (Prof. Dr. Wolfram Drews, Prof. Dr. Michael Grünbart, Prof. Dr. Jan Keupp, PD Dr. Nils Bock)
    • „Von spenn und zwitracht, rede und wiederrede. Oder: Wer ist (eigentlich) „der Rat“ im spät-mittelalterlichen Nürnberg?“ am 24.02.2020 auf der 8. wissenschaftlichen Tagung des Mühl-häuser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte in Verbindung mit der Friedrich-Christian-Les-ser-Stiftung und dem Mühlhäuser Geschichts- und Denkmalpflegeverein e.V.
    • "Eine Kommunikationsgeschichte des Politischen. Die Reichsstadt Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts" am 24.06.2019 im Kolloquium „Neue Forschungen zur mittelalterlichen Ge-schichte“ (Prof. Dr. Georg Jostkleigrewe & Prof. Dr. Klaus Krüger)
    • "Eine Kommunikationsgeschichte des Politischen. Die Reichsstadt Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts" am 28.05.2019 im Kolloquium zur Geschichte alter und neuer Welten an der Universität Hannover (Prof. Dr. Michaela Hohkamp, Prof. Dr. Michael Kempe, Dr. Sebastian Kühn, Prof. Dr. Michael Rothmann, Prof. Dr. Gunnar Seelentag, Prof. Dr. Beate Wagner-Hasel)
    • "Die Reichsstadt Nürnberg und das spätmittelalterliche Heilige Römische Reich" am 14.05.2018 im Rahmen der Vorlesung "Weltgeschichte der Imperien" an der Universität Han-nover (Prof. Dr. Hans-Heinrich Nolte)
    • "Politische Kommunikation zwischen Herrschaft und Verwaltung. Die Reichsstadt Nürnberg im 15. Jahrhundert (ca. 1446-1463)" am 14.06.2017 im Landeshistorischen Kolloquium der Uni-versität Göttingen, gemeinsam mit dem Kolloquium Themen und Tendenzen der Mittelalter-forschung - TTM (Prof. Dr. Arnd Reitemeier)
    • „Dem Königshof auf den Fersen? Frankfurter Außenpolitik und Gesandtschaftswesen im 15. Jahrhundert“ am 24. November 2015 im Kolloquium zur Geschichte alter und neuer Welten an der Universität Hannover (Prof. Dr. Michaela Hohkamp, Prof. Dr. Michael Rothmann & Prof. Dr. Beate Wagner-Hasel)
    • „Frankfurt und das Reich. Städtische Außenpolitik und Gesandtschaftswesen am Beispiel des Frankfurter Gesandten Walter von Schwarzenberg“ am 19. Juni 2015 bei den 7. Werkstattge-sprächen "Neues aus dem Mittelalter" (19./20. Juni 2015) an der Universität Heidelberg