Dr. Tobias Gumbert

Tobias Gumbert
© privat

Institut für Politikwissenschaft
Raum: 314
Scharnhorststr. 100
D-48151 Münster
Tel: +49 251 83-29351
Fax: +49 251 83-25383

tobiasgumbert[at]uni-muenster[DOT]de
 

Sprechstunde:

Die Sprechstundenzeiten sind immer montags, 14-15 Uhr. Bis zum Start des WS 2022/23 allerdings unregelmäßig, schicken Sie daher gerne frühzeitig eine Mail. 

Hinweise:

Die Einführungsveranstaltung "Politik des nachhaltigen Konsums" am Dienstag, den 11. Oktober von 10:00-12:00 Uhr findet über Zoom statt. Die Einwahl-Informationen finden Sie über die Kursbeschreibung in LSF/QISPOS. 
 

Aktuelles

DFG-Forschungsnetzwerk "Waste in Motion" gefördert: die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert unser Netzwerkvorhaben, das 20 Q-Wissenschaftler*innen aus dem überwiegend deutschsprachigen Raum zusammenbringt um unterschiedliche Fragen rund um Abfall zu untersuchen. Hier gibt es bald mehr Infos: https://waste-in-motion.org/ Aus der Kurzbeschreibung: "Im Rahmen des Netzwerks werden Abfälle und ihre Bewegungen erforscht. Im Mittelpunkt stehen dabei weniger die Stoffströme, Abfalltransporte oder Entsorgungswege an sich, sondern vielmehr die Frage, wie sie entstehen: Wie, wo und wann konstituiert sich Abfall im Zusammenspiel von Materialitäten, sozialräumlichen Praktiken (z.B. Entsorgung, Reparatur, Wiederverwendung, Klassifizierung) sowie sozialen und infrastrukturellen Bedingungen? Wie entfalten sich seine Mobilitäten in räumlicher und zeitlicher Hinsicht?"

"Responsibility in Environmental Governance" erschienen: Mein neues Buch "Responsibility in Environmental Governance. Unwrapping the Global Food Waste Dilemma" ist Anfang Oktober bei Palgrave Macmillan in der Reihe "Environmental Politics and Theory" erschienen >> https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-031-13729-7 Da Palgrave seit 2015 zur Springer Nature Gruppe gehört, sollte das ebook über so gut wie alle deutschen Universitäten ohne zusätzliche Kosten zu erhalten sein (so z.B. auch über die WWU).

 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Theorien der Internationalen Beziehungen
    • Governance und Gouvernementalität
    • Globale Nahrungsmittelpolitik, Abfallpolitik
    • Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiger Konsum
    • Grenzen des Wachstums und Postwachstum
    • Politische Theorie / Politische Soziologie der Umwelt
  • Promotion

    Unwrapping Responsibility in Global Environmental Governance - The Political Rationalities and Techniques of Governing Food Waste Reductions in the Anthropocene

    BetreuerInnen
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Promotionsstudium der Politikwissenschaft, WWU Münster
    -
    Studium der Politikwissenschaft, Sinologie und Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    -
    Studium des Modernen Chinesisch an der Renmin Universität in Beijing, VR China
    -
    Studium der Sinologie, Soziologie und Ethnologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Projektmitarbeiter in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt zu Partizipation und Akzeptanz der Energiewende (KomMA-P)
    seit
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung, Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster
    -
    Gastwissenschaftler an der Georgetown University, BMW Center for German and European Studies, Washington DC
    -
    Studentische Hilfskraft an der Professur für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik, IfPol
    -
    Studentische Hilfskraft im BMBF-Verbundprojekt TRANSPOSE (Transfer von Politikinstrumenten zur Stromeinsparung)
    -
    Tutor im Grundkurs „Einführung in die Internationalen Beziehungen“, IfPol

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)
    seit
    Mitglied der International Studies Association (ISA)
    seit
    Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA)
    seit
    Mitglied der Nachwuchsgruppe Asienforschung
  • Lehre

  • Publikationen

    • Gumbert Tobias. (). Behavioral economics and nudging: assessing the democratic quality of sustainable behavior change agendas. In Bornemann Basil, Knappe Henrike, Nanz Patrizia (Eds.), The Routledge Handbook of Democracy and Sustainability (pp. 387–400). Abingdon/UK, New York: Routledge.
    • Gumbert, Tobias. (). Responsibility in Environmental Governance. Unwrapping the Global Food Waste Dilemma. Basingstoke: Palgrave Macmillan. doi: 10.1007/978-3-031-13729-7.
    • Gumbert, Tobias; Bohn, Carolin; Fuchs, Doris; Lennartz, Benedikt; Müller, Christian J. (Hrsg.). (). Demokratie und Nachhaltigkeit. Aktuelle Perspektiven auf ein komplexes Spannungsverhältnis. Baden-Baden: Nomos Verlag.
    • Gumbert, Tobias. (). Die Grenzen des nachhaltigen Konsums – Entwürfe zur demokratischen Reorganisation liberaler Konsumgesellschaften. In Gumbert, Tobias; Bohn, Carolin; Fuchs, Doris; Lennartz, Benedikt; Müller Christian J. (Hrsg.), Demokratie und Nachhaltigkeit. Aktuelle Perspektiven auf ein komplexes Spannungsverhältnis (S. 215–245). Baden-Baden: Nomos Verlag.
    • Gumbert, Tobias; Bohn, Carolin; Fuchs, Doris; Lennartz, Benedikt. (). Demokratische Nachhaltigkeitspolitik im Anthropozän. In Gumbert, Tobias; Bohn, Carolin; Fuchs, Doris; Lennartz, Benedikt; Müller, Christian J. (Hrsg.), Demokratie und Nachhaltigkeit. Aktuelle Perspektiven auf ein komplexes Spannungsverhältnis (S. 9–32). Baden-Baden: Nomos Verlag.
    • Gumbert, Tobias; Mamut, Pia; Fuchs, Doris; Welck, Tobias. (). Sustainable consumption and the power of economic growth: exploring alternatives to the growth-dependency narrative. Consumption and Society, 1(2), 1–21. doi: doi.org/10.1332/JPPD7512.
    • Fuchs Doris, Sahakian Marlyne, Gumbert Tobias, Di Giulio Antonietta, Maniates Michael, Lorek Sylvia, Graf Antonia. (). Consumption Corridors. Living a Good Life within Sustainable Limits. London: Routledge. doi: 10.4324/9780367748746.
    • Gumbert Tobias, Bohn Carolin. (). Are Liberal Objections to Consumption Corridors Justified? On the Relation of Freedom and Limits in Green Liberal Thought. Sustainability: Science, Practice, and Policy, 17(1), 91–102. doi: 10.1080/15487733.2021.1878733.
    • Gumbert Tobias. (). Nahrungsmittel­verschwendung. Systemische Ursachen und global organisierte Unverantwortlichkeit. Wissenschaft & Frieden, 2021-4, 47–50.
    • Gumbert Tobias. (). The Politics of Sustainable Consumption. In Schwindenhammer Sandra, Strobehn Katrin, Breitmeier Helmut, Hickmann Thomas, Lederer Markus, Marquardt Jens, Weiland Sabine (Hrsg.), Digital Sustainability Education — Potential, Development Trends and Good Practices, SDGnexus Network Working Paper 03-2021 (S. 11–14). Justus Liebig University Giessen: Center for international Development and Environmental Research (ZEU). doi: 10.22029/jlupub-99.
    • Gumbert Tobias, Fuchs Doris. (). Moral Geographies of Responsibility in the Global Agrifood System. In Hansen-Magnusson Hannes, Vetterlein Antje (Eds.), The Routledge Handbook on Responsibility in International Relations (p. 153–163). London/New York: Routledge.
    • Gumbert Tobias. (). Materiality and Nonhuman Agency. In Kalfagianni Agni, Fuchs Doris, Hayden Anders (Eds.), Routledge Handbook of Global Sustainability Governance (p. 47–58). London/New York: Routledge.
    • Bohn Carolin, Gumbert Tobias. (). "Grüne liberale Freiheit" als Baustein einer sozialökologischen Ethik der Grenzen. In Becker Josef, Kistler Sebastian, Niehoff Max (Hrsg.), Grenzgänge der Ethik (S. 131–148). Münster: Aschendorff Verlag.
    • Bohn Carolin, Fuchs Doris, Gumbert Tobias, Hasenkamp Victoria, Heimbach-Steins Marianne, Kuhn Lilith, Salaske Sebastian, Sarpong Larissa, Schrüfer Gabriele, Schwarze Sonja, Siepker Lena, Steinhäuser Cornelia. (). Partizipation als zentrales Thema interdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung. ZIN Diskussionspapiere, 2020(01), 1–84.
    • Steinhäuser Cornelia, Gumbert Tobias. (). Lokale Partizipation als normativer Treiber der Agrarwende: Ernährungsräte und Partizipative Garantiesysteme. ZIN Diskussionspapiere, 2020(01), 42–55.
    • Gumbert Tobias. (). Anti-Democratic Tenets? Behavioural-Economic Imaginaries of a Future Food System. Politics and Governance, 7(4), 94–104. doi: 10.17645/pag.v7i4.2216.
    • Gumbert Tobias, Fuchs Doris. (). Nachhaltige Entwicklung ist Wohlstand ohne Wachstum. In Dabrowski Martin, Wolf Judith, Abmeier Karlies (Hrsg.), Umweltpolitik: global und gerecht (S. 175–183). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
    • Fuchs Doris, Gumbert Tobias. (). Power without Borders? Transnational Corporations in the Global Food System. In Middell Matthias (Ed.), The Routledge Handbook of Transnational Studies (p. 267–274). Routledge.
    • Gumbert, Tobias. (). Freedom, Autonomy and Sustainable Behaviors: The Politics of Designing Consumer Choice. In Isenhour, Cindy; Martiskainen, Mari; Middlemiss, Lucie (Eds.), Politics, Power & Ideology in Sustainable Consumption (pp. 107–123). London, UK / New York, US: Routledge.
    • Gumbert, Tobias; Fuchs, Doris. (). The Power of Corporations in Global Food Sector Governance. In Nölke Andreas; May Christian (Ed.), Handbook of the International Political Economy of the Corporation (pp. 435–447). Cheltenham, UK / Northampton: Edward Elgar Publishing. doi: 10.4337/9781785362538.00036.
    • Fuchs Doris, Gumbert Tobias, Schlipphak Bernd. (). Euroscepticism and Big Business. In Leruth Benjamin, Startin Nicholas, Usherwood Simon (Eds.), The Routledge Handbook of Euroscepticism (p. 317–330).
    • Gumbert Tobias, Fuchs Doris. (). Bürgerbeteiligung und Energiewende – Partizipationsmöglichkeiten im urbanen Raum. (Sustainable Governance Discussion Papers 01/2016). Münster: Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung.
    • Graf Antonia, Fuchs Doris, Gölz Sebastian, Gumbert Tobias, Klobasa Marian, Ruddat Michael, Sonnberger Marco. (). KomMa-P Abschlussbericht. Komplementäre Nutzung verschiedener Energieversorgungskonzepte als Motor gesellschaftlicher Akzeptanz und individueller Partizipation zur Transformation eines robusten Energiesystems - Entwicklung eines integrierten Versorgungsszenarios. ( ).
    • Gumbert, Tobias. (). Progressive Stromtarife in Kalifornien. (TRANSPOSE Working Paper No 10 ). Münster: TRANSPOSE.
    • Gumbert, Tobias. (). Werkstattbericht zum Beitrag. In Banning, Tim (Hrsg.), Politikwissenschaftliches Arbeiten in den Internationalen Beziehungen. Methoden und Perspektiven. (1. Aufl. , S. 185–188). Münster: LIT Verlag.
    • Fuchs, Doris; Gumbert, Tobias. (). Privater Stromkonsum in OECD Staaten - Chancen und Herausforderungen. In Fuchs, Doris (Hrsg.), Die Politische Förderung des Stromsparens in Privathaushalten. Herausforderungen und Möglichkeiten (S. 4–16). Berlin: Logos Verlag.
    • Gumbert, Tobias. (). 'What Does It Mean to Analyze Democracies Today?' - Die dominante Verwendung des Demokratiekonzepts innerhalb der Forschungsliteratur zum demokratischen Frieden. In Banning, Tim (Hrsg.), Politikwissenschaftliches Arbeiten in den Internationalen Beziehungen. Methoden und Perspektiven. (S. 161–184). Münster: LIT Verlag.
  • Vorträge

    • Gumbert, Tobias (): ‘Language, Meaning, and Interpretation: Researching Communications Within and About Socio-Ecological Transformations’. Humboldt-n-School - “Humboldt-n focuses: Climate change – risks and adaptations” (Humboldt-n School), Bonn, .
    • Gumbert, Tobias (): „Weniger ist mehr? Konsum und das Gute Leben“. Podiumsdiskussion im Rahmen der Ausstellung "Must Have. Geschichte. Gegenwart. Zukunft des Konsums." (Landesstiftung Nordrhein-Westfalen), LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller, .
    • Gumbert, Tobias; Mamut, Pia; Fuchs, Doris (): ‘Economic growth as a structural defect of democracy? On the challenges of restructuring growth-dependent social institutions in pursuit of wellbeing within planetary boundaries’. 28. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Online, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘Marine Plastic Pollution and the Politics of Sight’. Re-opening the bin - Waste, economy, culture and society, Online conference, .
    • Gumbert, Tobias (): „Interaktiver Workshop: Grenzen des nachhaltigen Konsums“. Politik in Zeiten des Klimawandels - Steht die Demokratie einer nachhaltigeren Gesellschaft im Weg? (Kooperation vom Zentrum für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU und der Akademie Franz-Hitze-Haus), Online-Tagung, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘Sustainable Consumption and the Politics of Sight’. SCORAI International Conference 2020 - Sustainable Consumption & Social Justice in an Urbanizing World, Bosten & Stockholm, .
    • Gumbert, Tobias (): „Religion, Natur, Dinge des Alltags: Impulse durch bedeutungsvolle Beziehungen?“ Religion, Spiritualität und Nachhaltigkeit. Impulse und Workshops zur interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung, Akademie Franz Hitze Haus, Münster, NRW, .
    • Gumbert, Tobias (): „Die Geister, die wir riefen – Über die unintendierten Nebenfolgen der globalen Plastik-Ökonomie“. Veranstaltungsreihe Politik und Gesellschaft, Katholische Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG), Münster, NRW, .
    • Gumbert, Tobias (): „Umwelt und Entwicklung – Die Sustainable Development Goals“. Umweltschutz und Entwicklung - Zwei Seiten einer Medaille, Akademie Franz Hitze Haus, Münster, NRW, .
    • Gumbert, Tobias (): „Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – Formate für die politikwissenschaftliche Lehre“. Nachhaltigkeit und Politik in der Lehre, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg, Sachsen-Anhalt, .
    • Gumbert, Tobias (): „Nachhaltiger Konsum ist mehr als CO2-Einsparung“. 1. Lengericher Klimaforum, Lengerich, NRW, .
    • Bohn, Carolin; Gumbert, Tobias (): „'Grüne' liberale Freiheit als Baustein einer sozial-ökologischen Ethik der Grenzen“. Forum Sozialethik 2019 - "Ethik der Grenzen - Grenzen der Ethik" (Forum Sozialethik/ Kommende Dortmund), Katholische Akademie, Schwerte, .
    • Gumbert, Tobias (): „#EsReichtFürAlle - Nachhaltige Alternativen gegen Nahrungsmittelverschwendung in Münster“. 4. ZIN-Brotzeitkolloquium "Münster - nachhaltig?" (Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung), Münster, .
    • Bohn, Carolin; Gumbert, Tobias (): „Herausforderungen eines suffizienten Lebensstils“. Eröffnung des Projekts „Klimaschutzbürger 2.0“ des Vereins energieland 2050 e.V. (energieland 2050 e.V.), Steinfurt, NRW, .
    • Bohn, Carolin; Gumbert, Tobias (): „Die Regierung der Freiheit innerhalb biophysischer Grenzen – Zur Notwendigkeit der Rekonzeptualisierung eines Begriffs „grüner liberaler Freiheit“ im Kontext neoliberaler Nachhaltigkeitspolitiken“. 27. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) „Grenzen der Demokratie / Frontiers of Democracy“ , Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland, .
    • Fuchs, Doris; Gumbert, Tobias (): „Nachhaltige Entwicklung ist Wohlstand ohne Wachstum“. Tagung "Umweltpolitik: global und gerecht?", Akademie Franz Hitze Haus Münster, .
    • Fuchs, Doris; Lorek, Sylvia; Gumbert, Tobias; Sahakian, Marlyne; Di Giulio, Antonietta (): ‘Consumption Corridors: sufficiency and wellbeing in a world of limits’. 6th International Degrowth Conference, Malmö, Sweden, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘Let's Be (More) Materialistic! A Framework to Study the Renewed Interest in Materiality within Sustainable Consumption’. Third International Conference of the Sustainable Consumption Research and Action Initiative (SCORAI) , Copenhagen Business School, Kopenhagen, Dänemark, .
    • Gumbert, Tobias (): „Globale Nachhaltigkeit – globale Verantwortung? Die Governance von Nahrungsmittelverschwendung und Abfallströmen“. Ringvorlesung: Die Welt ein Dorf? Globalisierung als interdisziplinäre Herausforderung , Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘The Politics of Food Waste – Governing Waste Reductions through Social Innovations’. Opening the Bin. New Perspectives on Waste, Culture and Society from the Humanities and the Social Sciences, Lund University, Helsingborg, Sweden, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘Practicing alternative reductions? Anti-food waste initiatives and their potential for limiting waste and wasteful behavior’. Symposium on Food Education in Japan & Germany, Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (JDZB), .
    • Gumbert, Tobias (): „Anti-Food Waste Initiativen – Problemlösungsorientiertes Governance-Instrument oder Motor öffentlicher Wachstums- und Konsumismuskritik?“ 13. Tagung der Nachwuchsgruppe für Umweltsoziologie: Nachhaltigkeit zwischen Anspruch und sozialer Praxis, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland, .
    • Gumbert, Tobias. (): ‘Freedom, Autonomy and Sustainable Lifestyles: Governing Food Waste Through Designing Consumer Choice’. 11th International Interpretive Policy Analysis (IPA) Conference, University of Hull, Kingston-upon-Hull, Großbritannien, .
    • Gumbert, Tobias. (): „Gelebte Alternativen zur Verschwendung? Die Anti-Food Waste Bewegung und ihr konsumkritisches Potenzial“. Workshop „Konsumkritische Projekte und Praktiken: Ziele, Muster und Folgen gemeinschaftlichen Konsums“, Universität Bremen, Bremen, Deutschland, .
    • Gumbert, Tobias. (): ‘Choice Editing, Sustainable Consumption and Governmentality: Towards an Ethics of Responsibility’. Second International SCORAI Conference “Transitions Beyond a Consumer Society”, University of Maine, Orono, USA, .
    • Gumbert, Tobias. (): ‘Food Waste Policy in the EU - Shifting Meanings and Practices around Food Waste Reduction’. Policy Change in the EU?, WWU Münster, Münster, Deutschland, .
    • Gumbert, Tobias. (): ‘Choice Architecture and the Governmentalization of Sustainable Consumption’. International Studies Associations’s 57th Annual Convention, Atlanta, USA, .
    • Gumbert, Tobias; Hennings, Anne (): ‘Re-evaluating the Food, Land and Resources Nexus in the Global Agri-food System from a Waste-perspective’. ISA's 57th Annual Convention, Atlanta, USA, .
    • Gumbert, Tobias; Hennings, Anne (): ‘Rethinking Economies of Waste – Exploring Contemporary Rationalities and Practices of Waste in the Global Agri-food System’. ISA's 55th Annual Convention (International Studies Association), New Orleans, USA, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘The Dispositif of National Unity. Analyzing Civilizational Practices and the Governance of Self and Other in Contemporary China-Tibet Relations’. 9th International Conference in Interpretive Policy Analysis, Wageningen, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘The Production of Machines Which Act Like Men, and Men Who Act Like Machines. Subjektivierungsstrategien und die Regulierung von Arbeitsmigration in Südspanien ’. 11. Nachwuchstagung der Sektion Internationale Politik der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Tutzing, Deutschland, .
    • Gumbert, Tobias (): ‘Analyzing Subjectivity, Power and Knowledge in the Global Agri-Food System’. ISA's 54th Annual Convention, Toronto, Canada, .
    • Gumbert, Tobias (): „Klimakrise, Utopien und Akzelerationismus: "Snowpiercer" politikwissenschaftlich lesen“. Politik+Film. Filmreihe des Instituts für Politikwissenschaft in Kooperation mit dem Cinema Münster, Münster, .
    • Gumbert, Tobias. (): ‘Energy Counts in Large Amounts? Energy Security in China’s Foreign Policy’. China and India in Energy and Environmental Politics, Münster, Deutschland, .
  • Interviews und Blogbeiträge

    Lebensmittel für die Tonne. Politikwissenschaftler Tobias Gumbert analysiert Verantwortung für Nahrungsmittelverschwendung. In: wissen|leben Nr. 4, 17. Juni 2020, S. 1. Kurzversion.

    "Gemeinsam gegen Plastikmüll. WWU-Nachhaltigkeitsforscher beurteilen das Plastikproblem und erklären, was man dagegen tun kann". In: wissen|leben Nr. 4 2019, S. 4. Kurzversion.

    "Plastik-Verbot: Die wichtige Suche nach Alternativen." In: Westfälische Nachrichten, 26.10.2018.

    Gumbert, Tobias; Fuchs, Doris. 2021. "On Living Well Within Sustainable Limits". In: Hot or Cool Institute Blog, 05.07.2021. 

    Bohn, Carolin; Gumbert, Tobias. 2021. "Nachhaltig konsumieren mit Baby - Kinderleicht?" In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 01.06.2021.

    Gumbert, Tobias; Fuchs, Doris. 2021. "Über das gute Leben innerhalb nachhaltiger Grenzen". In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 04.03.2021.

    Bohn, Carolin; Gumbert, Tobias. 2020. Angriff auf die Freiheit? – Demokratische Nachhaltigkeitspolitik und die Angst vor Einschränkungen. In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 17.12.2020.

    Gumbert, Tobias. 2019. "Motivation oder Resignation – Was bewirken CO2-Rechner?" In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 14.10.2019.

    Gumbert, Tobias. 2018. "Die moralische Bürde des Alltags. Von der (Un-)Möglichkeit verantwortlichen Handelns in einer bedrohten Welt". In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 26.01.2018.

     

  • Betreute Abschlussarbeiten

    • 2013 „Analyse der Nachhaltigkeit von GIZ Wasserprojekten anhand von Praxisbeispielen in Afrika“
    • 2013 „Elektronische Petition an den Bundestag. Instrument für emanzipatorische Politik oder zur Herrschaftssicherung?“
    • 2013 „Die Entspannungspolitik zwischen Taiwan und China von 2008 bis heute. Bedingungen und Perspektiven des Integrationsprozesses“
    • 2014 „Transfer von Politikinstrumenten zur Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs – Das irische Modell – auch ein Weg für Deutschland?“
    • 2014 „Food Waste: Ein Vergleich Deutscher und Britischer Food Waste Policies im Rahmen staatlichen Nachhaltigkeitsmanagements“
    • 2014 „Ist sozial-nachhaltiges degrowth mit einer kapitalistischen Marktwirtschaft vereinbar? – Eine qualitative Inhaltsanalyse der Positionen und Argumente innerhalb der degrowth-Debatte“
    • 2014 „Die Legitimität von Privatisierungsprozessen und dem Engagement transnationaler Unternehmen bei der Bereitstellung von Allmende-Ressourcen am Beispiel der indischen Trinkwasserversorgung“
    • 2014 Neue Zugänge zu Frieden? Traditionelle Paradigmen der Friedensforschung in Gegenüberstellung mit den Ideen „transrationaler Frieden“ und „elicitiver Konflikttransformation“.
    • 2014 „Legalität und Legitimität des Europäischen Stabilitätsmechanismus“
    • 2014 „Frauenempowerment durch den Fairen Handel als Ausdruck internationaler Gouvernementalität: Eine Analyse nach Michel Foucault“
    • 2015 „Die Entwicklung einer neuen Norm in den Internationalen Beziehungen zum Schutz von Menschenrechten: Wie hat sich das Verständnis von humanitären Interventionen durch den Einsatz der NATO im Kosovo verändert?“
    • 2015 Nudging towards Rationality? An Foucauldian Analysis on the Use of Power and Government Intervention
    • 2015 „Die Konstruktion des Raums – Wie entsteht am Beispiel von Jeremy Benthams Panoptikon der Raum aus Anordnung und Grenze?“
    • 2015 „Partnerschaft und ihre Grenzen – Eine Analyse des Machtverhältnisses in der Kooperation von EU und Marokko im Bereich der Migrationspolitik“
    • 2015 „Discursive Strategies in Global Fashion Governance: Performing Destructive Creation?“
    • 2015 „Politische Institutionen, Gastronomie und Identität: Die politischen Konsequenzen der offiziellen Anerkennung einer kulinarischen Kultur – Das Beispiel der Ernennung der französischen Küche zum repräsentativen Liste des immateriellen Weltkulturerbes durch die UNESCO“
    • 2016 „Nachhaltigkeit gestalten – Wie diskutiert die Degrowth-Literatur Akteur_innen und deren agency in Bezug auf eine Nachhaltigkeitstransition?“
    • 2016 „Das Konzept von Suffizienz im Rahmen einer Postwachstumsökonomie und ihre Umsetzbarkeit anhand des Beispiels der Transition Town Bewegung.“
    • 2016 „Das Konzept des Buen Vivir in Ecuador – Strategische Politisierung von Ethnizität oder konstruktive Kritik an der konventionellen Entwicklungsdogmatik?“
    • 2016 „Historische Analyse der Entwicklung urbaner Landwirtschaft in Kuba (1990-1998) und ihre Bedeutung für vergleichbare alternative Widerstandsformen“
    • 2017 „Roubaix: Die ärmste Stadt Frankreichs auf dem Weg zur Zero Waste City. Eine Waste Governance Analyse“
    • 2017 Die schottischen Nationalparks: Eine Instrumentalisierung der Natur zum Aufbau der Identität einer Nation ohne Staat?“
    • 2017 „Ernährungspraktiken im Zeitalter der Nachhaltigkeit: Vegetarismus, eine konkrete Alternative? Am Beispiel Berlin und Paris“
    • 2017 „Hegemonie der neoliberalen Ideologie in der EU? Eine Analyse der Verrechtlichung der Austeritätspolitik in Folge der europäischen Staatsschuldenkrise 2010-2013 anhand des Neuen Konstitutionalismus.“
    • 2017 „Europas Nekropolitik. Eine politiktheoretische Betrachtung des europäischen Grenzregimes auf dem Mittelmeer.“
    • 2017 „Internationale Verhandlungen als Orte von Gestaltung und als gestaltbare Verfahren. Verfahrensparadigmen und ihre Gestalt am Beispiel internationaler Handelsabkommen“
    • 2017 „Caring for Finance? Theoretische Zugänge zu Finanzialisierungsprozessen am Beispiel von Mikropensionen in Indien“
    • 2017 „Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) – ein Weg in die Postwachstumsgesellschaft? Eine Analyse des BGE-Diskurses in Deutschland“
    • 2018 „Consume to save the environment? – A qualitative analysis of the Zero Waste Home Lifestyle“
    • 2018 „Partizipation und Umweltschutz – Zur Relevanz der mikropolitischen Ebene“
    • 2018 „Sharing is Caring? Eine empirische Untersuchung der foodsharing-Praxis anhand der Ansätze starker und schwacher Nachhaltigkeit“
    • 2018 „Chancen und Risiken wirtschaftlicher Entwicklung Taiwans angesichts wirtschaftlicher Verflechtungen mit der Volksrepublik China“
    • 2018 „Wirtschaft neu denken. Die Gemeinwohl-Ökonomie im Transition Management Zyklus“
    • 2019 „Kreislaufwirtschaft – alles rundum nachhaltig? Eine Policy-Analyse zur Nachhaltigkeit der EU-Maßnahmen zur Reduktion von Plastikmüll“
    • 2019 „Ist die „Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“ zielführend für das Erreichen des UN Nachhaltigkeitsziels 12.3? Eine Kritische Diskursanalyse zu aktuelle Reaktionen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“
    • 2019 „Die Artikulation von Klimagerechtigkeit – Eine vergleichende Analyse von Akteuren der Klimabewegung am Hambacher Wald“
    • 2019 Abfallvermeidung in kommunaler Verantwortung. Nachhaltigkeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit innerhalb der kommunalen Abfallwirtschaft
    • 2019 Wie wird das extraktivistische Modell in Argentinien durch das koloniale Erbe legitimiert? Eine Analyse aus einer postkolonialen Perspektive
    • 2020 Eine Evaluation der Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) im Land NRW am Beispiel des SDG Nr. 13 unter Bezugnahme des klassischen Drei-Säulen-Modells der Nachhaltigkeit
    • 2020 Nudging als politische Maßnahme gegen Nahrungsmittelverschwendung. Kann die Theorie des libertären Paternalismus und Nudging ein politisches Instrument zur Eindämmung von Lebensmittelabfällen in privaten Haushalten sein?
    • 2020 Social Inequalities in German Climate Politics. How are social inequalities addressed in the German Climate Package 2030?
    • 2020 Economic Partnership Agreements als Instrument zur Weltmarktintegration afrikanischer Staaten – Eine Analyse aus entwicklungspolitischer Perspektive
    • 2020 The Development of Chinese Waste Policy – Moving up the Waste Hierarchy?
    • 2020 Die CO2-Abgabe - ein ökologisch wirksames und sozial verträgliches Instrument der Klimapolitik?
    • 2020 Peacebuilding in Kolumbien – eine Fallstudie mit besonderer Betrachtung der lokalen Ebene. Eine Analyse zivilgesellschaftlicher Friedensschaffung am Beispiel der Comisión Interétnica de la Verdad de la Región del Pacífico
    • 2020 Ecovillages in Frankreich: Öko und feministisch? Eine ethnographische Studie zu Postwachstum in der Praxis
    • 2021 Lösungsansätze zur Verbesserung des Tierwohls in der deutschen Milchviehhaltung – eine Szenarioanalyse basierend auf den Vorschlägen der Borchert-Kommission
    • 2021 Zwischen Andersartigkeit und Anschlussfähigkeit. Eine Analyse zur Devianz von Nischen in der Nachhaltigkeitstransformation
    • 2021 Partizipation und Nachhaltigkeit - (K)ein vielversprechendes Paar? Eine kritische Bestandsaufnahme der Zusammenhänge zwischen Partizipation und Nachhaltigkeit