• Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Studium der Ev. Theologie und Mathematik für das Lehramt an Gymnasien (1. Staatsexamen) an der Philipps-Universität Marburg

    Beruflicher Werdegang

    Promotion zur Dr. theol. mit der Arbeit "Reformation und kalkulierte Medialität. Olaus Petri als Publizist der Reformation im schwedischen Reich" (Erstbetreuer: Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele, Marburg)
    seit
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG- Projekt "Bibliothek der Neologie"
    -
    Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft im Fachgebiet Neues Testament bei Prof. Dr. Lukas Bormann an der Philipps-Universität Marburg
    -
    Vice-Chair des Local Organizing Committee (LOC) des 74. Generalmeetings der SNTS 2019 in Marburg
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (in Elternzeitvertretung) im Fachgebiet Neues Testament bei Prof. Dr. Lukas Bormann an der Philipps-Universität Marburg
    -
    Studentische Hilfskraft im Fachgebiet Neues Testament bei Prof. Dr. Lukas Bormann an der Philipps-Universität Marburg
  • Publikationen

    • Bormann, Lukas; Kreß, Hannah. . „Rudolf Bultmann und die internationale neutestamentliche Wissenschaft.“ In Rudolf Bultmann und die neutestamentliche Wissenschaft der Gegenwart, herausgegeben von Lukas Bormann und Christof Landmesser, 15-35. Tübingen: Mohr Siebeck Verlag.
    • Kreß, Hannah. . ‘„[S]o viel Verständnis für [...] unser nationalsozialistisches Denken“. Gerhard Kittel und Hugo Odeberg.’ In Auf dem Weg zu einer Biographie Gerhard Kittels (1888–1948), edited by Lukas Bormann und Arie W. Zwiep, 149-171. Tübingen: Mohr Siebeck Verlag.
    • Kreß, Hannah M. . Reformation und kalkulierte Medialität. Olaus Petri als Publizist der Reformation im schwedischen Reich. Tübingen: Mohr Siebeck Verlag.
    • Kreß, Hannah M. . „En handbok på svenska und die Einführung der Reformation im schwedischen Reich.“ Archiv für Reformationsgeschichte 112: 117-148.
    • Kreß, Hannah M. . ‘Olaus Petri, the Reformation’s introduction and the media.’ Kyrkohistorisk Årsskrift 121: 25-42.
    • Bormann, Lukas; Kreß, Hannah M. . „„Free from German ,Schulmeinungen‘ and Other Onesideness“: Die Entstehungsgeschichte der New Testament Studies (1936–1954).“ New Testament Studies 66, Nr. 1: 21-50.
  • Vorträge

    • Kreß, Hannah (): „NS-affine wissenschaftliche Netzwerke, Gerhard Kittel und das RAC“. The early RAC and National Socialism (F. J. Dölger-Institut, Bonn), Bonn, .
    • Kreß, Hannah (): ‘The Stockholm Bloodbath and Christian II’s tyranny as rhetorical pattern in the communication throughout Gustav Vasa’s reign’. The Stockholm Bloodbath. Context and Commemoration, Stockholm, .
    • Kreß, Hannah (): „Reformation und kalkulierte Medialität. Olaus Petris reformatorische Schriften und die Einführung der Reformation im schwedischen Reich“. 42. Tagung des TARF, Wittenberg, .
    • Kreß, Hannah (): „Martin Niemöller und Hans Asmussen“. Martin Niemöller und seine internationale Rezeption, Philipps-Universität, Marburg, .
    • Kreß, Hannah (): „Gerhard Kittel und Hugo Odeberg“. Auf dem Weg zu einer Biographie Gerhard Kittels (1888–1948), Philipps-Universität, Marburg, .