Mag. Theol. Bastian König
© König
Mag. Theol. Bastian König
Raum 429
Universitätsstraße 13-17
48143 Münster
Deutschland
Tel: 0251-83-23044
koenigb@uni-muenster.de
Sprechstunde: n.V.

Promotion:

Arbeitstitel: Zeit und Verstehen. Die Erzähltheorie Paul Ricoeurs als Anfrage an die Hermeneutische Theologie.

Vita:

seit Februar 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Reformierte Theologie bei Prof. Dr. Anne Käfer
10/2017 – 02/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Systematische Theologie bei Prof. Dr. Martin Laube
06/2017 Erwerb des Ersten Theologischen Examens vor dem Prüfungsamt der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen
10/2013 – 04/2017 Studentische Hilfskraft im Rahmen der DFG-Forschergruppe FOR 1765 (Der Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik Deutschland 1949–1989) am Lehrstuhl für Systematische Theologie bei Prof. Dr. Martin Laube
10/2011 – 06/2017 Studium der evangelischen Theologie (Magister Theologiae) an der Georg-August-Universität Göttingen und dem Trinity College Dublin
06/2011 Erwerb des Abiturs am Gymnasium Ernestinum in Celle

Lehrveranstaltungen:

SoSe 2019

Proseminar: Einführung in die Dogmatik anhand der Theologie Rudolf Bultmanns, Do. 14–16 Uhr

Gemeinsam mit Marcel Kreft: Tagung: Protestantisches Familienbild? Grundlegungsfragen im Gespräch mit aktuellen sozialphilosophischen- und wissenschaftlichen Theorien (vom 27.-29. September 2019 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Münster.

WiSe 2018/2019 Übung: "Hermeneutische Theologie - heute?" Grundzüge hermeneutischer Theologie, Do. 14–16 Uhr

  Kooperatives Bolckseminar: "Die Macht des Heiligen" Hans Joas. 23.-25. November in Göttingen

SoSe 2018 Proseminar: Die Welt als Schöpfung Gottes – Einführung in die Systematische Theologie anhand der Schöpfungslehre, Do. 14–16 Uhr