Mitarbeitende

  • M.ED./M.A. LENA MAUSBACH (Lehrstuhl)
  • JONAS FRANK (Projekt "Digitale Edition der Apophthegmata Lutheri")
  • JAN MARK BUDDE (Studentische Hilfskraft)

 

Kurzvita

  • seit 10/2021 Professor für Systematische sowie Historische Theologie und ihre Didaktik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster
  • 03/2021 "Listenplatz 2" im Berufungsverfahren "Professur für Kirchengeschichte (W3) an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal / Bethel"
  • 10/2020-09/2021 Lehrstuhlvertretung Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 06/2018-04/2019 Habilitationsverfahren an der Eberhard Karl Universität Tübingen

Habilitationsschrift: Redaktion und Memoria: Die Lutherbilder der "Tischreden"

  • 04/2011-09/2020 Assistent an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau (Lehrstuhl: Prof. Dr. Gury Schneider-Ludorff)
  • 2008-2010 Lehrvikariat in Trostberg
  • 2009-2010 Lehrbeauftragung für Bayerische Kirchengeschichte an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau
  • 2008 Promotion zum Dr. theol an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Promotionsschrift: Trinitätstheologie im Wandel. Eine genetisch-kontextuelle Analyse der sog. Theologien des Petrus Abaelardus

  • 2004-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrstuhl: Prof. Dr. Volker Leppin)
  • 1996-2004 Studium der Ev. Theologie in Neuendettelsau, Jerusalem (Dormition Abbey), Heidelberg, Jena und Erlangen
  • 1976 geb. in Neuendettelsau, aufgewachsen in Ansbach

 

Schwerpunkte, wissenschaftliche Arbeits- und Interessengebiete

  • Theologie im Zeitalter der Aufklärung
  • „Tischreden“ (Lutherrezeption / Luthermemoria)
  • Theologie Luthers
  • Die „Anfänge“ der Reformation
  • Theologiegeschichte des 12. Jahrhunderts
  • Theologie und Bildung um 800
  • Fragen der "Ökumene" in Geschichte und Gegenwart

 

Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Vereinigungen und Arbeitskreisen

  • Verein für Reformationsgeschichte e.V.
  • Luther-Gesellschaft e.V.
  • Theologischer Arbeitskreis für Reformationsgeschichtliche Forschungen (TARF)
  • Verein für Westfälische Kirchengeschichte e.V.
  • Verein für Bayerische Kirchengeschichte e.V.
  • Internationale Gesellschaft für Theologische Mediävistik
  • Mediävistenverband e.V.
  • Societas Mediaevistica Theologorum Evangelicorum
  • Centrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung (CMF), Münster
  • Forum Studienjahr Jerusalem e.V.
  • ELKB-Konvent der Pfarrerinnen und Pfarrer in der Wissenschaft

 

Projekte

Digitale Edition der Apophthegmata Lutheri ("Tischreden") - in Vorbereitung 

Mitarbeiter: Jonas Frank

 
  • Vorträge

    • Klitzsch, Ingo (): ‘The role of „consolation” in the Disputationes contra Antinomos’. 14. Internationaler Kongress für Lutherforschung. Seminar „Doctrine and Consolation in Luther and Melanchthon / Lehre und Trost bei Luther und Melanchthon“, California, .
    • Klitzsch, Ingo (): ‘Notabilia verba and exercitia devota: Gerhard Groote, Florens Radewijns and the early Brethren of the Common Life of Deventer as “teachers” in the Dialogus noviciorum of Thomas à Kempis’. International Medieval Congress Leeds 2022: Borders; Session 330 , Lay Teaching in the Late Middle Ages: Breaking Intellectual and Spiritual Boundaries, II, Leeds, .
    • Klitzsch, Ingo (): „Rudolf Bultmann und Paul Althaus – eine theologisch-kirchenpolitische Momentaufnahme vom September 1933“. Kirchenhistorisches Oberseminar, Tübingen, .
    • Klitzsch, Ingo (): „„… et trophaeis bellorum conflictus praetuli disputationum“. Facetten „theologischer“ Streitkultur des 12. Jahrhunderts am Beispiel Abaelards“. Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie. Sektionssitzung Kirchengeschichte: Streitkulturen in der Geschichte des Christentums (Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie), Fulda, .
    • Klitzsch, Ingo (): „Agricolas Confession und Bekenntnis vom Gesetz Gottes (1540/41) – ein Widerruf?“ XV. Frühjahrstagung zur Wittenberger Reformation. Johann Agricola aus Eisleben (ca. 1494-1566). Vom Freund zum Gegner der Wittenberger, Wittenberg, .