Beteiligung am Exzellenzcluster

CiM-Gruppenleiterin
Mitglied der CiM-IMPRS Graduiertenschule

  • Forschungsgebiet A.1: Zelluläre Polarisation und Veränderungen der Zellstruktur
  • Forschungsgebiet C.1: Blutgefäßwachstum durch Angiogenese und Bildung der Gefäßwand
  • Projekt FF-2017-21 – Analysis of the cytoskeleton in controlling endoglin-dependent endothelial cell shape changes in response to mechanical forces (Arndt Siekmann, Britta Trappmann; Projektlaufzeit: 11/2017 - 12/2018)
  • Projekt FF-2017-04: A biomimetic platform mimicking the implantation niche of mouse embryos (Ivan Bedzhov, Britta Trappmann, Projektlaufzeit: 11/2017 - 12/2018)
© CiM - Peter Grewer

„Zusammen können wir das große Ganze verstehen“

Dr. Britta Trappmann entwickelt synthetische Systeme für die Erforschung des Blutgefäßwachstums. Andere Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ interessieren sich bereits für ihr Gewebemodell. Denn mit ihm können sie 3D-Versuche in kontrollierten Umgebungen machen. Zum Interview