Gärtner/in
Fachrichtung Zierpflanzenbau

Berufsbild

Gärtner/innen der Fachrichtung Zierpflanzenbau kultivieren und ziehen grüne und blühende Topfpflanzen, Schnittblumen sowie Beet- und Balkonpflanzen in Gewächshäusern oder im Freiland. Sie arbeiten in erster Linie in Zierpflanzenbaubetrieben. Gärtner/innen der Fachrichtung Zierpflanzenbau sind aber auch in Stadtgärtnereien oder Gartencentern tätig.

Bewerbungsprofil

  • Mindestens guter Hauptschulabschluss
  • Interesse an Kultur und Pflege von Pflanzen
  • Gute Leistungen in Mathematik und Biologie
  • Naturverbundenheit - Leidenschaft für Natur und Pflanzen
  • Lernbereitschaft
  • Engagement
  • Sorgfalt und Achtsamkeit bei der Arbeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Ausbildende Einrichtung

Die Praxisausbildung absolvieren Sie im Botanischen Garten der WWU mit den beiden großen Abteilungen Freiland und Gewächshaus. Sie begleiten den botanischen Garten durch das ganze Jahr und haben dabei Gelegenheit eine Vielzahl von Pflanzen und Kulturen kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten. Es besteht eine Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsbetrieb der Universität Münster. Außerdem sind für die Zeit der Ausbildung jährliche außer- und überbetriebliche Praktika geplant.

Ausbildungsschwerpunkte & Theoretische Ausbildung

Während Ihrer Ausbildung werden Sie viele verschiedene Aufgaben kennenlernen! Folgende Ausbildungsschwerpunkte sind vorgesehen:

  • Anzucht und Vermehrung von Pflanzen
  • Kulturarbeiten an und mit Planzen
  • Verwendung von Pflanzen
  • Gestaltung mit Pflanzen

Die theoretische Ausbildung findet an ein bis zwei Tagen pro Woche an der  Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Schule in Münster statt.

BESONDERHEITEN

Der Botanische Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität ist ein Forschungsgarten, der durch seine Ausprägung auch anerkannte Ausbildungsstätte der Landwirtschaftskammer ist. Mit drei Ausbildern bei fünf Auszubildenden kann ein hohes Maß an Anleitung gewährleistet werden.
Durch die beiden großen Abteilungen Freiland und Gewächshaus ergeben sich unterschiedlichste Aufgaben. Diese unterscheiden sich häufig deutlich von einer „normalen“ Gärtnerei. Einbezogen in den Lehr- und Forschungsbetrieb der Universität Münster werden höchste Anforderungen an die Pflanzenaufzucht und -pflege gestellt. Durch die Nähe zur Münsteraner Bevölkerung und dem repräsentativen Charakter des Botanischen Gartens, steht in den Lehr- und Schaubereichen die sorgfältigste und fachlich aktuellste Darstellung der Pflanzen und Lebensräume im Vordergrund. Um die verschiedenen Arbeiten eines Gärtnereibetriebes kennen zu lernen, müssen jährlich sowohl außer- als auch überbetriebliche Praktika durchgeführt werden.

Sukkulentenhausthumb

Dauer der Ausbildung / Verkürzungsmöglichkeit

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 1/2 Jahre ist möglich bei Auszubildenden mit besonders guten Leistungen während der Ausbildung und in der Berufsschule.

Fragen zur ausbildung?

Westfälische Wilhelms-Universität
(WWU) Münster
Personalentwicklung
Röntgenstraße 19
48149 Münster

ausbildung.uni-muenster.de

Prüfung/zuständige Kammer

Die Zwischen- und Abschlussprüfung werden vor der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen abgelegt.