Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik - Fach Musiktherapie
Philippistr. 2 48149 Münster
Tel.: +49 251 83-29467
Fax: +49 251 83-25317

Metanavigation: 


Musiktherapie

Musik macht erlebte Beziehungen hörbar - Musik gestaltet Beziehungen - Musiktherapie ist ausgerichtet auf das Verstehen und die Verwandlung verinnerlichter Beziehungen.

  • Die therapeutische Nutzung von Musik ist schon früh in historischen Quellen und in unterschiedlichen Kulturen nachweisbar. Aktuell lässt sich zwischen Musiktherapie als erweiterte Form der Psychotherapie und Anwendungen im Bereich der Kulturarbeit und Pädagogik unterscheiden.
  • Im klinischen Zusammenhang lässt sich Musiktherapie definieren als eine methodisch reflektierte Form der psychischen Behandlung von Krankheiten, Leidenszuständen, Behinderungen oder Störungen durch die Nutzung von Musik in einer therapeutischen Beziehung.
  • Musiktherapie ist in all den klinischen Bereichen anwendbar, in denen eine psychische Beeinflussung von Leidenszuständen oder eine Verbesserung der aktuellen Lebensqualität zu erwarten ist. Sie findet sich in therapeutischen, präventiven, rehabilitativen und palliativen Bereichen des Gesundheitswesens und steht im Kanon weiterer künstlerischer Therapien.

Impressum | © 2009 Musiktherapie
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik - Fach Musiktherapie
Philippistr. 2
· 48149 Münster
Tel.: +49 251 83-29467 · Fax: +49 251 83-25317
E-Mail: