Musikhochschule Münster

Die Musikhochschule Münster bildet einen eigenen Fachbereich in der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Sie spannt den Bogen ihrer Ausbildung zwischen der traditionellen Musikpflege und den aus ihr gewachsenen vielfältigen Erscheinungsformen von Musik in der heutigen Zeit.
Mehr Infos zur Musikhochschule

>>> Der Konzertsaal der Musikhochschule ist klimatisiert! <<<

Photocase4kfswdvf53500652 1 1

Eignungsprüfungen für das Wintersemester 2015/16

Die Zulassungen für ein Studium an der Musikhochschule Münster zum Wintersemester 2015/2016 wurden verschickt. Ob Sie einen Studienplatz erhalten haben erfahren Sie, indem Sie sich im  Online-Portal mit Ihrem selbst erstellten Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden.
Alle für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen müssen vollständig bis zum 21. August im Studierendensekretariat der WWU Münster eingetroffen sein - andernfalls erlischt Ihr Anspruch auf einen Studienplatz.
Den Bescheid darüber, ob Sie einen Studienplatz innerhalb des Nachrücker-Verfahrens bekommen haben, können Sie ab dem 24. August, ebenfalls im Online-Portal, einsehen.

Öffentliche Abschlussprüfungen und Rigorosa im Sommersemester

Zum Semesterende verabschiedet die Musikhochschule Münster wieder einige ihrer Studierenden nicht nur in die vorlesungsfreie Zeit. Mit den öffentlichen Abschlussprüfungen und Rigorosa, die von Ende Juli bis in den September hinein stattfinden, präsentieren die Bachelor- und Masterstudierenden noch einmal ihr Können und erhalten eine Bewertung für das, was sie im letzten Semester an der Musikhochschule erlernt haben. Die Prüfungskonzerte werden durch ihre Vielseitigkeit regelmäßig zu ganz besonderen Konzerterlebnissen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Hier finden Sie eine Übersicht der bisher eingetragenen Konzertdaten. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Meisterkurse für Studieninteressierte

Meisterkurse 2016 TitelMeisterkurse 2016 Titel

Früh übt sich, was ein Meister – oder eine Meisterin – werden will. – Das gilt insbesondere in der Musik und in anderen künstlerischen Berufen. Doch was, wenn man sich im Alter von 16 Jahren noch nicht sicher ist, ob es die Musikerlaufbahn sein soll, oder wenn sich im Verlauf des Studiums eine Neuorientierung abzeichnet?
Antwort geben die alljährlich an der Musikhochschule Münster stattfindenden MEISTERKURSE. Sie sprechen fortgeschrittene MusikschülerInnen an, die Interesse an einem Musikstudium haben, sowie Studierende, die einen Hochschulwechsel in Erwägung ziehen oder einen höheren musikalischen Abschluss anstreben, wie z. B. das Konzertexamen.

weiter …

Komposition von Prof. Schultheiss

prof_schultheissprof_schultheiss

Das Hong Kong Saxophone Ensemble hat Ende Juli die Komposition "witch hunt" von Prof. Ulrich Schultheiß bei der Abschlussgala der "Hong Kong International Band Fair 2015" aufgeführt. Die Leitung hatte Carl Choi, Music Director des Hong Kong Festival Wind Orchestras. Weitere Aufführungen dieser preisgekrönten Komposition fanden mit anderen Ensembles in Großbritannien und den Niederlanden im Juli und August statt.

weiter …

Neuer Lehrauftrag Blockflöte

Gudula RosaGudula Rosa

Ab dem Wintersemester 2015/16 wird Gudula Rosa im Rahmen eines neu eingerichteten Lehrauftrags die Blockflötenausbildung an der Musikhochschule Münster übernehmen. Rosa gilt als überaus erfolgreiche Pädagogin und ist der Musikhochschule Münster bereits seit 2011 verbunden durch Ihre Tätigkeit als Projektleiterin der Jugendakademie, dem gemeinsamen Hochbegabtenförderprojekt der Westfälischen Schule für Musik Münster und der Musikhochschule.

weiter …

Erneuter Erfolg für Dymtro Omelchak

Dmytro Omelchak 600x442Dmytro Omelchak

Im August 2015 konnte ein Studierender aus der Gitarrenklasse von Prof. Reinbert Evers wieder große Erfolge verbuchen:  Dmytro Omelchak gewann den 3.Preis beim 33. Internationalen Gitarrenwettbewerb in Altheim/Österreich und den 1. Preis des 24. Internationalen Gitarrenwettbewerbs der tschechischen Gitarrengesellschaft in Brno (Brünn).

weiter …

Wettbewerb um den "Klassikpreis" in Münster

jugend musiziertjugend musiziert

Am 12. September wird in Münster der „WDR3 Klassikpreis“ ausgetragen. Am 13. September stellen sich die Preisträger im Konzert vor.
Die Latte für die Teilnahme liegt hier seit jeher hoch, umso erfreulicher, dass sich Jahr für Jahr ausgezeichnete Nachwuchsmusikerinnen und- musiker der Herausforderung stellen: Am 12. September konzertieren sie in Münster um den mit bis zu 6.000 Euro ausgelobten WDR3 Klassikpreis der Stadt Münster. Am 13. September sind die frisch gekürten Klassikpreisträger in einem Matineekonzert in der Musikhochschule zu hören.

weiter …