Musikhochschule Münster

Die Musikhochschule Münster vereint das Beste: Bildung auf höchstem Niveau, individuell und in familiärer Atmosphäre, das Studieren in einer lebendigen und liebenswerten Stadt und das internationale Renommee der Westfälischen Wilhelms-Universität.
Gleichgültig ob Sie als Studierende zu uns kommen, als Konzertbesucher, Lehrende oder als Förderer: Schauen Sie sich auf unserer Website um, folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf – Sie sind herzlich willkommen!

Mehr Infos zur Musikhochschule

230 Hefter

Bewerbungen für das Wintersemester 2016/17

Die Bescheide für ein Studium an der Musikhochschule Münster zum Wintersemester 2016/2017 wurden verschickt. Ob Sie einen Studienplatz erhalten haben erfahren Sie, indem Sie sich im Online-Portal mit Ihrem selbst erstellten Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Hier finden Sie den Link zur Einschreibung (Anmeldungsantrag).

Den Bescheid darüber, ob Sie einen Studienplatz innerhalb des Nachrücker-Verfahrens bekommen werden, können Sie ab dem 23. August, ebenfalls im Online-Portal, einsehen.

Münster Vocal Festival 2016

MvfMvf
© Münster Vocal Festival

Das Pop Vocal Festival geht in die dritte Runde! Der diesjährige Workshop-Schwerpunkt „Stimme“ ist auch für alle Pop Solo-Sänger höchst interessant.
Am Freitag, 16. September, um 20:00 Uhr eröffnet das französische Vocal Ensemble Ommm in der Aula am Aasee das Vocal Festival. Ommm ist ein Gesamtkunstwerk, das sein musikalisches Spektrum von Disco und Trip-Hop bis zu Chanson und Weltmusik steckt und mit stimmlicher Performance und innovativer Experimentalität beeindruckt. Die A CAPPELLA AWARD-Gewinner 2009 haben mit ihrem zweiten Album u.a. eine CARA-Nominierung für das beste europäische Album und den 1. Preis in der Pop-Kategorie bei „vokal.total“ mitnehmen können. Im Vorprogramm ist Soulasis aus Deutschland zu hören. Ein grandioses Konzert ist garantiert!
Am 17. und 18. September finden in der Musikhochschule Münster intensive Chor-Coachings und Praxis-Seminare statt, am Samstag mit Ommm und Michelle Sanders vom Complete Vocal Institute CVI, Kopenhagen. Sanders unterrichtet die Complete Vocal Technique (CVT) seit mehr als 20 Jahren – ein großartiger Einblick in die wegweisende Methode, für Profis ebenso wie AnfängerInnen – und für alle Gesangsstile geeignet. Am Sonntag folgen Workshops mit Simon Dye (Pop Vocals), Indra Tedjasukmana (Beatbox), Tilo Beckmann (Ensemble Coaching) und Nicola Materne (Ausdrucksstarkes Singen) sowie mit dem Oberton-Experten Wolfgang Saus. Saus hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Obertonsolist einen Namen gemacht. Er gründete auch den europäischen Obertonchor, entwickelte die Musiksoftware "overtone analyzer" und ist weltweit erfolgreich als Obertonausbilder unterwegs. Als klassisch ausgebildeter Sänger dringt er in der Obertonkunst in Bereiche vor, die weltweit nur wenige Sänger beherrschen.
Am Samstagabend, 17. September, treten ab 20:00 Uhr im Gala-Konzertabend im Festsaal im Schloss vier bis sechs Vocal Ensembles und Pop Chöre aus den Reihen der Workshop-Teilnehmer auf.
Die Workshops sind kostenpflichtig und wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung ist erforderlich.
Der Eintritt zu den Konzerten in der Aula am Aasee und im Festsaal im Schloss Münster ist kostenfrei, eine Kartenreservierung wird jedoch sehr dringend empfohlen!
Weitere Infos und Anmeldung: www.muenster-vocal.de