Musikhochschule Münster

Die Musikhochschule Münster vereint das Beste: Bildung auf höchstem Niveau, individuell und in familiärer Atmosphäre, das Studieren in einer lebendigen und liebenswerten Stadt und das internationale Renommee der Westfälischen Wilhelms-Universität.
Gleichgültig ob Sie als Studierende zu uns kommen, als Konzertbesucher, Lehrende oder als Förderer: Schauen Sie sich auf unserer Website um, folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf – Sie sind herzlich willkommen!

Mehr Infos zur Musikhochschule

Meisterkurse für Studieninteressierte

Meisterkurse2018Meisterkurse2018
© Musikhochschule Münster

DER START IN EIN ERFÜLLTES LEBEN MIT MUSIK: DIE MEISTERKURSE DER MUSIKHOCHSCHULE MÜNSTER.

Klavier, Violine, Violoncello, Barockcello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Schlagzeug, Pauke, Drum Set, Jazz-Vibraphon, Blockflöte, Cembalo, Gitarre, Saxophon, Akkordeon, Elementares Musik- und Tanztheater, Keyboards & Music Production und Popularmusik können vom 8. bis 11. Februar in den Meisterkursen der Musikhochschule Münster studiert und vertieft werden.

DIE MEISTERKURSE sind gedacht für fortgeschrittene Musikschüler*innen, die Interesse an einem Musikstudium haben, sowie für Studierende, die einen Hochschulwechsel in Erwägung ziehen oder einen höheren musikalischen Abschluss anstreben, wie z. B. das Konzertexamen. Sie profitieren von Probeunterrichtsstunden und individuellen Beratungen – auch im Hinblick auf die Eignungsprüfungen. BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL: Anmeldungen sind möglich bis Sonntag, 21. Januar 2018. Ausführliche Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.

Auf der Suche nach dem vollkommenen Klang XLII

Am Samstag, dem 20. Januar um 19:30 Uhr, laden Studierende der Kammermusikklasse von Prof. Ulrich Beetz zum Konzert ein. Sie setzen die Reihe "Auf der Suche nach dem vollkommenen Klang" fort, in der bereits zum 42. Mal Musik auf historischen Hammerflügeln aufgeführt wird. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Mozart, Schumann, Chopin, Saint-Saëns und Brahms. Konzertiert wird dabei auf einem österreichischen Flügel (Baujahr vermutlich 1785) sowie auf Instrumenten der Fabrikate Pleyel (Paris 1843), Blüthner (Leipzig 1860) und Streicher (Wien 1871). Der Eintritt ist frei.

clarinette à la carte

Am Freitag, dem 19. Januar um 19:30 Uhr, servieren die Studierenden der Klarinettenklasse von Prof. Werner Raabe wieder "clarinette à la carte". Das musikalische Menü gestaltet sich ebenso geschmackvoll wie erfrischend, unter anderem mit Louis Spohrs "Deutsche Lieder" op.103, Carl Maria von Webers Concertino op. 26 Es-Dur, Johannes Brahms' Sonate Nr. 2 Es-Dur und Felix Mendelssohn Bartholdys Konzertstück Nr. 2 op. 144. Der Eintritt ist wie gewohnt frei.

After Work Concert | Electrickser

Am Freitag, dem 19. Januar um 16:00 Uhr, laden die Pop-Studierenden der Musikhochschule zum After Work Concert ein. Dieses Mal starten sie mit "Electrickser" ein neues Format, das es zukünftig in jedem Semester geben soll. Electrickser ist eine Jam-Session, ein Spielplatz für Improvisationen. Mit Hilfe der Software Ableton Live, mit der sich Sounds verändern, weiterentwickeln und zu neuartigen digitalen Musikinstrumenten formen lassen, agieren die Musiker live miteinander und erschaffen im Zusammenspiel mit weiteren Soloinstrumenten eine eigene Klangwelt. - Faszinierend, nicht verpassen! Der Eintritt ist frei.

Tutti Flutti

Am Donnerstag, dem 18. Januar um 19:30 Uhr, laden die Studierenden der Flötenklasse von Prof. Eyal Ein-Habar zum Klassenabend in die Musikhochschule ein. Unter dem Titel "Tutti Flutti" treffen Flötenkonzerte von Mozart auf moderne Flötenliteratur von Hindemith, Poulenc, Reinecke und anderen. Flöte spielen Haejin Lee, Misun Park, Erica Wu, Yeeun Kim, Yuka Oda, Hyun Jee Bok, Chenyu Mei und Svea Albrecht, Risa Kobayashi begleitet am Klavier. Der Eintritt ist frei.

Mozart statt Mokkatorte

Am Donnerstag, dem 18. Januar um 16:00 Uhr, laden die Studierenden der Gesangsklassen von Prof.‘in Annette Koch, Ines Krome, Birgit Breidenbach und Thomas Mayr zu "Mozart statt Mokkatorte" ins Foyer der Musikhochschule. In der musikalischen Kaffeepause präsentieren die Studierenden in lockerer Atmosphäre Ausschnitte ihres aktuellen Repertoires – ihnen selbst zur Übung, dem Publikum zum Genuss. Das Programm wird abwechslungsreich gestaltet sein, von der barocken Arie über das klassische Opernrepertoire bis zum Kunstlied. Der Eintritt ist wie gewohnt frei.

Akten Verwaltung 250px

WICHTIGE INFORMATION

FÜR STUDIERENDE DES JAHRGANGS 1.1
Bachelor of Music – MUSIK UND KREATIVITÄT
Bachelor of Music – MUSIK UND VERMITTLUNG
Termin: Hospitationspraktikum Musikschule
Wintersemester 2017/2018
19. Februar 2018 bis 23. Februar 2018
Bitte diese Termine freihalten – die Einteilung erfolgt rechtzeitig per E-Mail!

FÜR STUDIERENDE DES JAHRGANGS 2
Bachelor of Music – MUSIK UND VERMITTLUNG
Termine: Hospitation und Lehrpraxis im Großgruppenunterricht
Praktikumsphase 1
im Wintersemester 2017/2018
23. Februar 2018 bis 9. März 2018
Praktikumsphase 2
im Sommersemester 2018
7. September 2018 bis 5. Oktober 2018
Bitte diese Termine freihalten – die Einteilung erfolgt rechtzeitig per E-Mail!