Studierenmitkind 2016 Titelseite
© WWU - Gleichstellungsbüro

Zwischen Vorlesung und Kinderbetreuung

Eine Broschüre für studierende Eltern an der WWU Münster

Ein Studium mit Kind stellt für (werdende) Eltern eine große Herausforderung dar – vor allem in finanzieller und organisatorischer Hinsicht. Bildete bislang das Studium (mehr oder weniger) den Mittelpunkt des Alltags, kommt nun die Sorge um den Nachwuchs, geeignete Betreuungsmöglichkeiten und die existentielle Absicherung hinzu. An der WWU Münster sind es etwa 2,4 Prozent aller Studierenden, die aktuell den Balanceakt zwischen Vorlesungen und Kindererziehung leisten.

Mit der aktuellen Broschüre „Zwischen Vorlesung und Kinderbetreuung“ stellt das Büro für Gleichstellung an der WWU Münster diesen Studierenden speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen bereit und gibt dabei Antwort auf die Fragen, welche Hilfs- und Unterstützungsangebote sie in Anspruch nehmen und wo sie kompetente Beratung erfahren können. Neben allgemeinen Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Finanzierungshilfen, Wohnraumsuche und Kinderbetreuungsmöglichkeiten widmet sich die 60-seitige Broschüre in einem eigenen Kapitel auch den universitätseigenen Angeboten und Hilfestellungen für Studierende mit Kind. Zudem werden Informationen zur Einrichtung des Studi-Kidz-Cafés, zu Beratungsstellen für studierende Eltern an der WWU oder dem Spendenprojekt Madame Courage gegeben.

Mit dieser Broschüre möchte die WWU Münster studierenden Eltern und denjenigen, die es werden wollen, Mut machen, ihr Studium parallel zur Kindererziehung fortzusetzen und erfolgreich abzuschließen. Die aufgezeigten Angebote leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, dass sich Studium und Kind – und das belegen auch bisherige Erfahrungen studierender Eltern an der WWU – in der Praxis durchaus miteinander vereinbaren lassen.

Stand: November 2016

Broschüre lesen (PDF)