Lehrveranstaltungen

Folgende Lehrveranstaltszyklen sind derzeit (2009) geplant:

Vorlesungen

  • WS: Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie (2 SWS)
  • SS: Einführung in die nichtchristlichen Religionen (2 SWS)

Proseminare

  • Wintersemester:
    • Christentum und andere Religionen
    • Dialog zwischen Judentum, Christentum und Islam
    • Einführung in den Hinduismus

  • Sommersemester
    • Christentum und andere Religionen
    • Einführung in den Islam
    • Einführung in den Buddhismus (ab 2010)

Hauptseminare (2-jähriger Zyklus): Religionen und Pluralismus (RuP)

  1. WS: Jüdische und muslimische Zugänge zum religiösen Pluralismus (RuP I)
  2. SS: Christentum und religiöser Pluralismus (RuP II)
  3. WS: Hinduistische und Buddhistische Zugänge zum religiösen Pluralismus (RuP III)
  4. SS: Interreligiöse Beziehungen (RuP IV)

Oberseminare (2-jähriger Zyklus): Interkulturelle/ interreligiöse Theologie (ab 2009/ 2010)

  1. WS: Interkulturelle/ interreligiöse Theologie I: Grundfragen und Ansätze
  2. SS: Interkulturelle/ interreligiöse Theologie II: Tranzendenzkonzepte
  3. WS: Interkulturelle/ interreligiöse Theologie III: Die Gegenwart des Transzendenten in der Welt
  4. SS: Interkulturelle/ interreligiöse Theologie IV: Unheil und Heil