© Fotolia/Mayboro

Geschichte des ZIV

Jahr Ereignis
1954 Einrichtung einer Rechenstelle am Institut für Angewandte Physik
1959 Einweihung des Röhrenrechners Z22 der Firma des deutschen Computerpioniers Konrad Zuse
1964 Gründung des Rechenzentrums der Universität Münster (RUM) und Einrichtung eines Lehrstuhls für Numerische und Instrumentelle Mathematik
1966 Einstieg in die Großrechnerwelt durch die Beschaffung des Systems IBM 360/50 mit 128 KB
1967 Bezug der neuen Räumlichkeiten an der Einsteinstraße 60 (damals Roxeler Straße)
1972 Übergang zum 3-Schicht-Betrieb mit 24-Stunden Verfügbarkeit
1977 Erste Ausgabe des inforum erscheint
1978 Abschied von der Lochkarte durch Beschaffung des Rechners IBM 3032 mit 15-facher Leistung
Umbennenung in Universitätsrechenzentrum (URZ)
1984 Bau der ersten Lichtwellenleiterstrecke an der WWU und Anschluss an das EARN (European Academic and Research Network), das Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Europa und den USA verband
1985 Einsatz von Unix
1990 Start des Wissenschaftsnetzes des DFN (WiN) mit 64-kbit/s-Anschluss
1992 Letzte Großrechnerbeschaffung (Vierprozessorsystem IBM ES/9000-61)
1996 Abschied von der Großrechner-Ära
1996 Umbenennung in Zentrum für Informationsverarbeitung (ZIV) und Festschreibung der dezentralen IV-Struktur der WWU
1998 Bezug der zusätzlichen Räumlichkeiten an der Röntgenstraße 9-13
1998 Pilotprojekt mit ADSL-Anschlüssen zur Anbindung der Wohnheime
1998 Start der ZIVline als zentrale Servicestelle
1998-2003 Umbau der Einsteinstraße
2000 Beginn des Ausbaus der WLAN-Versorgung an der WWU
2001 Start von perMail als Webmailer
2002 Start des IKM (Information, Kommunikation, Medien), der Kooperation von Univerwaltung, ULB und ZIV
2003 Inbetriebnahme eines Parallelrechners
2006 Start des MeinZIV-Nutzerportals
2007 Integration der Fernsprechabteilung (ehemals Dezernat 4.4.3) ins ZIV
2007 Dr. Raimund Vogl wird neuer Direktor
2009 Beschaffung des High-Performance-Clusters ZIVHPC mit 1,3 TFlop
2010 Einführung kostenloser Softwarekurse für Studierende
2011 Ablösung von ZIVHPC durch PALMA mit über 30 TFlop
2011 Vollversorgung aller Hörsäle und Seminarräume mit WLAN
2011 20.000. Telefon-Nebenstelle
2012 Start des Studienassistenzportals MyWWU
2012 Letzte Ausgabe des inforum (Print)
2013 Erste Ausgabe der neuen Online-Zeitschrift Z.I.V.
2014 Der 66.666 LAN-Anschluss wird dokumentiert
2014 50-jähriges Jubiläum des ZIV
2015 Start von sciebo - die Campuscloud unter Federführung des ZIV
2017 Ausrichtung der EUNIS 2017