Presseecho 2 1

Presseecho des Exzellenzclusters

Der Exzellenzcluster untersucht historische und aktuelle Themen im Spannungsfeld von Religion und Politik. Die Mitglieder betreiben außer der Grundlagenforschung auch einen intensiven Austausch mit der Öffentlichkeit: Dazu dient neben öffentlichen Vortragsreihen, Kultur- und Dialogveranstaltungen auch die nationale und internationale Medienarbeit des Verbundes. Das Zentrum für Wissenschaftskommunikation vermittelt die Expertise der Forscherinnen und Forscher an Print- und Online-Medien sowie Radio und TV. Das Presseecho zeigt die Reichweite und Vielfalt der Themen aus dem Exzellenzcluster.

Presseecho Oktober 2018

[Online] | [TV- und Radio-Belege] | [Print]

Online

TV- und Radio-Belege

Print

Überregional

  • Herder startet Mammut-Projekt eines Koran-Kommentars (Bericht über den ersten Band des Koran-Kommentars des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: KNA Basisdienst vom 12. Oktober 2018, Seite 25)
  • Der „blinde Fleck“ der Kirche (Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff über Kirche und Gewalt im Mittelalter, in: Ruhr Nachrichten Selm vom 13. Oktober 2018, Seite 18)
  • Starke Stimmung gegen Populismus (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Peter Oestmann auf dem Humboldt-Preisträger-Forum über die Selbstbestimmung der Rechtswissenschaft, in: General-Anzeiger vom 23. Oktober 2018, Seite 14)

Arabist Prof. Dr. Thomas Bauer über seine Bücher „Die Vereindeutigung der Welt“ und „Warum es kein islamisches Mittelalter gab“

  • Seid mal teilbar (Interview mit Arabist Prof. Dr. Thomas Bauer über sein Buch „Die Vereindeutigung der Welt“, in: Der Freitag vom 18. Oktober 2018, Seite 16)
  • Neue Bücher Lob der Mehrdeutigkeit und islamisches Mittelalter (Arabist Prof. Dr. Thomas Bauer über seine Bücher „Die Vereindeutigung der Welt“ und „Warum es kein islamisches Mittelalter gab“, in: Falter vom 10. Oktober 2018, Seite 26)
  • Argumentator wider die Vereinfachung (Verleihung des Tractatus-Preises an Arabist Prof. Dr. Thomas Bauer für sein Buch „Die Vereindeutigung der Welt“, in: Die Furche vom 04. Oktober 2018, Seite 5)
  • Weltenbummler (Buch „Die Vereindeutigung der Welt“ des Arabisten Prof. Dr. Thomas Bauer für Bayerischen Buchpreis 2018 nominiert, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12. Oktober 2018, Seite 9)

Weitere Beiträge aus dem Exzellenzcluster

  •  Mouhanad Khorchide Diese Verse stammen aus der mekkanischen Phase,... (Gastbeitrag des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide über das Verhältnis des Korans zu den modernen Naturwissenschaften, in: Salzburger Nachrichten vom 13. Oktober 2018, Seite 43)
  • Die Kunst des Fragenstellens (Über das Buch „Der Islam. Fragen und Antworten für alle die es wissen wollen“ des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Frankfurter Rundschau vom 13. Oktober 2018, Seite B4)
  • „Es gibt nichts Positives am Islam“ (Interview mit Thilo Sarrazin über den Islam, mit Verweis auf die Forschung des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Kurier vom 07. Oktober 2018, Seite 8)
  • Das Aschura-Fest (Gastbeitrag des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide über das Aschura-Fest, in: Die Furche vom 04. Oktober 2018, Seite 14)
  • Kritik an Heiligsprechung: Papsttum feiert sich selbst (Katholischer Theologe und Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf zu vermehrten Heiligsprechungen von Päpsten, in: KNA Basisdienst vom 11. Oktober 2018, Seite 32)
  • Mouhanad Khorchide Diese Verse stammen aus der mekkanischen Phase,... (Gastbeitrag des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide über das Verhältnis des Korans zu den modernen Naturwissenschaften, in: Salzburger Nachrichten vom 13. Oktober 2018, Seite 43)
  • Die Kunst des Fragenstellens (Über das Buch „Der Islam. Fragen und Antworten für alle die es wissen wollen“ des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Frankfurter Rundschau vom 13. Oktober 2018, Seite B4)
  • „Es gibt nichts Positives am Islam“ (Interview mit Thilo Sarrazin über den Islam, mit Verweis auf die Forschung des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Kurier vom 07. Oktober 2018, Seite 8)
  • Das Aschura-Fest (Gastbeitrag des islamischen Theologen Prof. Dr. Mouhanad Khorchide über das Aschura-Fest, in: Die Furche vom 04. Oktober 2018, Seite 14)
  • Kritik an Heiligsprechung: Papsttum feiert sich selbst (Katholischer Theologe und Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf zu vermehrten Heiligsprechungen von Päpsten, in: KNA Basisdienst vom 11. Oktober 2018, Seite 32)
  • Rheinland NEWS (Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger erhält Düsseldorfer Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, in: Düsseldorf Express vom 06. Oktober 2018, Seite 6)
  • Leben einer starken Frau (Ankündigung eines Vortrags von Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger über Kaiserin Theresia, in: Allgemeiner Anzeiger vom 22. Oktober 2018, Seite 20)
  • Leben einer starken Frau (Ankündigung eines Vortrags von Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger über Kaiserin Theresia, in: Süderländer Volksfreund vom 22. Oktober 2018, Seite 29)
  • Leben einer starken Frau (Ankündigung eines Vortrags von Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger über Kaiserin Theresia, in: Lüdenscheider Nachrichten vom 20. Oktober 2018, Seite 18)
  • Moscheen öffnen ihre Türen (Tag der offenen Moschee, mit Verweis auf den islamischen Theologen Dr. Ҫefli Ademi, in: epd-Zentralausgabe vom 02. Oktober 2018, Seite 11)
  • „Litearena“ der Studenten (Ankündigung eines Vortrags des katholischen Theologen Prof. Dr. Karl Gabriel über das Selbstverständnis von Theologie und Kirche in der Gesellschaft, in: Bonner Rundschau vom 22. Oktober 2018, Seite 34)
  • Keine Titelangabe (Ankündigung eines Vortrags des katholischen Theologen Prof. Dr. Karl Gabriel über das Selbstverständnis von Theologie und Kirche in der Gesellschaft, in: General-Anzeiger vom 20. Oktober 2018, Seite 104)

Regional

  • Als der Protest aufs Land kam (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting über das Jahr 1968 in Westfalen, in: Münsterland Zeitung vom 05. Oktober 2018, Seite 19)
  • Hinnerk Wißmann führt WWU-Senat (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann zum Vorsitzenden des WWU-Senats gewählt, in: Westfälische Nachrichten Münster-Stadt vom 18. Oktober 2018)
  • Hinnerk Wißmann führt WWU-Senat (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann zum Vorsitzenden des WWU-Senats gewählt, in: Münstersche Zeitung Münster vom 18. Oktober 2018)
  • Neue WWU-Botschafter ernannt (Philosoph und WWU-Prorektor Prof. Dr. Michael Quante ernennt internationale Wissenschaftler zu WWU-Botschaftern, in: Westfälische Nachrichten Münster-Stadt vom 23. Oktober 2018)
  • Uni ernennt neue Botschafter (Philosoph und WWU-Prorektor Prof. Dr. Michael Quante ernennt internationale Wissenschaftler zu WWU-Botschaftern, in: Münstersche Zeitung Münster vom 23. Oktober 2018)
  • Weiterbilden trotz Ruhestand (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting über das Jahr 1968 in Westfalen, in: Westfälische Nachrichten Münster-Stadt vom 03. Oktober 2018)
  • Zustimmung hier, Zweifel dort (Katholischer Theologe und Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf zu vermehrten Heiligsprechungen von Päpsten, in: Westfälische Nachrichten Münster-Stadt vom 15. Oktober 2018)
  • Ohne Titelangabe (Katholischer Theologe und Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf zu vermehrten Heiligsprechungen von Päpsten, in: Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt Bielefeld West vom 12. Oktober 2018, Seite 3)
  • Chancen für interreligiösen Austausch (Ankündigung eines Vortrags von Philosoph Prof. Dr. Michael Quante über das humanistische Anliegen des Philosophen Karl Marx, in: Westfälische Nachrichten Lüdinghausen-Senden vom 20. Oktober 2018)
  • Konferenz der Reformierten (Ankündigung eines Vortrags des evangelischen Theologen Prof. Dr. Hans-Richard Reuter über das Verhältnis von Christentum und Demokratie, in: Ibbenbürener Volkszeitung vom 22. Oktober 2018, Seite 20)