Presseecho 2 1

Presseecho des Exzellenzclusters

Der Exzellenzcluster untersucht historische und aktuelle Themen im Spannungsfeld von Religion und Politik. Die Mitglieder betreiben außer der Grundlagenforschung auch einen intensiven Austausch mit der Öffentlichkeit: Dazu dient neben öffentlichen Vortragsreihen, Kultur- und Dialogveranstaltungen auch die nationale und internationale Medienarbeit des Verbundes. Das Zentrum für Wissenschaftskommunikation vermittelt die Expertise der Forscherinnen und Forscher an Print- und Online-Medien sowie Radio und TV. Das Presseecho zeigt die Reichweite und Vielfalt der Themen aus dem Exzellenzcluster.

Presseecho Oktober 2019

[Online] | [TV- und Radio-Belege] | [Print]

Online

TV- und Radio-Belege

Print

  • Weitergabe von Glauben soll untersucht werden (Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: Fränkischer Tag Hassberge vom 7. Oktober 2019)
  • Uni untersucht Weitergabe des Glaubens in Familien (Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: Die Glocke Oelder Zeitung vom 3. Oktober 2019)
  • Im Namen der Unabhängigkeit (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in WELT AM SONNTAG Nordrhein-Westfalen vom 6. Oktober 2019)
  • Höink erhält Hermann-Abert-Preis (Musikwissenschaftler Dr. Dominik Höink, in: Münstersche Zeitung Münster vom 8. Oktober 2019)
  • Personalien an der WWU (Musikwissenschaftler Dr. Dominik Höink, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Keine falsche Rücksicht (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting, in: Münstersche Zeitung Münster vom 19. Oktober 2019)
  • "Der Islam wurde in Geiselhaft genommen" (Islamischer Theologe Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Dülmener Zeitung vom 8. Oktober 2019)
  • "Das Fenster ist im Moment offen" (Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf, in: Kleine Zeitung vom 6. Oktober 2019)
  • Aufbruch in die entsicherte Gesellschaft (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Was verbinden Sie mit dem Fall der Mauer? (Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Justiz ohne Kreuz und Kopftuch (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in: Rheinische Post Düsseldorf vom 8. Oktober 2019)
  • Keine religiösen Symbole für die NRW-Justiz (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in: Kölner Stadt-Anzeiger Köln vom 2. Oktober 2019)
  • NRW: Justiz soll Kopftuch, Kreuz und Kippa verbieten (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in:Westdeutsche Allgemeine WAZ Essen-Rüttenscheid vom 2. Oktober 2019)
  • Wissenschaftler wollen Weitergabe von Glauben untersuchen (- Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: epd-West vom 2. Oktober 2019)
  • Studie über Weitergabe der Religiosität in der Familie (Religionssoziologin Prof. Dr. Christel Gärtner, in: KNA Basisdienst vom 2. Oktober 2019)
  • Rheinischer Feudalismus (Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 2. Oktober 2019)