Audio-Portal 2013

Konstantins „Entdeckung“ des Heiligen Landes

Über Kaiser Konstantin den Großen und seine Bedeutung für die frühe christliche Frömmigkeit hat Althistoriker Prof. Dr. Johannes Hahn in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ gesprochen.

Roma Aeterna

Über die Bedeutung der Stadt Rom in vorchristlicher Zeit hat Altphilologe Prof. Dr. Wolfgang Hübner in der öffentlichen Ringvorlesung „Heilige Orte“ des Exzellenzclusters gesprochen.

11.000 Jahre alte Steinkreise

Über einen heiligen Ort der Steinzeit auf dem Berg Göbekli Tepe in Südanatolien hat der Erlanger Archäologe Prof. Dr. Klaus Schmidt in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ gesprochen.

Der Kult von Delphi und Olympia

Über das Apollon-Heiligtum in Delphi und das Zeus-Heiligtum von Olympia hat der Würzburger Archäologe Prof. Dr. Ulrich Sinn in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ gesprochen.

Das Heiligtum des Soldatengottes

Über das antike Heiligtum des Soldatengottes Iuppiter Dolichenus in der Südosttürkei hat Altertumswissenschaftler Prof. Dr. Engelbert Winter in der Ringvorlesung gesprochen.

„Gottesstadt im Völkerkampf“

Über Jerusalem in vorchristlicher Zeit hat Alttestamentler Prof. Dr. Reinhard Achenbach am Dienstag in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ des Exzellenzclusters gesprochen.

Religion zwischen Tyros und Tanger

Über die Religion der phönizischen Seefahrer hat Althistoriker Prof. Dr. Klaus Zimmermann in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gesprochen.

Zentrum des Totenkultes der Pharaonen

Über Tempel und Gräber der Pharaonen in der antiken Stadt Abydos hat die Ägyptologin Dr. Julia Budka in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ des Exzellenzclusters gesprochen.

Zur Wahrnehmung anderer Religionen

Mit einem Vortrag über die Wahrnehmung anderer Religionen im Mittelalter hat Historiker Prof. Dr. Hans-Werner Goetz die Ringvorlesung „Verfolgung um Gottes willen“ abgeschlossen.

Martin Luthers Rolle in den Bauernkriegen

Über die Rolle von Martin Luther in den deutschen Bauernkriegen hat der US-amerikanische Historiker und Luther-Experte Prof. Dr. Scott Hendrix  in der Ringvorlesung gesprochen.

Christen im Nahen Osten

Über ähnliche Bräuche und Rituale von Christen und Muslimen im Nahen Osten hat Historiker Prof. Dr. Bernard Heyberger in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

Juden und Christen im Mittelalter

Über den Umgang von Christen mit Juden im Mittelalter hat Historiker Prof. Dr. Johannes Heil in der Ringvorlesung „Verfolgung um Gottes Willen“ des Exzellenzclusters gesprochen.

Festakt zur Eröffnung der zweiten Förderphase

Auf der feierlichen Eröffnung der zweiten Förderphase des Exzellenzclusters hielt UN-Sonderberichterstatter Prof. Dr. Heiner Bielefeldt einen Festvortrag über Religionsfreiheit.

Polemik und Buddhistenverfolgung

Über Konflikte zwischen Staat und Buddhismus im frühmittelalterlichen China hat Religionswissenschaftler Prof. Dr. Max Deeg am Exzellenzcluster gesprochen.

Häresiebekämpfung in Byzanz

Über die Bekämpfung von Häresie im byzantinischen Mittelalter hat Byzantinist Prof. Dr. Michael Grünbart in der Ringvorlesung des Exzellenzclusters gesprochen.

Kirchenkampf in der DDR

Über die Rolle der evangelischen Kirchen und der christlichen Bevölkerung in der DDR hat Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack in der Ringvorlesung gesprochen.

„Selig sind, die Verfolgung ausüben“

Päpste des Mittelalters haben nach Untersuchungen von Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff Theorien zur Rechtfertigung von Gewalt entwickelt. Sein Vortrag eröffnete die Ringvorlesung.

Päpste und Gewalt im Hochmittelalter

Über seine neue Studie über „Päpste und Gewalt im Hochmittelalter“ spricht Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ im Interview.

„Religionspolitischer Handlungsbedarf“

Über den Umgang mit religiöser Vielfalt in Deutschland hat Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Ringvorlesung gesprochen.

Katholische Kirche und religiöse Vielfalt

Über den Umgang der katholischen Kirche mit religiöser Vielfalt hat Sozialethiker Prof. Dr. Karl Gabriel vom Exzellenzcluster in der Ringvorlesung gesprochen.

Kirchen in Politik und Öffentlichkeit

Über die christlichen Kirchen als Akteure in Politik und Öffentlichkeit hat die Theologin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster in der Ringvorlesung gesprochen.

Patchwork-Religiosität in Deutschland

Über Patchwork-Religiosität in Deutschland hat Soziologin Dr. habil. Christel Gärtner vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Ringvorlesung gesprochen.