Mai 2019

© exc
© exc/Wilfried Gerharz

Neue Imagebroschüre

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ stellt sich Interessierten aus Wissenschaft und Öffentlichkeit in einer neuen Imagebroschüre vor.

© Adobe Stock/ Frank Gärtner

Die Persönlichkeit von Geflüchteten beeinflusst, wie gut Integration gelingt

In einer neuen Studie zeigen Psychologen, welche Persönlichkeitsmerkmale von Geflüchteten mit darüber entscheiden, ob und wie schnell Integration gelingt. Zu den Autoren gehört auch der Psychologe Prof. Dr. Mitja Back vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster.

© AWK NRW/Andreas Endermann

„Große Ehre und Herausforderung“

Der evangelische Theologe Prof. Dr. Arnulf von Scheliha vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist in Düsseldorf in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen worden.

© exc/Wilfried Gerharz

Neue Förderphase feierlich eröffnet

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat seine neue Förderphase feierlich eröffnet.  Festredner würdigten den Exzellenzcluster als international sichtbaren „Leuchtturm“.

© exc

Newsletter Mai 2019

Zur Eröffnung der neuen Förderphase des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der WWU ist der neue Newsletter des Forschungsverbundes in Deutsch und Englisch erschienen. Er informiert über aktuelle Forschungsergebnisse, neue Publikationen und internationale Tagungen am Exzellenzcluster.

© Tasnim News Agency, CC BY 4.0 | Schlossmuseum, Weimar, Germany / Bridgeman Images | Andreas Kämper, Robert-Havemann-Gesellschaft

Neues Forschungsprogramm zur Dynamik von Religionen

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ eröffnet am Freitag feierlich seine neue Förderphase. Der Sprecher Prof. Dr. Nils Jansen stellt dabei das neue Forschungsprogramm „Dynamiken von Tradition und Innovation“ vor. In ihrem Festvortrag spricht die Luther-Biographin Lyndal Roper über „Cranachs Luther“.