Was folgt auf die Promotion?

„Tag des Netzwerks“ über Karriereperspektiven von Doktoranden und Postdoktoranden

News-netzwerk-workshop

Institut für Politikwissenschaft

© Institut für Politikwissenschaft

Die Situation und Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Postdoc-Phase stehen im Mittelpunkt eines „Tags des Netzwerks“ in Münster. Am 13. Juni lädt das smartNETWORK der Graduiertenschulen in den Geistes- und Sozialwissenschaften, zu dem auch die Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ gehört, zum dritten Tag des Netzwerks in das Institut für Politikwissenschaft an der Scharnhorststraße 100 ein. Auf dem Podium diskutieren Hochschulforscherin Prof. Dr. Barbara Kehm vom Internationalen Zentrum für Hochschulforschung (INCHER) Kassel, Prof. Dr. Cornelia Denz, Prorektorin für wissenschaftlichen Nachwuchs an der Uni Münster, und Dr. Dietmar Möhler, Leitender Ministerialrat (LMR) im nordrhein-westfälischen Wissenschaftsministerium, über Karriereperspektiven von Doktoranden und Postdoktoranden. Drei parallele Workshops vertiefen am Nachmittag die Themen Internationalisierung, Kernkompetenzen und Karrierewege. In der Mittagspause stellen Promovierende der Graduiertenschulen ihre Dissertationsprojekte in einer Plakatausstellung vor. Auch Beratungs- und Informationseinrichtungen der WWU wie der Career Service, das International Office und die Antragsberatung SAFIR werden mit Informationen vertreten sein. Alle interessierten Mitglieder der beteiligten Graduiertenschulen und der WWU Münster sind willkommen. (Julia Simoleit)

Programm

Mittwoch, 13. Juni 2012

10:00-10:15 Begrüßung
10:15-12:00 Podiumsdiskussion zur Postdoc-Phase Prof. Dr. Barbara Kehm, INCHER Kassel, Prof. Dr. Cornelia Denz, WWU Münster, LMR Dr. Dietmar Möhler, Ministerium für Innovation NRW (Moderation: Prof. Dr. Isabell Heinemann)
12:00-13:30 Plakatausstellung, Partners and Peers
13:30-15:00
Parallele Workshops
  1. Internationalisierung der Promotionsausbildung: Chancen und Probleme? (Dr. Christian Schäfer, DAAD)
  2. Worauf kommt es an bei der Promotion? Die Bedeutung von Kernkompetenzen bei der Promotionsausbildung. (Dr. Matthias Freise, Graduate School of Politics, WWU Münster)
  3. Karrierewege in und aus der Postdoc-Phase. (Prof. Dr. Nina Haferkamp, TU Dresden)
15:30-16:30 Review der Workshops und Fazit des Tages
ab 16:30 Get Together