Islamische Theologie und Islamwissenschaft

Zwei neue Tagungsbände des islamischen Theologen Prof. Khorchide erschienen

Buchcover „Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie“

Buchcover

© agenda Verlag

Der islamische Theologe Prof. Dr. Mouhanad Khorchide und Arabist Prof. Dr. Marco Schöller vom Exzellenzcluster haben ein neues Buch unter dem Titel „Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie“ herausgegeben. Es präsentiert die Ergebnisse einer gleichnamigen Tagung an der Uni Münster im Vorfeld der Einrichtung von Institutionen für islamische Theologie in Deutschland. Vertreter unterschiedlicher religions- und geisteswissenschaftlicher Fachrichtungen diskutierten auf der zweitägigen Konferenz im Juli 2011 unterschiedliche fachliche Zugänge zur Islamforschung. Ziel der Konferenz war es, Möglichkeiten einer zukünftigen Kooperation zwischen den neuen Institutionen auszuloten. Der neue Band enthält auch eine Zusammenstellung von Presseartikeln zur Etablierung Islamischer Theologien in Deutschland. Im Oktober 2012 eröffneten die Universitäten Münster und Osnabrück das gemeinsame „Zentrum für Islamische Theologie Münster/Osnabrück“, eins von bundesweit vier Zentren dieser Art.

Muslimische Theologen weisen in dem Tagungsband auf die Notwendigkeit hin, die islamwissenschaftliche Forschung in die Islamische Theologie einzubinden. Erörtert wird auch, welche Auswirkungen die Etablierung der Islamischen Theologie auf das Selbstverständnis der bekenntnisneutralen Islamwissenschaft und ihre Rolle im Spektrum religionsbezogener Wissenschaften haben wird. Vertreter des Bundesforschungsministeriums, des NRW-Forschungsministeriums sowie Vertreter muslimischer Verbände nahmen ebenfalls an der Konferenz teil. Organisiert wurde die Tagung vom Institut für Arabistik und Islamwissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) an der WWU.

Herausforderungen an die Islamische Theologie

Buchcover „Herausforderungen an die Islamische Theologie in Europa“

Buchcover

© Herder Verlag

Ein weiterer Sammelband mit dem Titel „Herausforderungen an die Islamische Theologie in Europa“ zur im Juni 2011 stattgefundenen, gleichnamigen Tagung an der WWU stellt eine der ersten theologisch anspruchsvollen Positionsbestimmungen der Islamischen Theologie in Deutschland dar. In dem von Prof. Khorchide mitherausgegebenen Buch kommen herausragende Denker aus der islamischen Welt und der Islamischen Theologie untereinander und mit ausgewählten Vertretern christlicher Theologien, der Philosophie und der Islamwissenschaft ins Gespräch. Ziel ist es, in den zentralen Gebieten der islamischen Wissenschaften exemplarisch in inhaltliche Debatten einzusteigen, die erste Konturen des Selbstverständnisses Islamischer Theologie in Deutschland sichtbar machen. (han)