Lehren und Forschen mit Videos in der Lehrkräftebildung: Eröffnung des bundesweiten Meta-Videoportals

Qlb Dwd Vil Logo Cmyk
© WWU Münster

Im März 2021 fand an der Westfälischen Wilhelms-Universität eine digitale Tagung zum Thema „Lehren und Forschen mit Videos in der Lehrkräftebildung“ statt. Auf der Veranstaltung wurde das neue und von der WWU Münster koordinierte Meta-Videoportal unterrichtsvideos.net vorgestellt. Das Meta-Videoportal ermöglicht eine frei zugängliche, übergreifende Suche von Unterrichtsvideos bestehender Unterrichtsvideoportale. Dies soll vor allem Personal der Lehrkräfteaus- und -fortbildung ermöglichen, schnell und unkompliziert solche Videos zu finden, die für die jeweils angestrebte Jahrgangsstufe, Schulform, das Fach oder Thema gesucht werden.

Auf der Tagung gab Prof. Dr. Tina Seidel von der TU München in ihrem Einführungsvortrag einen Überblick über die videobasierte Lehr-Lernforschung und ihren Beitrag zu einer verbesserten Lehrkräftebildung in Deutschland. In Workshops wurde ein Einblick in die acht angeschlossenen Videoportale und ihre Nutzung gegeben. Des Weiteren ermöglichte die digitale Posterausstellung auf der interaktiven Plattform Wonder inspirierende Diskussionen in kleinen Gesprächsgruppen zu den 71 vorgestellten videobasierten Lehr- und Forschungsprojekten, was großen Anklang fand. Der Abschlussvortrag von Prof. Dr. Manfred Holodynski und Prof. Dr. Nicola Meschede von der WWU Münster rundete die Tagung mit einer resümierenden Diskussion der 71 Poster ab mit dem Fazit, dass durch das Meta-Videoportal die Arbeit mit Videos zu einem Standard in der Lehrkräftebildung werden kann.

Die Ergebnisse der Tagung sind mit allen aufgezeichneten Vorträgen, Folien der acht Workshops und den 71 Postern unter unterrichtsvideos.net/tagung/ dokumentiert.