Prüfungen

Klausuren

Klausuren werden i.d.R. im Rahmen einer angebundenen Lehrveranstaltung (Vorlesung oder Seminar) angeboten. Eine vorherige fristgerechte Anmeldung über QISPOS ist zwingend. In der Regel wird im selben Semester am Ende des Semesters (also Ende März bzw. Ende September) ein zentraler Nachschreibtermin angeboten. Dieser kann nur von denjenigen Studierenden wahrgenommen werden, die im selben Semester fristgerecht in QISPOS für den ersten Prüfungstermin angemeldet waren und sich anschließend entweder aus beim Prüfungsamt nachgewiesenen sog. triftigen Gründen wieder abmelden mussten oder die Prüfung nicht bestanden haben. Eine erneute Anmeldung dafür ist nötig. Beachten Sie hierzu bitte jeweils die Hinweise unter Aktuelles.

Details zu den Inhalten und dem Format der Prüfungsaufgaben erhalten Sie in den zugehörigen Lehrveranstaltungen. Ihr Klausurergebnis erfahren Sie über die Verbuchung in QISPOS (und ggf. zusätzlich durch Aushang im Gebäude Fliednerstr. 21, 48149 Münster, Empore 1. Etage vor dem Eingang zur Bibliothek).

Für die Umrechnung von prozentualer Leistung in Noten wird für Prüfungen im IPBE folgende Notentabelle verwendet.

Mündliche Prüfungen

Im Rahmen des Moduls LES-FA des Masterstudiengangs Master of Education (Studiengänge G, HRSGe und GymGes) wird die Modulabschlussprüfung in Form einer mündlichen Prüfung angeboten. Die Prüfung erstreckt sich auf alle Inhalte und Kompetenzen des Moduls und wird i.d.R. bei einem der Dozent_inn_en der besuchten Lehrveranstaltungen absolviert. Die Anmeldung dazu muss spätestens zwei Wochen vor dem individuellen Prüfungstermin beim Prüfungsamt angemeldet werden. Dies erfolgt über ein Formular, das nach Rücksprache mit Prüfer_in ausgefüllt und unterschrieben wird. Hier werden Prüfungstermin und Prüfungsbeisitz festgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie im Rahmen der Lehrveranstaltungen bzw. in den Sprechstunden der Prüfenden.

Foto "Books" CC0
© CC0