Nachrichten Archiv

© Prof Koch

Dissertationspreis für Dr. Janosch Menke

Anlässlich der diesjährigen Summa cum Laude-Ehrung der Universität Münster wurde Herrn Dr. Janosch Menke der Dissertationspreis des Fachbereichs Chemie und Pharmazie für seine heraussragende DIssertation verliehen.

Universität Münster besucht Dr. Willmar Schwabe
© uni-ms/IPBP

Studium der Pharmazie und industrielle Praxis

49 Studierende der Pharmazie der Universität Münster besuchten am 12. Oktober 2023 im Rahmen einer Industrieexkursion die Firma Dr. Willmar Schwabe GmbH in Karlsruhe.

© Charlotta Struncius

Abschlussfeier 2. Staatsexamen Pharmazie

Am 27.10.2023 fand die feierliche Entlassung der Absolvierenden des 2. Staatsexamens Pharmazie im PharmaCampus der Universität Münster statt. Wir gratulieren allen Absolvierenden zum bestandenen Staatsexamen und wünschen viel Erfolg im Pharmaziepraktikum und für den weiteren Berufsweg!

Dr. Boris Mo (4.v.l.) wurde im Rahmen der S2SC mit dem Thesis Award ausgezeichnet
© Fotografen Thomas Mohn

REACH SCIENCE TO START-UP CONVENTION

Anlässlich der REACH SCIENCE TO START-UP CONVENTION wurde Dr. Boris Mo (Inst. f. Pharm. Biol. und Phytochemie) mit dem REACH Thesis Award ausgezeichnet

© DPhG

Alexander Gast erhält einen Posterpreis bei der DPhG-Jahrestagung

Anlässlich der DPhG-Jahrestagung 2023 in Tübingen hat Alexander Gast (auf dem Foto ganz rechts), Doktorand in der Arbeitsgruppe von Prof. Jose am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie, einen Posterpreis von Taylor & Francis erhalten.

GS-NP: additional scholarships starting in 2024
© Drew Hays | Unsplash

Announcement of two positions for doctoral theses

Graduate School of Natural Products (GS-NP) together with German Academic Exchange Service (DAAD) provides two additional scholarships starting in 2024 for a maximum of 4 years.

CIC-Förderpreis für Computational Chemistry
© PharmaCampus

CIC-Förderpreis für Computational Chemistry

Anlässlich der Jahrestagung der Fachgruppe "Computer in der Chemie" der Gesellschaft deutscher Chemiker (GDCh), hat Herr Dr. Janosch Menke den CIC-Förderpreis für Computational Chemistry für seine herrausragende Dissertation erhalten.

"Goldener Spatel" verliehen
© Fachschaft Pharmazie

Evaluationspreis "Goldener Spatel"

Auch in diesem Jahr wurde der Evaluationspreis "Goldener Spatel" im Rahmen des 19. PharMSchool-Symposiums durch die Fachschaft Pharmazie verliehen. Wir gratulieren Dr. Fabian Herrmann (2. Preis) und Prof. Dr. Marcel Bermúdez (1. Preis).

PharmaCampus, 16. Juni 2023
© Richard Schlüter

PharMSchool Symposium

Anlässlich des 19. PharMSchool-Symposiums versammelte der PharmaCampus am 16. Juni 2023 Vertreter aus Forschung, Lehre und Wirtschaft in Münster. Unter dem Thema „Volkskrankheiten“ stellten sechs Studierendengruppen dem Fachpublikum ihre Forschungsergebnisse der letzten vier Semester vor.

Equisetum arvense L.
© IPBP/Mo

Posterpreis für Boris Mo

Anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phytotherapie vom 15. bis 17. Juni 2023 in Bamberg, wurde der Posterbeitrag von Herrn Boris Mo (IPBP) mit einem Posterpreis ausgezeichnet. Das Thema: „N-Glycane des Tamm-Horsfall-Proteins: Geschlechtsabhängig und durch Equisetum arvense-Extrakt modulierbar? - Eine massenspektrometrische Untersuchung“.

Pulmonaria officinalis L.
© IPBP/Krüger

Sonntagsführungen im Arzneipflanzengarten

Am 30.04.2023 eröffnet Prof. Thomas Schmidt das Gartenjahr 2023 im Arzneipflanzengarten mit der ersten öffentlichen Sonntagsführung. Die Führung beginnt um 10 Uhr und dauert ca. 2 Stunden. Der Eintritt ist frei, eine freiwillige Spende ist möglich. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bitten wir um eine Online-Anmeldung.

© PharmaCampus/Lechtenberg

Abschlussfeier 2. Staatsexamen Pharmazie

von Carolin Meyer

Am 26.4.2023 fand die feierliche Entlassung der Absolvierenden des 2. Staatsexamens Pharmazie im PharmaCampus der Universität Münster statt. 48 Studierende haben in diesem Frühjahr das Staatsexamen erfolgreich bestanden. Wir gratulieren allen Absolvierenden zum bestandenen Staatsexamen und wünschen viel Erfolg im Pharmaziepraktikum und für den weiteren Berufsweg!

© Uni MS - Peter Leßmann

Die Universitätsgesellschaft fördert neun Projekte

... u.a. das PharMSchool-Projekt "Digitale Tabletten aus dem 3D-Drucker – Innovative Arzneimittel-Herstellung in die Lehre bringen“. 

Bei einer Feierstunde im Schloss wurde der symbolische Scheck an Dr. Frauke Weber und Dr. Stefan Esch überreicht.

© Uni MS

Arzneistoffe verstehen

Der neue Film zum Pharmaziestudium in Münster bietet einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Facetten des Studiengangs. Er  zeigt auf anschauliche Weise, welche faszinierenden Möglichkeiten der Studiengang bietet und gibt Einblicke in die verschiedenen Teildiziplinen und Forschungsthemen. Die Studierenden kommen ebenfalls zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen im Studium.

© Uni MS - Sophie Pieper

Wenn Medikamente knapp sind...

Seit Monaten sind Medikamente wie Ibuprofen oder Fiebersäfte für Kinder in Deutschland nicht mehr lieferbar. Pressesprecher Norbert Robers und Prof. Dr. Klaus Langer sprachen über die Gründe für diese beunruhigende Situation bei der Arzneimittelversorgung.

Hier geht es zum WWU-Cast

© Uni MS/Krüger

Arzneipflanze des Jahres 2023

Aufgrund „seiner reichhaltigen Nutzung in Geschichte und Gegenwart und dem großen Potential für weitere Forschungen“ kürte der interdisziplinäre Studienkreis Entwicklungsgeschichte der
Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg den Echten Salbei (Salvia officinalis L.) zur Arzneipflanze des Jahres 2023

© Uni MS/Herrmann

Zweites Staatsexamen bestanden!

Am 9. Dezember 2022 fand die Verabschiedung der Pharmazeutinnen und Pharmazeuten nach der bestandenen 2. Pharmazeutischen Prüfung im Rahmen einer akademischen Abschlussfeier statt. Im laufenden Jahr 2022 konnten in Münster bislang 126 Absolvent*innen den zweiten Abschnitt der pharmazeutischen Prüfung ("2. Staatsexamen") erfolgreich abschließen. Wir gratulieren herzlich!

© Uni MS/PharmaCampus

Diskussionsabend

Am 10.11.2022 findet um 17.30 Uhr im großen Hörsaal des PharmaCampus ein Diskussionsabend zum Thema "Frauen in Pharmazeutischen Führungspositionen" statt. Die Veranstaltung richtet sich gezielt an (Post)-Doktorandinnen und Studentinnen des 7. und 8. Fachsemesters Pharmazie. Es stellen sich drei Diskussionspartnerinnen den Fragen der Zuhörerinnen rund um die Themen "Vereinbarkeit von Familie und Beruf", "Karriereplanung", etc.

© Louis Reed on Unsplash

Zehn Jahre PharMSchool

Vor zehn Jahren ( am 15.10.2012) startete das fächerübergreifende Lehrprojekt PharMSchool. Mittlerweile zählt die Pharmschool zu den Leuchtturmprojekten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) und ist aus dem Pharmaziestudium nicht mehr wegzudenken. In der Pharmschool finden sich Pharmaziestudierende zu Beginn des Hauptstudiums in Kleingruppen zusammen und bekommen ein arzneimittelbezogenes Thema zugeteilt, an dem sie während der Laborpraktika fächerübergreifend mit selbstentwickelten Projektideen forschen.

© Uni MS/PharmaCampus

Zeugnisübergabe und festliche Verabschiedung

Am 24 Mai 2022 fand die seit vielen Jahren in Münster zur guten Tradition gewordene Verabschiedung der Pharmazeutinnen und Pharmazeuten nach der bestandenen zweiten pharmazeutischen Prüfung in festlichem Rahmen statt – und dies endlich in wieder in Präsenz! Wie lange hatte die Studierende und Hochschulangehörige darauf gewartet, sich wieder im Rahmen einer akademischen Feier zu treffen, zu diskutieren, zu feiern. Im Vorfeld der akademischen Feier traf man sich zum obligaten Gruppenfoto vor dem PharmaCampus.

© Uni MS/Lechtenberg

Matt Mullican Skulptur im Innenhof des Pharmacampus

Die für die Skulptur Projekte 1987 (Münster) konzipierte großflächige Bodenskulptur "Ohne Titel (Skulptur für die chemischen Institute)" des Künstlers Matt Mullican (* 1951) wurden nach aufwändiger Restaurierung und erneuter Installation am Donnerstag, den 14.10.2021 am neuen Standort "Innenhof PharmaCampus" feierlich eingeweiht.

© wwu/Dziemba

Ausstellung "Innere Welten" am PharmaCampus

Vom 24.05.-22.06.2016 fand im Foyer des PharmaCampus die Ausstellung des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ der Universität Münster statt. Die 27 farbenprächtigen Bilder waren zuvor bereits von mehr als 13.000 Besuchern in Dominikanerkirche in Münsters Innenstadt gesehen worden.