my health - Gib auf dich acht!

Das Studentische Gesundheitsmanagement "my health" an der Universität Münster wird in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse durchgeführt.

Es orientiert sich an den vier thematischen Säulen:

Ziel ist es, die Studierenden der WWU dahingehend zu unterstützen, studienbezogene, gesundheitsrelevante Belastungen zu senken und die eigenen Ressourcen zu stärken. Hierfür werden Ideen und präventive Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Diese Maßnahmen können bei den Studierenden ein nachhaltiges Bewusstsein für eigenes gesundheitsförderliches Handeln im Studienalltag schaffen.

Gruppe Sport 2
© wwu-Judith Kraft

Bewegung

Körperliche Aktivität kann ein hohes Stresserleben unter Studierenden reduzieren und die Studienleistungen verbessern. Wie kann Bewegung in den studentischen Alltrag integriert werden und den Lernerfolg positiv beeinflussen?

Ern-markt
© wwu-Judith Kraft

Ernährung

Die tägliche Ernährung hat einen direkten Einfluss auf die geistige Leistungsfähigkeit und Konzentration. Wie kann eine ausgewogene Ernährung die Wiederstandsfähigkeit gegenüber Stress entgegen wirken und die eigene Leistungsfähigkeit steigern?

Spaziergang Im Wald
© Unsplash-Emma Simpson

Psychische Gesundheit

Die psychische Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung von Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und sozialer Teilhabe. Wie kann das seelische Wohlbefinden erzeugt werden und wie beeinflusst dieses auch die körperliche Gesundheit und das eigene Gesundheitsverhalten?

Paar Auf Der Bank
© Unsplash- Toimetaja tõlkebüroo

Sucht und Konsum

Die tägliche Nutzung des Internets oder digitaler Medien, ein Glas Bier oder Wein zur Entspannung und auch der gelegentliche Rausch auf der Party kann zum studentischen Leben dazugehören. Aber wo liegt die eigene Grenze des Konsums und wann beginnt eine Abhängigkeit?