Interdisziplinäres Centrum für Elektronenmikroskopie und Mikroanalyse (ICEM)

Das ICEM ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Münster in Form einer Kooperation der Institute für Mineralogie, Planetologie, Physik sowie des Geologisch-Paläontologischen Instituts. Aufgabe des ICEM ist es, die apparativen, technischen und wissenschaftlichen Kapazitäten im der Bereich der (Mikro-)Festkörperanalytik zu bündeln und den Nutzern aus den Instituten sowie Gästen ein effektives Arbeitsumfeld zu Verfügung zu stellen. Weiterhin soll das ICEM als Plattform dienen, um interdisziplinäre Forschung im Bereich Elektronenmikroskopie und Mikroanalytik zu fördern. 


Die apparative Austattung des ICEM umfasst folgende Geräte:

  • Zeiss LIBRA Transmissionselektronenmikroskop
  • JEOL JXA 8530F Mikrosonde
  • JEOL 6610 Rasterelektronenmikroskop
  • Laser- Ablation ICPMS (193 nm Photon Machines Analyte G2 + Thermo Fisher Scientific Element 2)
  • Horiba Scientific XploRA Raman-Spectrometer
  • TOF-SIMS Geräte (AG Arlinghaus)

Kontakt am Institut für Mineralogie:

Kontakt am Physikalischen Institut:

Kontakt am Institut für Planetologie:

Kontakt am Institut für Geologie und Paläontologie