© ZfL

Lernen findet nicht nur in den klassischen Bildungsinstitutionen statt, sondern auch an anderen (öffentlichen) Orten, die dadurch zu Lernorten werden. So können ein Museum, eine Kirche oder eine Fabrik, ebenso wie ein Schülerlabor, ein Sportplatz oder ein Waldstück spezielle Lerngelegenheiten schaffen und dadurch wertvolle Beiträge zur historischen, kulturellen, religiösen, arbeitsweltbezogenen, naturwissenschaftlichen, gesundheitlichen oder auch umweltbezogenen Bildung leisten. Ziel der Tagung war es, einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anzuregen.

© K. Michel / pixelio.de

Tagungsband

  • Erscheinungsdatum: Mai 2020
  • Titel: M. Jungwirth, N. Harsch, Y. Korflür, & M. Stein (Hrsg.): Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 16. bis 19.09.2019. In: Schriften zur Allgemeinen Hochschuldidaktik. Band 5. Münster: WTM-Verlag 2020.
  • Inhalt: Ausarbeitungen zu 67 Tagungsbeiträgen
  • Umfang: 362 Seiten
  • Bestellung ausschließlich über E-Mail an: stein-wtm@outlook.de

Foto-Impressionen von der Tagung

Fotos

© ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL
  • © ZfL