Ausstellungsfundus

Probehalber bildet die Zentrale Kustodie einen Fundus mit Ausstellungsinfrastruktur zur Ausleihe. Ob dieses Angebot auf Dauer gestellt werden kann, hängt von der Nachfrage ab, die Sie erzeugen. Eine Ausleihe erfolgt nur an Mitglieder der WWU, angeschlossener Einrichtungen und anerkannter Hochschulgruppen.

Bei Ausleihwünschen wenden Sie sich bitte formlos an die Zentrale Kustodie. Dann kann auch festgestellt werden, welche Ausstellungsmaterialien tatsächlich verfügbar sind.

© Kulturbüro / sj

Wechselrahmen

Die Rahmen sind mit Floatglas ausgestattet und können im Hoch- oder Querformat gehängt werden. Hängevorrichtungen sind nicht vorhanden, können aber nachgerüstet werden.

4 Stück - 40 x 60 cm
14 Stück - 50 x 70 cm
1 Stück - 60 x 80 cm

© Kulturbüro / sj

Klemmschienen für Poster

25 Paare - Länge 84,1 cm (geeignet für Poster im Format DinA 0 hoch oder DinA 1 quer)

Jedes Klemmschienen Set besteht aus zwei Aluminium Klemmschienen, einem oberen und einem unteren Profil. Hiermit lassen sich Poster und Plakate leicht und ohne Werkzeug aufhängen. Die obere Schiene hat verschiebbare Aufhänger. Das Klemmleistenprofil bedeckt das Poster um ca. 10 mm.

Als WWU-Mitarbeiter*in oder Studierende können Sie Poster im Din-Format und Textsegel in beliebiger Länge (Breite max 84,1 cm) hier drucken lassen: ZIV Druckservice print&pay.

© Kulturbüro / sj

Objektsockel / Galeriesockel

Die hier vorgestellten Sockel sind tischlermäßig aus MDF-Platten gefertigt. Die Oberflächen sind unbehandelt, die Kanten gefast. Sie sind zur Präsentation von leichten bis mittelschweren Objekten geeignet. Innensützen zur sichern Präsentation besonders schwerer Objekte müssten angefertigt werden.

5 Stück – Höhe 115 x Breite 45 x Tiefe 45 cm
4 Stück – Höhe 95 x Breite 45 x Tiefe 45 cm
2 Stück – Höhe 95 x Breite 45 x Tiefe 60 cm
1 Stück – Höhe 115 x Breite 45 x Tiefe 60 cm

Die Sockel sind zum Teil mit einer Auflage versehen (Abb. siehe unten). Diese soll das Verrutschen von Vitrinenhauben verhindern.

© Kulturbüro - sj

Plexi- und Acrylglashauben

Zum Schutz von Ausstellungsgut eignen sich Plexi- oder Acrylglashauben. Die hier vorhandenen Hauben sind unten offen. Sie wurden für die Verwendung mit den oben vorgestellten MDF-Sockeln angeschafft. Bitte beachte Sie, dass die Hauben auf die Sockel lediglich aufgestellt werden, die Hauben sind nicht nicht verschließbar! Um im Inneren der Haube eine stabile relative Feuchte zu gewährleisten ist eine Ausstattung mit Silikagel-Kartuschen o.ä. möglich.

2 Stück Höhe 80 x Breite 45 x Tiefe 45 cm
3 Stück Höhe 50 x Breite 45 x Tiefe 45 cm
1 Stück Höhe 50 x Breite 45 x Tiefe 60 cm

© Jan Graefe

Standvitrinen

6 Stück - Höhe 220 x Breite 200 x Tiefe 45 cm

Die Vitrinen sind abschließbar.

Die auf der Abbildung sichtbaren Tablare können entnommen werden. Außer den Tablaren ist keine Inneneinrichtung vorhanden.

Die farbige Rückwand- und Bodenbespannung ist fest installiert. Ob und wie man andersfarbige Rückwände bzw. Böden einbringen kann, ist zu prüfen.

© Jan Graefe

Tischvitrinen

Bei den farbigen Böden handelt es sich um einfache Holzplatten, die mit Stoff bespannt sind. Die Böden können entnommen werden und mit andersfarbigem Stoff bezogen werden. Die Innenhöhe der Vitrinenhauben beträgt 12 cm. Die Vitrinen sind abschließbar.

9 Stück - Höhe 96 x Breite 120 x Tiefe 60 cm

3 Stück - Höhe 96 x Breite 150 x Tiefe 60 cm

5 Stück - Höhe 100 x Breite 120 x Tiefe 60 cm

13 Stück - Höhe 96 x Breite 180 x Tiefe 60 cm

1 Stück - Höhe 96 x Breite 220 x Tiefe 60 cm

3 Stück - Höhe 96 x Breite 190 x Tiefe 60 cm

© Kulturbüro / sj

Aus der Universitäts- und Landesbibliothek konnte ein großer Bestand an Buchstützen unterschiedlicher Formate übernommen werden. Die Buchstützen sind aus fester Graupappe gefertigt, die Bauart entspricht der Abbildung.