Personen

© Thorsten Quandt

Prof. Dr. Thorsten Quandt

Thorsten Quandt ist Professor für Online-Kommunikation am Institut für Kommunikationswissenschaft und leitet das Virtual Reality und Game Lab. Er ist einer der Pioniere der Games- und VR-Forschung in der internationalen Kommunikationswissenschaft und hat unter anderem die „Digital Games Research“-Fachgruppe der ECREA gegründet. Zudem hat er diverse Bücher und eine Vielzahl an Studien zum Themenbereich vorgelegt. mehr

© Susanne Lüdeling

Dr. Felix Reer

Felix Reer ist Poc-Doc am Institut für Kommunikationswissenschaft und Ansprechpartner für das Virtual Reality und Game Lab. Er hat zahlreiche laborexperimentelle Studien zu unterschiedlichen Aspekten der Nutzung und Wirkung innovativer Medientechnologien geleitet. Unter anderem interessiert er sich für die Nutzung interaktiver Medien zu Erholungs- und Unterhaltungszwecken, soziale Interaktionen und Lernen in virtuellen Umgebungen, und die Wirkung von dokumentarischen bzw. journalistischen Virtual Reality Formaten. mehr

© IfK

Robin Janzik M.A.

Robin Janzik ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am IfK und promoviert im Graduiertenkolleg „Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt“ zur Akzeptanz von Virtual Reality für die private Nutzung. Er greift auf das Virtual Reality und Game Lab nicht nur für Studien innerhalb seines Dissertationsvorhabens zurück, sondern untersucht dort auch die Effekte von Virtual Reality auf Einstellungen und Verhalten in verschiedenen weiteren Experimentalstudien. mehr

© Susanne Lüdeling

Lars-Ole Wehden M.A.

Lars-Ole Wehden ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Dissertationsvorhaben am IfK beschäftigt. Im Virtual Reality und Game Lab untersucht er unter anderem die Wirkung immersiver, journalistischer Reportagen auf z.B. die Spendenbereitschaft der Rezipierenden für wohltätige Zwecke und befasst sich zudem mit innovativen Locomotion-Techniken in virtuellen Welten sowie deren Effekte auf das Spielerleben in digitalen Spielen (z.B. Cybersickness, Game Enjoyment, usw.). mehr

© Benjamin Scheffel

Benjamin Scheffel B.A.

Benjamin Scheffel studiert seit 2020 im Master Kommunikationswissenschaft am IfK in Münster. Zuvor hat er bereits den Bachelorstudiengang Kommunikationswissenschaft an der WWU absolviert und ist seit 2019 als studentischer Mitarbeiter im Virtual Reality und Game Lab angestellt. In seiner Bachelorarbeit hat Benjamin Scheffel sich mit dem Zusammenhang von Moral und interaktiven Videospielen beschäftigt und ein Online-Vignettenexperiment zu dieser Thematik durchgeführt.