Remotedesktopverbindung einrichten unter Windows

Voraussetzungen:

  • Für die einmalige Anpassung der Energie- und Remoteeinstellungen an Ihrem Dienst-PC benötigen Sie Administratorrechte. Falls Sie keine entsprechenden Rechte haben, kontaktieren Sie Ihre IVV.
  • Ihr Dienst-PC bleibt eingeschaltet.

Hinweis: Wenn Sie eine Remotedesktopverbindung nutzen, benötigen Sie keine VPN-Verbindung. Verzichten Sie daher auf VPN und entlasten Sie so diesen aktuell viel genutzten Dienst.

  • Dienst-PC: Einmalige Einstellungen

    Namen Ihres Dienst-PCs ermitteln

    Falls Sie über einen Windows-PC verfügen, drücken Sie die Tasten "Windows-Taste" und "Pause". Das abgebildete Fenster erscheint. Notieren Sie sich den Computernamen.

    © WWU IT

    Energieeinstellungen Ihres Dienst-PCs anpassen

    Hinweis: Beschäftige der Verwaltung müssen diese Einstellungen nicht mehr vornehmen, da sie bereits voreingestellt sind.

    Damit Ihr PC dauerhaft von zuhause aus erreichbar ist, müssen Sie die Energieeinstellungen anpassen. Gehen Sie dazu (z.B. über die Suche in der Taskleiste) in das Menü "Energiesparmodus ändern". Ihr PC darf nicht in den Ruhezustand wechseln und nicht vom Netzwerk getrennt werden. Passen Sie daher die Einstellungen wie im Bild an.

    © WWU IT

    Remoteeinstellungen Ihres Dienst-PCs anpassen

    Damit Ihr PC dauerhaft von zuhause aus erreichbar ist, müssen Sie auch die Remoteeinstellungen anpassen. Sie benötigen Administratorrechte für diese Einstellungen. Falls Sie keine entsprechenden Rechte haben, wenden Sie sich an Ihre IVV.

    1. Gehen Sie (z.B. über die Suche in der Taskleiste nach dem Stichwort "Remoteeinstellungen") in den Systemeinstellungen in das Menü "Remotedesktop".
    2. Wählen Sie unter "Remotedesktop aktivieren" die Option "Ein" aus.
    3. Achten Sie darauf, dass bei "PC bleibt im Netzbetrieb für Verbindungen aktiv" ein Haken gesetzt ist.
    4. Der unter "So stellen Sie eine Verbindung mit diesem PC her" aufgeführte Name sollte "Ihr-PC.wwu.de" lauten.
    5. Klicken Sie unter "Benutzerkonten" auf "Benutzer auswählen, die Remotezugriff auf diesen PC haben". Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier sollten Sie folgende Information erhalten: "WWU\IhreWWU-Kennung hat bereits Zugriff." Ist dies nicht der Fall, müssen Sie Ihre WWU-Kennung über "Hinzufügen" ergänzen. Ansonsten können Sie alle Fenster schließen.

    © WWU IT
  • Homeoffice-PC: Erstmalige Einrichtung der Remotedesktopverbindung

    1. Remotedesktopverbindungsmenü öffnen

    Öffnen Sie das Menü "Remotedesktopverbindung", indem Sie den Begriff in die Suche in der Taskleiste eingeben. Folgende Informationen sollten bereits angezeigt werden:

    • Computer: Name Ihres Dienst-PCs
    • Benutzername: wwu\IhreWWU-Kennung
    Klicken Sie auf "Optionen einblenden".

    © WWU IT

    2. Einstellungen öffnen

    Klicken Sie auf den Reiter "Erweitert" und anschließend auf "Einstellungen...".

    © WWU IT

    3. Gatewayserver auswählen

    Wählen Sie "Diese Einstellungen für Remotedesktop-Gatewayserver verwenden" und geben Sie folgenden Informationen ein:

    • Servername:
      • Gateway der Mitarbeiter*innen in WWU IT oder Verwaltung: WWUGW.wwu.de
      • Gateway aller anderen Beschäftigten, Studierenden und IVVen: RDG.wwu.de
    • Remotedesktop-Gatewayserver für lokale Adressen umgehen: anhaken
    • Eigene Remotedesktop-Gatewayanmeldeinformationen für Remotecomputer verwenden: anhaken
    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit "OK".

    © WWU IT

    4. Anmeldemeldung

    Es öffnet sich eine Anmeldemeldung. Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

    • Ich habe die Richtlinienbedingungen verstanden und stimme ihnen zu: anhaken
    • Diese Meldung nur bei Richtlinienänderungen wieder anzeigen: anhaken
    Bestätigen Sie Ihre Angaben mit "OK".

    © WWU IT

    5. Anmeldeinformationen eingeben

    Folgende Informationen sollten angezeigt werden:

    1. Ihr Gateway (Remotedesktop-Gatewayserver)
    2. Name Ihres Dienst-PCs (Remotecomputer)
    Auch Ihre WWU-Kennung sollte als Login-Information angezeigt werden. Darunter müssen Sie als Kennwort Ihr WWU-Passwort eingeben. Klicken Sie zum Bestätigen auf "OK".

    © WWU IT
  • Homeoffice-PC: Starten und Beenden der Remotedesktopverbindung

    Verbindung herstellen

    Öffnen Sie das Menü "Remotedesktopverbindung", indem Sie den Begriff in die Suche in der Taskleiste eingeben. Folgende Informationen sollten bereits angezeigt werden:

    • Computer: Name Ihres Dienst-PCs
    • Benutzername: wwu\IhreWWU-Kennung
    Klicken Sie auf "Verbinden". Es öffnet sich ein Fenster, in dem bereits Ihre WWU-Kennung und Ihr Gateway angezeigt werden. Geben Sie Ihr WWU-Passwort ein und bestätigen Sie mit "OK". Die Verbindung wird nun hergestellt.

    © WWU IT

    Remote Desktop minimieren / verkleinern

    Während der Arbeit benötigen Sie eventuell parallel Zugriff auf Ihren privaten und Ihren dienstlichen Desktop (z.B. bei Videokonferenzen). Bewegen Sie die Maus an den oberen Rand des Bildschirms, sodass sich eine blaue Menüleiste öffnet. Hier können Sie die Remotedesktopverbindung minimieren oder verkleinern. Auf Ihrem privaten Desktop wird die Remotedesktopverbindung in der Taskleiste angezeigt (s. Bild). Sie können jederzeit zwischen privatem und dienstlichem Desktop hin- und herspringen.

    © WWU IT

    Verbindung beenden

    Zum Beenden der Verbindung klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste und dann auch das Power-Symbol. Wählen Sie "Trennen", um die Verbindung zu beenden.

    Hinweis: Klicken Sie auf keinen Fall "Herunterfahren", da dies Ihren Dienst-PC ausschalten würde. Eine Remotedesktopverbindung ist dann nicht mehr möglich, ohne das Geräte vor Ort wieder einzuschalten.

    © WWU IT