Neuerscheinungen, aktuelle Vorträge und Call for Papers

Aktuelle Neuerscheinungen:

Henning Bovenkerk / Christine Fertig: 'Consumer revolution in north-western Germany: Material culture, global goods and proto-industry in rural households (17th c.–19th c.)', Economic History Review, zur Publikation akzeptiert, im Erscheinen.

Christine Fertig, Henry French und Richard Paping (Hg.): Landless Households in Rural Europe 1600 - 1900 (Woodbrige: Boydell & Brewer, 2022), im Druck.

 

Vorträge und Tagungen:

Henning Bovenkerk: “North-western Germany and the early modern Consumer Revolution: Global goods and material culture in rural households, Westphalia 17th c. – 18th c.”, Vortrag bei der German Studies Association Conference 2022, 15.-18. September 2022, Houston, TX

Henning Bovenkerk: “daß auch der bloße Besitz von Kaffee und Thee und des zu seiner Bereitung und Genießung erforderlichen Geschirres mit gleicher Strafe gebuͤßet werden soll. Materielle Trinkkultur im Spiegel von Nachlassverzeichnissen; Westfalen, 17. und 18. Jahrhundert”, Vortrag bei der Tagung Gefährlicher Genuss? Getränke und Trinkpraktiken seit der Frühen Neuzeit, 29.-30. September 2022, Hagen

Christine Fertig: "Erbschaften, Ressourcentransfers und familiäre Strategien in der vormodernen ländlichen Gesellschaft", Vortrag auf dem Netzwerktreffen Differenzierungen des Eigentums des DFG-Netzwerks 'Erbfälle und Eigentumsübertragungen', 19.-20. September 2022, Erlangen