© S. Menke

Die Forschungsstelle setzt sich mit Einzeltext- und Korpusanalysen von Filmen unterschiedlicher Gattungen und Genres im Rahmen eines Sets an Schwerpunkten auseinander und vermittelt filmanalytische Kompetenzen in regelmäßig stattfindenden Lehrveranstaltungen.

Angestoßen werden sollen dadurch die Arbeit am Film und die Erforschung des intermedialen Grenzgebiets zwischen Film und Literatur sowie die Ausbildung einer Analysekompetenz im Umgang mit audiovisuellen Medien in einer zunehmend interdisziplinär und medienübergreifend operierenden Germanistik.